Wett-Tipp GER 1. Bundesliga: FC St. Pauli – Bayer Leverkusen – 13.11.2010 15:30

Das Duell der beiden Vereine ist wahrscheinlich für die meisten Zuschauer eines der Spiele, die man nicht unbedingt gucken muss, aber für die Analyse bzw. einen Tipp ist das Spiel zwischen dem Aufsteiger aus Hamburg und dem drittplatzierten Bayer aus Leverkusen sehr gut geeignet.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es keinen einzigen Sieg der Bayer-Werkself. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Hamburg gab es lediglich ein Remis und vier Siege der Paulaner.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Der Aufsteiger aus dem Hamburger Stadtteil St. Pauli zeigt mittlerweile die klassischen Eigenschaften eines naiven Zweitligisten. Sie spielen zwar sehr engagiert, was man von ihnen auch erwartet hat, aber eben nicht schlau genug. Wenn sich der Gegner auf das Kräftemessen der Offensiven einlässt, dann sieht die Kiezmannschaft gut aus und gewinnt auch manche Spiele. Das Problem entsteht, wenn der Gegner kompakt und zurückhaltend spielt, dann scheitern sie meistens wegen der fehlenden Effektivität, wie zuletzt gegen Schalke oder gegen die äußerst effektiven Frankfurter. Heute fehlt zwar niemand, aber der Spielerkader ist bei vielen Spielen einfach überfordert und man kann nicht alle Spiele durch eine große Aufopferung für sich entscheiden. Spielerisch ist der FC St. Pauli zwar gut drauf, aber sehr oft fehlen ihnen einfach die Mittel um die größeren Gegner in Gefahr zu bringen.

Voraussichtliche Aufstellung St. Pauli: Kessler – Rothenbach, Zambrano, Thorandt, Oczipka – Boll, M. Lehmann – Asamoah, Bartels, Hennings – Ebbers

 

Die Gäste aus Leverkusen spielen zwar keinen schönen Fußball, aber der Trainer Heynckes war nie einer der Trainer, die auf die Fußballkunst einen Wert legen. Seine Schützlinge hat er darauf getrimmt gute Ergebnisse zu holen und zwar egal auf welchem Wege. Der Fan muss halt keinen Spaß dabei empfinden, es reicht wenn er sich über ein gutes Ergebniss seiner Mannschaft freuen kann. Sein Team ist zwar meistens überlegen und hat auch meistens mehr Ballbesitz, aber als schön kann das Spiel der Bayer-Werkself wahrlich nicht bezeichnen. Der momentane dritte Tabellenplatz ist vielleicht zu hochgegriffen, aber unter den Top 5 der Liga sollte man schon die Leverkusener von der Stärke her einordnen. Heute fehlen der defensive Hyypiä, der Mittelfeldspieler Ballack und die offensiven Derdiyok und Kießling. Die beiden Offensivausfälle zwingen Heynckes auf die Systemumstellung auf nur eine Spitze und zwar auf Helmes. Dies sagt uns voraus, dass wir sicherlich kein Offensivfeuerwerk sehen werden, aber dafür ist das Mittelfeld viel stärker besetzt, weil außer zwei defensiven Spieler noch weitere drei offensivere Mittelfeldspieler aufgestellt werden. Wir wollen damit verdeutlichen, dass Bayer das Kommando an sich reißen wird, weil im Mittelfeld Bayer schon sehr gut drauf ist, aber eben nicht erdrückend genug spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Adler – Schwaab, M. Friedrich, Reinartz, Kadlec – Vidal, Rolfes – Sam, Renato Augusto, Barnetta – Helmes

 

Den ersten Tipp sollte man nicht allzu groß anspielen, weil die Bayer-Werkself zwar besser als der Gastgeber aus Hamburg ist, aber ohne zwei Stürmer spielen lässt. Wahrscheinlich werden die Leverkusener die dominantere Mannschaft auf dem Platz sein, aber es kann auch passieren, dass sie nicht zu allzu vielen Torchancen kommen. Der Auswärtssieg erscheint uns zwar sehr logisch, aber vorsichtshalber sollte der Tipp mit einem kleineren Einsatz gespielt werden.

Tipp: Sieg Bayer Leverkusen

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,10 bei expekt (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

 

Der zweite Tipp auf ein torarmes Spiel erscheint uns sicherer, weil Bayer mit nur einem echten Stürmer spielen wird. Auf der anderen Seite sind bei St. Pauli die Alarmglocken angegangen, sodass wir keine stürmende Hamburger erleben werden, sondern eher ein vorsichtig agierendes Team, dass die Negativserie von drei Niederlagen in Folge unbedingt stoppen will.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,18 bei sportbet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!