Wett-Tipp GER 1. Bundesliga: VfL Wolfsburg – 1.FSV Mainz 05 – 28.08.2010 15:30

Dieses Samstagsspiel ist nur auf den ersten Blick als uninteressant abzutun, weil beide Vereine gute Ansätze bei der Saisoneröffnung gezeigt haben. Die Wölfe haben zwar eine Niederlage gegen den aktuellen Meister Bayern kassiert, aber sie haben insgesamt ein gutes Spiel abgeliefert. Bei Mainz sah es noch besser aus, sie bezwangen die Schwaben mit einem klaren 2:0 und bestätigten damit ihre Heimstärke aus der letzten Saison.

 

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es mehr Siege der Wölfe. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Wolfsburg gab es lediglich einen Sieg der Mainzer und dazu noch ein Remis und drei Siege der Wölfe.

 

Beim VfL dreht sich im Moment alles um den bevorstehenden Transfer von Diego. Mit ihm hätten sie eine neue Kreativkraft im Mittelfeld, die den jetzigen Spielmacher Misimovic ersetzen würde. Auf dem Papier ist das sicher eine Qualitätssteigerung, aber es bleibt abzuwarten, wie sein Landsmann Dzeko dies aufnehmen wird. In diesem Spiel rechnen wir noch nicht mit Diego, weil der Transfer noch nicht bestätigt wurde. Auch ohne ihn sehen die Wölfe sehr gut aus, was man schon im ersten Spiel sah. Die ganze Qualität der Offensive zeigte sich aber erst in der zweiten Halbzeit, als Misimovic eingewechselt wurde. Heute startet der bosnische Spielmacher natürlich von Anfang an und dies bedeutet eine große Torgefahr für den Gegner. Gegen Bayern hätten die Wölfe auch am ersten Spieltag als der Sieger vom Platz gehen können, aber das Glück war nicht auf ihrer Seite. Unabhängig davon ob Diego kommt, ist Wolfsburg sehr gut drauf und wird unter den Spitzenvereinen vorzufinden sein.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Riether, Kjaer, Barzagli, M. Schäfer – Josué, Cicero – Ziani, Misimovic, Mandzukic – Dzeko

 

Die Mainzer haben am ersten Saisonspieltag ihre Heimstärke aus der Vorsaison bestätigt und die Schwaben mit einem klaren 2:0 bezwungen. Sie zeigten ein ähnlich gutes Heimspiel wie in der letzten Saison, wo sie die meisten Vereine bei sich zuhause sehr gequält haben. Dementsprechend müsste die Auswärtsschwäche auch noch da sein, weil sich sowohl das Team als auch  der Trainer nicht geändert haben. Heute werden sie zwar versuchen den guten Lauf fortzusetzen, aber in Wolfsburg wird es einfach sehr schwer, weil die Wölfe viel weiter als die Stuttgarter sind und somit einen viel schwierigeren Gegner darstellen.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Wetklo – Zabavnik, Svensson, Noveski, Fuchs – Polanski, Karhan, Holtby, Soto – Allagui, Rasmussen

 

Das erste Saisonspiel hat zwar Mainz gewonnen und Wolfsburg verloren, aber trotzdem ist Wolfsburg der haushohe Favorit, weil einerseits die Mainzer nur die defensiven Abstimmungsprobleme der Schwaben ausgenutzt haben und andererseits hätten die Wölfe das erste Spiel nicht verlieren müssen, weil sie lange Zeit den Münchenern ebenbürtig waren. Der erste Saisonsieg des VfL steht uns bevor und unabhängig davon, ob Diego kommt oder Misimovic geht, werden wir sehr dominante Wölfe sehen.

Tipp: Sieg Wolfsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 12bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!