Boston Bruins – Columbus Blue Jackets 24.01.2016, NHL

Boston Bruins – Columbus Blue Jackets / NHL – Nach der momentanen Tabellenlage zu urteilen sollte es Boston in dieser Runde leicht haben. Die Bruins werden nämlich die schlechteste Mannschaft der östlichen Konferenz empfangen und haben somit eine gute Möglichkeit, mit einem Sieg die siebte Tabellenposition zu sichern. Wenn eines der besser platzierten Teams in den bevorstehenden Runden kein positives Ergebnis erzielen sollte, dann könnte Boston sogar Tabellenfortschritte machen. Columbus spielt in diesem Jahr wirklich schlecht. Ab und zu sorgen die Jackets für Überraschung, schaffen es aber einfach nicht mehr als zwei Siege in Folge zu holen. Deswegen sind sie auch auf der letzten Tabellenposition. Beginn: 24.01.2016 – 01:00 MEZ

Boston Bruins

Boston ist erst kurz vor dem Ende des letzten Jahres in eine negative Serie geraten, als die Mannschaft drei Niederlagen in Folge kassiert hat. Aber im neuen Jahr ging es dann auch nicht viel besser zu und sie holten in den ersten sechs Spielen nur einen Sieg. Sie haben die Devils 4:1 bezwungen, während sie am ersten Tag im Jahr 2016 das große Winter Classic-Spiel gegen Montreal 1:5 verloren haben. Nach drei Auswärtsniederlagen in Folge trafen sie auswärts auf Buffalo, der auch in diesem Jahr eine der schlechtesten Mannschaften der Liga ist. Boston hat diese Tatsache auf die bestmögliche Weise ausgenutzt und 4:1 gewonnen.

Danach waren die heutigen Gastgeber anscheinend viel selbstsicherer, denn sie holten auch in den darauf folgenden zwei Spielen Siege. Zuerst gewannen sie zu Hause gegen Toronto 3:2 und dann auch in Montreal 4:1. Nach drei geholten Siegen in Folge haben sie in der letzten Runde Vancouver empfangen und die Fans haben eine Fortsetzung dieser positiven Serie erwartet. Aber Boston hat wieder versagt und die Canucks haben 4:2 gewonnen. Der Held dieses Spiels war Sedin, der die letzten zwei entscheidenden Tore erzielt hat. Boston muss die Heimpartien verbessern, da er in den letzten sieben Heimspielen nur zwei Siege geholt hat.

Columbus Blue Jackets

Columbus hat am Ende des letzten Jahres großartig gespielt und wäre fast auch in die Playoffs eingezogen. Die Fans haben dann auch in diesem Jahr solche tollen Partien ihrer Lieblinge erwartet, aber das ist nicht passiert. Die Jackets spielen wieder durchschnittlich und kassieren nach zwei Siegen unbedingt eine Serie von Niederlagen. So läuft es schon die ganze Meisterschaft durch. In den letzten acht Spielen haben sie sechs Niederlagen kassiert und nur zwei Siege geholt. Nach dem überraschenden Sieg gegen Dallas und Washington haben die Fans erwartet, dass die Jackets endlich wieder ein paar Siege in Folge holen werden, aber sie konnten die guten Partien aus den vorherigen zwei Spielen doch nicht wiederholen.

Sie verloren zuerst gegen Minnesota und dann auch zweimal gegen Carolina, während die negative Serie mit der Niederlage gegen die Islanders beendet wurde. In den darauf folgenden zwei Spielen lief es nämlich etwas besser und Columbus konnte auswärts bei Toronto sowie zu Hause gegen Colorado gewinnen. Aber wie erwartet kassierte die Mannschaft in den darauf folgenden zwei Spielen zwei Niederlagen. Zuerst verloren die Jackets gegen Washington und dann gegen Calgary. Beide Duelle spielten sie zu Hause, während in der Fortsetzung ein schweres Programm bevorsteht, und zwar werden sie nach diesem Spiel gegen Boston Montreal empfangen, während dann vier Auswärtsspiele in Folge auf dem Programm stehen.

Boston Bruins – Columbus Blue Jackets TIPP

Es ist die ideale Gelegenheit für Boston seine Heimpartien zu verbessern, während er sich auch keine Heimniederlage mehr erlauben darf. Columbus hat die letzten gemeinsamen Duelle gewonnen, was für die Burins ein zusätzliches Motiv darstellen sollte. Wir erwarten nicht, dass Boston auch die zweite Heimniederlage kassieren wird.

Tipp: Sieg Boston Bruins

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,82 bei unibet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€