ImageBevor wir über das kommende Spiel reden, analysieren wir
zuerst das Hinspiel.

Das Hinspiel in Nürnberg gewann 1.FC Nürnberg 1:0. Die
Mittelfranken waren klar besser im Hinspiel. Sie haben spielbestimmend die
ganze Zeit gespielt. Das einzige Problem der Nürnberger war die unheimlich
schlechte Abschlussschwäche, die sie vieler Chancen gekostet hat. Eben aufgrund
dieser Schwäche gehen ins Rückspiel mit nur einem Tor Vorsprung, was nicht viel
ist, wenn man bedenkt, dass FCA zuhause sehr offensiv eingestellt ist und dass
der Zweitligist die meisten seiner Gegner regelrecht auseinandernimmt, wenn sie
bei ihnen in Augsburg spielen müssen.

Wir werden allgemein gesehen nicht viel über diesen Tipp
schreiben. Im Hinspiel gab es noch auf der Seite des Zweitligisten leichte
Zurückhaltung und eine Art Respekt vor dem Gegner aus der obersten Klasse.
Heute jedoch wird der FCA voll angreifen, weil sie einen Rückstand aufzuholen
haben. Obwohl sie eine der besten Defensiven der zweiten Liga haben, müssen sie
sich heute auf die Offensive rückbesinnen, weil man ja schon im Hinspiel sah,
dass sie total harmlos sind, wenn sie sehr zurückhaltend spielen.

Die Gäste aus Nürnberg haben zwar den ersten Schritt
erledigt, aber der Sieg hätte höher ausfallen müssen, wenn man sich des
Klassenerhaltes sicher sein möchte. Die alte Schwäche vor dem gegnerischen Tor
offenbarte sich auch im ersten Teil der Relegation. Bei ihnen ist das Seltsame,
dass sie kaum Tore schießen, wenn sie die überlegene Mannschaft sind, also wenn
sie das Spiel machen müssen. Wenn der Gegner jedoch angreift und nicht sehr
überlegen ist, dann schießen sie immer Tore, weil sie anscheinend mit Kontern
besser klarkommen, als mit normalem Spielen. Heute werden sie genau so spielen.
Sie werden nicht versuchen das Spiel zu bestimmen, sondern sie werden auf ihre
Chancen warten. Ein paar gute Torchancen werden sich ihnen auf jeden Fall
bieten, weil FCA sehr offensiv auftreten muss und dementsprechend die Defensive
zwischen durch vernachlässigen muss.

In der jüngsten Vergangenheit gab es dieses Duell nur einmal
in Augsburg. Dieses eine Aufeinandertreffen in Augsburg endete torlos.

Das Hinspiel der beiden Vereine war nicht sehr actionreich,
aber das Rückspiel wird uns für das lahme Hinspiel entschädigen, weil der Gastgeber
alle Visiere fallen lassen muss um den Rückstand aufzuholen. Bei so viel
Motivationseifer seitens des Zweitligisten werden ihm sicherlich genügend
Abwehrfehler unterlaufen. Dieses Spiel ist prädestiniert dafür dass viele Tore
fallen. 

Tipp: über 2,5
Tore
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,21 bei
10bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!