Anaheim Ducks – Pittsburgh Penguins 07.03.2015, NHL

Anaheim Ducks – Pittsburgh Penguins / NHL – Die erstplatzierte Mannschaft der Western Conference wird Pittsburgh zuhause empfangen, der sich auf dem sechsten Platz in der Eastern Conference befindet. Der Punkteunterschied zwischen den beiden Teams beträgt momentan 10 Punkte zugunsten von Anaheim. Beide Mannschaften haben in den letzten fünf Duellen jeweils vier Siege und eine Niederlage kassiert, sodass uns ein sehr interessantes Match erwartet. Beginn: 07.03.2015 – 04:00 MEZ

Anaheim Ducks

Die Ducks spielen in dieser Saison sehr gut. Sie befinden sich auf dem ersten Platz  und haben drei Punkte Vorsprung auf Nashville. Sie spielen ähnlich gut sowohl zuhause als auch in der Ferne und in den letzten sechs Heimspielen haben sie jeweils drei Siege und ebenso viele Niederlagen verbucht. Nun befinden sie sich in einer viel besseren Form. In den letzten acht Begegnungen haben sie nämlich sieben Siege und eine Niederlage verbucht. Vier von sieben Siege haben sie in der Ferne verbucht. Nach der überraschenden Niederlage gegen Ottawa, der sich in der unteren Tabellenhälfte befindet, fingen die Ducks an besser zu spielen und sie verbuchten vier Siege in Folge. Zuerst haben sie zuhause die Kings empfangen, die in letzter Zeit viel besser spielen.

Die Stürmer waren auf der Höhe und Anaheim feierte einen 4:2-Sieg. Danach haben sie zu Gast bei Dallas in Arizona gespielt. In den beiden Matches haben sie sichere Siege geholt. Am letzten Spieltag haben sie zuhause gegen den Spitzenreiter in der Eastern Conference, Montreal, gespielt. Das war das Derby der beiden erstplatzierten Mannschaften in den jeweiligen Conferencen und das was definitiv das Spiel der Saison. Beide Mannschaften befinden sich in sehr guten Spielformen und man erwartete ein interessantes und ungewisses Match. Ahaheim hat den Heimvorteil genutzt und durch die Treffer von Beauchemin, Rakell und Fowler feierten sie mit 3:1. Nun erwartet sie wieder ein hochwertiger Gegner, der während der Saison auch den ersten Platz in der Eastern Conference besetzte. Ahaheim wird in dieser Begegnung auf fünf verletzte Spieler verzichten müssen.

Pittsburgh Penguins

Crosby, Malkin & Co. haben anscheinend in die richtige Form gefunden. Nach drei Niederlagen gegen Chicago, Washington und Columbus spielen die Penguins nun viel besser. Sie haben geschafft vier Siege in Folge zu holen und die Positivserie haben sie mit dem Auswärtssieg gegen die Blues (4:2) eröffnet. Sie waren effizient auch im Match gegen Florida (5:1). Die tolle Partie haben sie auswärts in Washington wiederholt, wo sie einen 4:3-Sieg feierten. Danach folgte ein Heimsieg gegen Columbus. Am letzten Spieltag haben sie auswärts gegen Colorado gespielt. Obwohl die Fans die Fortsetzung der Siegesserie erwarteten, kassierte Pittsburgh eine 1:3-Niederlage.

Torwart Fleury scheiterte mit nur 19 Verteidigungen. Schon länger fallen Dupuis und Maatt aus, während Ehrhoff fraglich für dieses Match ist. Obwohl sie noch nicht die Playoffs sicher haben, hat Pittsburgh auch die reale Chance auf den ersten Tabellenplatz und zwar wenn er schafft, einige Siege in Folge zu holen. Sie haben nur sechs Punkte weniger als der Tabellenerste Montreal, sodass sie bis zu Ende der Meisterschaft um den ersten Platz kämpfen werden. Pittsburgh hat in den letzten fünf Auswärtsduellen drei Siege und zwei Niederlagen verzeichnet. Im letzten direkten Duell gegen Anaheim, das im letzten Jahr stattfand, haben die Penguins einen 6:4-Heimsieg geholt.

Anaheim Ducks – Pittsburgh Penguins TIPP

Das erste Duell dieser Teams war ein richtiges Spektakel. Es wurden zehn Tore erzielt und die Zuschauer haben sehr viele brillante Spielzüge zu sehen bekommen.  Ein ähnliches Szenario erwarten wir auch dieses Mal, aber wir geben Anaheim den Vorteil und zwar aufgrund der besseren Tabellenplatzierung sowie des Heimvorteils.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Anaheim Ducks

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei Interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€