Wett-Tipp Relegation Bundesliga: 1.FC Nürnberg – FC Augsburg – 13.05.2010 20:30

ImageBeim Erstligisten aus Nürnberg fehlen heute:
Dieckmeier, Breno, Kluge und Risse. All diese Ausfälle schwächen natürlich die
Mittelfranken und zwar in der Defensive wegen den ersten beiden Ausfällen und
in der Offensive ebenfalls, aber aufgrund des Ausfalls von Risse. Ansonsten ist
Nürnberg ganz knapp am Abstieg vorbeigesegelt. Erst am letzten Spieltag haben
sie sich auf den 15. Tabellenplatz gerettet. Man muss aber schon sagen, dass
sie in der Rückrunde einen deutlich besseren Fußball gespielt haben. In der
Hinrunde gelangen ihnen gerade mal jeweils 12 Tore und 12 Punkte. In der
Winterpause jedoch verstärkte sich Nürnberg und nur deshalb haben sie noch die
Chance zum Klassenerhalt, weil sie eine relativ gute Rückrunde hingelegt haben.

In der Rückrunde wurden sowohl die Abwehr als auch der
Angriff gebessert, was uns die Punkteausbeute von 19 Punkten und die Anzahl der
geschossenen Tore von 20 Toren sehr gut zeigen. Alles in Allem ist Nürnberg zu
Recht favorisiert, auch wenn die psychologischen Vorteile auf der Seite des
Zweitligisten sind.

Bei Augsburg fehlen heute: Buck und Ndjeng. Der erste
Ausfall betrifft die Defensive der Augsburger und der Ausfall von Ndjeng
betrifft die Kreativabteilung der Augsburger. Ansonsten ist FCA ähnlich drauf
wie Nürnberg. Der Zweitligist spielte auch eine nicht so gute Hinrunde, aber
dann in der Rückrunde haben sie ihre Defensive stabilisiert, was sie zum
Rückrundenmeister machte. Ihr Hauptmerkmal ist enorme Heimstärke, die heute
jedoch nicht zum Tragen kommt. Auswärts spielen sie zwar auch nicht schlecht,
aber sie verstecken sich zu oft und deshalb kassieren sie auswärts sehr oft
Niederlagen. Das einzige was auf der Seite des Zweitligisten wäre, ist der
psychologische Vorteil, dass sie mit einem fröhlichen Ereignis die Saison
angeschlossen haben. Der große Nachteil ist, dass sie noch nie in der
Bundesliga gespielt haben. Ihre letzte Erstligatätigkeit gab es vor über 50
Jahren in der Zeit wo die erste Liga noch Oberliga Süd hieß.   

In der jüngsten Vergangenheit gab es nur zwei Spiele zwischen
den beiden Vereinen und zwar in der letzten Saison in der Relegation. Das
Hinspiel in Augsburg endete torlos und das Rückspiel in Nürnberg gewann
Nürnberg 2:1.

Voraussichtliche
Aufstellung Nürnberg:
R. Schäfer – Judt, Maroh, Wolf, Pinola  – Ottl 
– Gündogan, Frantz  – Mintal  – Eigler, Bunjaku

Voraussichtliche
Aufstellung Augsburg:
Jentzsch  –
Reinhardt, Möhrle, de Roeck, Bellinghausen 
– Hegeler, Brinkmann  – Baier,
Traore  – Thurk, S. Hain

In diesem Duell der ersten und der zweiten Bundesliga hat
der Erstligist aus Nürnberg klare Vorteile, weil sie eindeutig hochwertigeren
Spielerkader haben. Hätten die Nürnberger noch ein paar Spieltage zur Verfügung
gehabt, dann hätten wir sie nicht in der Relegation gesehen, weil sie eindeutig
mehr Potenzial haben.

Tipp: Sieg
Nürnberg
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei interwetten


100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!