Wett-Tipp GER 1. Bundesliga: SC Freiburg – 1.FC K´lautern – 23.10.2010 15:30

Das Duell der beiden potenziellen Absteiger Freiburg und Kaiserslautern ist normalerweise das klassische Kellerduell, aber in dieser Saison finden wir die Freiburger auf dem guten neunten Tabellenplatz mit sieben Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und die Lauterer auf dem vierzehnten Platz mit zwei Punkten Vorsprung auf die gefährlichen Tabellenplätze.

 

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es mehr Siege der Freiburger. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Freiburg gab es nur einen einzigen Sieg der Lauterer und dazu noch vier Siege der Freiburger.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Freiburger spielen zwar bisher eine gute Saison, aber mittlerweile haben sie arge Probleme mit den Verletzungen. Es fallen: der Torwart Pouplin, die defensiven Butscher und Krmas und der kreative Rosenthal aus. Vor allem die Abwehr ist von den Ausfällen stark gebeutelt und wirkte in der letzten Zeit viel instabiler als zum Saisonanfang. Die Freiburger spielen ansonsten sehr offensiv von der ersten Minute an und lassen keinem Gegner Zeit zum Durchatmen. Dieses Offensivfeuerwerk überrascht viele Gegner, aber einige Gegner lassen sich davon überhaupt nicht beeindrucken, sodass sie sowohl viele frühe Tore schießen als auch kassieren. Die Spiele der Freiburger sind momentan sehr schwer vorauszusagen, weil sie meistens auf Alles oder Nichts spielen, sodass ihre Spiele sehr oft zu einem echten Roulette-Spiel werden.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Mujdza, Barth, Toprak, Bastians – Schuster – Abdessadki, Makiadi, Caligiuri, Nicu – Cissé

 

Der Aufsteiger aus Kaiserslautern spielt bisher sehr couragiert, aber die Ergebnisse sind eher schlecht. In vielen Spielen ist er FCK vorerst die dominantere Mannschaft auf dem Spielplatz, aber dann, erhöht entweder der Gegner das Tempo oder sie machen einen unnötig naiven Patzer. Das Potenzial der jungen Mannschaft ist vorhanden, aber vieles ist noch auf  Zweitliganiveau. Die fehlende Erfahrung des Teams kostete sie bisher einige Punkte und wie es aussieht, wird es weiterhin so laufen. Würde man nur die erste Halbzeit werten, dann wären die roten Teufel viel besser aufgestellt, aber das Spiel dauert nun mal 90 Minuten. Abschließend kann man sagen, wenn die Euphorie und das Engagement der ersten Halbzeit über die gesamte Spielzeit da wären und wenn die Torausbeute besser werden würde, dann müsste sich der Aufsteiger keine Gedanken über den Klassenerhalt machen.

Voraussichtliche Aufstellung FCK: Sippel – Dick, Amedick, Rodnei, Jessen – Walch, Bilek, Tiffert, Ilicevic – Hoffer, Lakic

 

Da beide Vereine sehr aggressiv in ihre Spiele starten, gibt es keinen Grund, dass wir auch heute so einen ähnlichen Spielverlauf zu sehen bekommen. Der Gastgeber aus Freiburg hat in dieser Saison nur zwei torlose erste Halbzeiten gehabt und der Gast aus Kaiserslautern keine einzige erste Halbzeit ohne ein Tor oder ein Gegentor.

Tipp: erste Halbzeit über 1 Tor

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei 188bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!