Arizona Coyotes – Philadelphia Flyers 27.03.2016, NHL

Arizona Coyotes – Philadelphia Flyers / NHL – Hier haben wir in Duell zwischen zwei Teams, die bis zum Saisonende hart um die Playoff-Teilnahme kämpfen werden. Dabei meinen wir vor allem Philadelphia, das größere Chancen als Arizona hat. Die Coyotes sind zurzeit auf der zehnten Tabellenposition im Westen und haben zehn Punkte weniger als das achtplatzierte Minnesota. Bis zum Ende haben sie noch acht Spiele abzulegen und es ist schwer zu erwarten, dass sie es in die Playoffs schaffen können. Sie müssten nämlich selber alle Spiele gewinnen und Colorado sowie Minnesota sollten gleichzeitig die meisten Spiele verlieren. Die Flyers dagegen sind zurzeit auf der achten Playoff-Position. Beginn: 27.03.2016 – 04:00 MEZ

Arizona Coyotes

Arizona war im letzten Jahr definitiv die schlechteste Mannschaft im Westen und landete auf dem letzten Tabellenplatz mir nur 56 Punkten. In der aktuellen Saison spielen die Coyotes aber viel besser und wenn sie nicht diese negative Serie am Anfang des aktuellen Kalenderjahres gehabt hätten, wären sie jetzt in den Playoffs. Im Laufe der Meisterschaft lieferten sie solide Partien und die Fans hofften, dass sie die Playoff-Teilnahme schaffen könnten. Aber dann ließen die Spieler von Arizona Ende Januar nach, was sie am Ende auch der Weiterplatzierung kosten wird. Zu dieser Zeit haben sie nämlich in 19 abgelegten Spielen nur vier Siege geholt und 15 Niederlagen kassiert.

Es ist demnach klar, warum sie zurzeit auf dem zehnten Tabellenplatz sind. Sie holten in den letzten sieben Spielen fünf Siege, während die positive Serie mit den Triumphen gegen Calgary, Edmonton und San Jose Sharks anfing. In den darauf folgenden Spielen verloren sie gegen Lightning und den Sharks, während sie dann die letzten zwei Duelle wieder gewinnen konnten. Zuerst haben sie zu Hause problemlos Edmonton bezwungen und dann in der letzten Runde zu Hause gegen Dallas 3:1 gewonnen. Die Stars sind zurzeit Tabellenführer der westlichen Konferenz und ein Sieg in diesem heutigen Duell wäre natürlich von großer Bedeutung.

Philadelphia Flyers

Philadelphia hat im letzten Jahr auch nicht brilliert und den regulären Saisonteil auf dem 12. Tabellenplatz der östlichen Konferenz verbracht. Aber in dieser Saison spielen die Flyers sehr gut und die Playoff-Teilnahme wird am Ende zwar gar keine Überraschung sein, aber trotzdem müssen sie noch besser spielen, wenn sie das auch schaffen möchten. Zurzeit teilen sie sich den achten Tabellenplatz mit Detroit, während sich auf dem siebten Platz Boston befinden, und zwar mit einem Punkt mehr als diese zwei Rivalen. Auf der sechsten Position sind die Islanders mit zwei Punkten mehr. Wie sehr diese Saison interessant ist, bestätigt am besten die Tatsache, dass das fünftplatzierte Pittsburgh nur drei Punkte mehr als Philadelphia hat und außer Washington sowie den Rangers ist kein weiterer Playoff-Teilnehmer sicher bekannt.

Philadelphia spielt in letzter Zeit deutlich besser, was sich auch gleich auf die Ergebnisse ausgewirkt hat. In den letzten sechs Spielen haben die Flyers nämlich vier Siege geholt. Davor hatten sie eine Serie von sechs Siegen in sieben Spielen, aber die letzten drei Duelle waren gar nicht leicht. Sie spielte nämlich auswärts bei den New York Islanders, die sie bezwingen konnten. Danach ging es zu Columbus, der nach dem Shootout gewinnen konnte und in der letzten Runde haben die Flayers dann auswärts bei Colorado gewonnen. Dies hier wird demnach das vierte Auswärtsspiel in Folge sein und danach geht es wieder nach Hause, wo drei Spiele auf dem Programm stehen.

Arizona Coyotes – Philadelphia Flyers TIPP

Für Philadelphia wäre ein Sieg wirklich bedeutungsvoll. Die Flyers kämpfen um die Playoff-Teilnahme, während Arizona nur noch theoretische Chancen hat. Im Laufe der Saison trafen sie einmal aufeinander und dabei hat Philadelphia zu Hause 4:2 gewonnen. Da die Flyers stärker motiviert sind und in letzter Zeit besser spielen, sehen wir sie hier im Vorteil.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Philadelphia Flyers

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€