Arizona Coyotes – Boston Bruins 18.10.2015, NHL

Arizona Coyotes – Boston Bruins / NHL – Die Vorbereitungsspiele ließen nicht erahnen, dass Arizona so einen guten Start haben wird. Die Mannschaft hat alle sechs Freundschaftsspiele verloren und die Fans waren beim Meisterschaftsauftakt nicht gerade begeistert. Aber die Spieler von Arizona haben alle überrascht und fingen die neue Saison erfolgreich an. Zurzeit befinden sie sich an der Tabellenspitze der westlichen Konferenz. Boston dagegen hat die Meisterschaft schlecht gestartet und hat nur zwei Punkte auf dem Konto, weswegen er sich auf der 11. Tabellenposition im Osten befindet. Beginn: 18.10.2015 – 04:00 MEZ

Arizona Coyotes

Arizona war in der letzten Saison die schlechteste Mannschaft im Westen. Die Meisterschaft beendete die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz, und zwar mit 24 Siegen aus 82 Spielen. Die Spieler von Arizona haben die wenigsten Tore in ihrer Konferenz erzielt, während sie die Saison mit drei Niederlagen in Folge beendet haben. Die Vorbereitungsspiele kündigten eine gleichschlechte Saison an, aber bis jetzt war das Gegenteil der Fall. In den bisherigen vier Spielen haben die heutigen Gastgeber drei Siege geholt und eine Niederlage kassiert. Die Saison fingen sie mit einem Auswärtssieg gegen Los Angeles Kings an. Dabei legten sie eine tolle Partie ab und gewannen 4:1.

Im darauffolgenden Spiel haben die Spieler von Arizona Pittsburgh Penguins empfangen und wieder lieferten sie eine gute Partie ab. Der Sieg war zwar nicht so klar wie gegen die Kings, aber der 2:1-Sieg hat die Fans sicher zufriedengemacht. Im dritten Spiel ging es dann zu Anaheim, der die letzte Saison auf dem ersten Tabellenplatz beendet hat. Dabei haben sie eine tolle Partie geliefert und lagen nach dem ersten Drittel 3:0 in Führung. Bis zum Ende erzielten sie dann noch ein Tor. Der Held des Spiels war Duclari, der drei Tore erzielt hat. Der 4:0-Sieg auswärts bei Anaheim war eine ziemliche Überraschung. Die Serie von drei Siegen in Folge wurde in der letzten Runde beendet, als Arizona zu Hause gegen Minnesota verloren hat.

Boston Bruins

Boston führte in der Schlussphase der letzten Saison mit Pittsburgh und Ottawa einen ziemlichen Kampf um die Playoff-Teilnahme. Die Bruins waren auf der achten Tabellenposition und haben dann in den letzten drei Runden drei Niederlagen kassiert. Wegen der schlechten Partien in den letzten drei Spielen haben sie es nicht in die Playoffs geschafft. Am Ende landeten sie auf der neunten Tabellenposition und hatten zwei Punkte weniger als der achtplatzierte Pittsburgh. Damit waren die heutigen Gäste die größten Verlierer des regulären Saisonteils. Vor dem Anfang der neuen Saison legten sie sieben Freundschaftsspiele ab. Die ersten vier Spiele gewannen sie und dann kassierten sie drei Niederlagen in Folge. So wie die Spieler von Boston am Ende der Vorbereitungszeit spielten, so fingen sie auch die neue Saison an.

Die ersten drei Spiele wurden zu Hause gespielt. Gleich beim Auftrag der Saison verloren sie 2:6 gegen Winnipeg. Die Abwehr funktioniert überhaupt nicht und der Angriff war auch nicht viel besser. Auch im darauffolgenden Spiel war die Abwehr nicht gerade gut. Sie lagen nach dem zweiten Drittel 1:3 im Rückstand und bis zum Ende erzielten beide Teams jeweils ein Tor. Montreal hat am Ende 4:2 gewonnen. Boston kassierte dann zum zweiten Mal in nur drei Runden sechs Gegentore. Dieses Mal verlor er gegen Lightning 3:6. Erst in der letzten Runde hat Boston einen Sieg geholt, und zwar haben dieses Mal die Bruins sechs Tore erzielt. Sie haben nämlich Colorado 6:2 bezwungen.

Arizona Coyotes – Boston Bruins TIPP

Boston hat in den letzten fünf gemeinsamen Spielen fünf Siege geholt, aber jetzt wird diese Serie wahrscheinlich beendet werden. Arizona spielt großartig und Boston hat Probleme, vor allem in der Abwehr. Die Gäste haben die meisten Gegentore der Liga kassiert. Wenn sie also ihr Spiel nicht völlig ändern, dann werden die Gastgeber gewinnen.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Arizona Coyotes

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei Interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€