Anaheim Ducks – New Jersey Devils 15.03.2016, NHL

Anaheim Ducks – New Jersey Devils / NHL – Nach einer Serie der tollen Ergebnisse haben die Ducks wieder angefangen etwas schlechter zu spielen. In den letzten drei Runden haben sie nämlich ebenso viele Niederlagen kassiert, was zum leichten Rückgang in der Tabelle führte. Dennoch befinden sie sich weiterhin an der Tabellenspitze der Western Conference. Im Gegensatz zu Anaheim, haben die Devils in den letzten zwei Runden sehr gut gespielt. Sie haben zwei Siege verbucht und so werden sie dieses Spiel gegen Anaheim in guter Stimmung antreten. Beginn: 15.03.2016 – 03:00 MEZ

Anaheim Ducks

Die Ducks haben die aktuelle Saison ziemlich schlecht eröffnet und zu einem Zeitpunkt waren sie von den Playoffs-Plätzen weit entfernt. Das war eine große Überraschung, weil die Ducks in der vergangenen Saison die beste Mannschaft in der Western Conference gewesen sind. Auch in dieser Saison erwartete man viel von ihnen, aber ihre Ergebnisse zu Beginn der Saison waren ziemlich besorgniserregend. Damals als die Ducks noch schlecht gespielt haben, haben wir gemeint, dass sie mit der Zeit immer besser spielen werden und gerade das passierte auch. Seit Januar liefert Anaheim tolle Partien ab. In 23 gespielten Duellen hat er nämlich nur drei Niederlagen kassiert. Sie waren in einer Serie von sogar zehn Siegen in Folge.

Diese tolle Serie wurde nach der Heimniederlage gegen Washington beendet. Das war das Derby zwischen zwei tollspielenden Mannschaften. Anaheim ging in der ersten Minute durch das Tor von Getzlaf in Führung. Zu Beginn des letzten Drittels hat Burakovsky ausgeglichen. Erst beim Penaltyschießen entschied die Gastmannschaft das Spiel zu eigenen Gunsten. Nach diesem Spiel haben die Ducks zwei Gastauftritte bestritten und beide Male wurden sie bezwungen, zuerst von Colorado und dann von St. Louis Blues.

New Jersey Devils

Seit Februar spielen die Devils sehr schlecht. Nach drei Siegen folgte eine Negativserie. In sieben gespielten Duellen haben sie nämlich nur einen Sieg verbucht und zwar zuhause gegen die NY Rangers. Es ist schon offensichtlich, dass sie in Duellen gegen die Spitzenmannschaften sehr gut spielen und so feierten sie danach auch gegen die Predators. Nach diesen Siegen kassierten sie zwei schwere Niederlagen. Zuerst wurden sie von Dallas in der Ferne 2:4 bezwungen, während sie zuhause gegen Pittsburgh sogar 1:6 besiegt wurden. In dem Match lieferten sie eine der schlechtesten Partien in dieser Saison. Die Devils sind ein Team, das wirklich sehr gut spielen und viel bessere Gegner bezwingen kann, aber genauso kann es passieren, dass sie schwere Niederlagen kassieren.

Der beste Beweis dafür sind die letzten zwei Spiele. Obwohl sie bei den Spitzenmannschaften der jeweiligen Conferencen zu Gast gespielt haben, lieferten sie tolle Partien ab und verbuchten Siege. Im ersten Match haben sie gegen San Jose Sharks 3:0 gefeiert, während sie im letzten Spiel gegen LA Kings in der Verlängerung 2:1 siegten. Dies ist das dritte Auswärtsspiel in Folge für die Devils und danach spielen sie wieder zuhause. Auch in diesem Duell werden sie versuchen den Gegner zu überraschen, damit sie den dritten Auswärtssieg in Folge holen.

Anaheim Ducks – New Jersey Devils TIPP

Unabhängig davon, dass sie in einer Negativserie von drei Niederlagen in Folge sind, gelten die Ducks in diesem Match als Favoriten. Zuhause haben sie in den letzten neun Spielen nur eine Niederlage kassiert und zwar gegen Washington nach dem Penaltyschießen. Die Devils haben in den letzten zwei Runden überrascht, aber wir glauben nicht, dass es ihnen auch das dritte Mal in Folge gelingen wird. Daher sind wir der Meinung, dass Anaheim in diesem Duell seine Negativserie beenden wird.

Tipp: Sieg Anaheim Ducks

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,83 bei bwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€