Dieses ungleiche Duell steht unter dem Stern der vollkommen unnötigen Niederlage von Bremen im DFB-Pokal und einem überzeugenden Pokalsieg der Nürnberger über einen Regionalligisten. Ansonsten ist Bremen auf dem achten Tabellenplatz mit zwei Punkten und vier Plätzen Vorsprung auf die Gäste aus Nürnberg.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Bundesligaduells gab es keinen einzigen Sieg der Nürnberger. In den letzten fünf Aufeinandertreffen in Bremen gab es lediglich fünf Siege der Bremer.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Bremer haben sich zwar dem Bayern im Pokal beugen müssen, aber insgesamt gesehen waren sie die dominantere Mannschaft auf dem Platz. Nur die Torausbeute ließ viel zu viel zu wünschen übrig. Vor allem der Neuzugang Arnautovic hatte viele Spielanteile und er erspielte sich auch viele gute Torchancen, aber am Ende scheiterte der österreichische Nationalspieler. Wenn die Torchancenverwertung besser wird, dann könnte der Werder eine wunderbare Saison spielen. Die Abwehr ist zwar immer noch nicht auf der Höhe des Geschehens, aber der Spielstil der Bremer ist nun mal so, dass die Abwehrarbeit öfters vernachlässigt wird. Dafür ist die Offensive wieder bissig geworden und die ganzen Kreativspieler erspielen sich einige gute Torchancen, die die Stürmer mit Toren krönen. Die kleine Krise der Hanseaten ist anscheinend vorbei und die Niederlage aus dem Pokal sollte nicht überwertet werden. Das Torwartproblem ist zwar immer noch, weil nur der dritte Torwart Mielitz verfügbar ist, aber auch er kommt immer besser in Fahrt. Ansonsten ist das Team vollzählig, sodass der Trainer Schaaf die bestmögliche Startelf aufbieten kann.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Mielitz – Fritz, Mertesacker, Prödl, Silvestre – Wesley, Frings – Arnautovic, Hunt, Marin – Pizarro

 

Die Gäste aus Nürnberg spielen viel besser als erwartet. Vor allem die Abwehr scheint eine neue Stabilitätsstufe erreicht zu haben. Es gibt nur fünf Vereine, die weniger Gegentore zugelassen haben, was uns schon sehr gut die Stärke der Abwehr zeigt. Man stellt aber beim FCN schon einen Unterscheid fest, ob sie zuhause oder auswärts ranmüssen. Wenn sie zuhause spielen, dann greifen sie an, holen sich die Bälle und gestalten das Spiel. Die Heimstärke der Franken ist beeindruckend und nur vier Vereine sind da besser. Aber wenn sie auswärts spielen müssen, dann versteckt sich Nürnberg die ganze Zeit und überlässt die ganze Arbeit der Abwehr. Bisher gab es keinen einzigen Auswärtssieg und wahrscheinlich werden wir auch lange auf diesen Sieg in der Ferne warten müssen, weil ihre Offensive in fremden Stadien vollkommen abwesend ist. Die stabile Abwehr mit zwei bis drei defensiven Mittelfeldspielern erledigt ihre Arbeit hervorragend. Man muss aber sagen, dass dieses Defensiverhalten sehr oft dazu führt, dass der Gegner viel zu viele Torchancen bekommt, weil er meistens im Ballbesitz ist. So eine Einstellung wird sich gegen die offensiven Bremer wahrscheinlich rächen.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: R. Schäfer – Judt, Nilsson, Wolf, Pinola – Simons, Gündogan – Hegeler, Ekici, Frantz – Schieber

 

Hier ist der Werder zu recht der klare Favorit, weil nach Aussagen der Vereinsführung nur die Liga zählt. Schon gegen Bayern sah Werder sehr gut aus und nur die Torausbeute war nicht auf dem gewünschten Niveau. Dies wird sich gegen Nürnberg ändern, weil der heutige Gegner nur defensiv arbeiten wird. Früher oder später werden die Grünweißen das Tor des Gastes aus Franken knacken und wahrscheinlich nicht nur einmal. Ein überzeugender Sieg der Bremer erscheint uns sehr wahrscheinlich, weil sich die Ligaspielform der Hanseaten auf dem aufsteigenden Ast befindet.

Tipp: Asian Handicap -1 Werder Bremen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!