Carolina Hurricanes – Columbus Blue Jackets 08.11.2014, NHL

Carolina Hurricanes – Columbus Blue Jackets / NHL – Dies hier wird bereits das zweite Aufeinandertreffen dieser zwei Teams in nur drei Tagen sein. In der letzten Runde hat Carolina auswärts Columbus 4:2 bezwungen und hat jetzt die Chance auch zuhause dieses Ergebnis zu bestätigen. Die Blue Jackets haben eine Krise, was auch in der letzten Runde bestätigt wurde und zwar als sie zuhause von Carolina bezwungen wurden. Beide Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, also ist es auch ein Kellerduell. Beginn: 08.11.2014 – 01:00 MEZ

Carolina Hurricanes

Carolina hat die aktuelle Saison katastrophal gestartet. Die Mannschaft hat die ersten acht Spiele verloren. Dann ging es aber bergauf und die Hurricanes haben drei Siege in Folge geholt. Zuerst waren sie besser als Arizona, dann haben sie überraschender Weise die aktuellen Meister die LA Kings bezwungen und in der letzten Runde haben sie ihren heutigen Gegner geschlagen. Dank dieser Ergebnisse sind sie in der Ostern Conference nicht mehr Tabellenletzter. Unter ihnen sind noch Columbus und Buffalo. In den 11 abgelegten Spielen haben die Hurricanes 25 Tore erzielt und 37 Gegentreffer kassiert. Der Angriff funktioniert endlich gut und mit einer starken Abwehr konnte Carolina drei gute Partien in Folge ablegen.

Der toreffizienteste Spieler bei den Gastgebern ist der Tscheche Jiri Tlusty. Er hat sechs Tore und zwei Assists erzielt. Dann sind da auch noch Riley Nash, mit drei Toren und fünf Vorlagen sowie Chris Terry, der vier Tore und drei Assists auf dem Konto hat. Aber ihr bester Spieler Tlusty hat im letzten Spiel einen Kopfschlag kassiert und musste früher ausgewechselt werden. Es ist somit fraglich ob er für heute fit ist. Wenn er nicht mitspielen sollte, ist das ein großes Handicap für die Hurricanes. Neben Tlusty werden auch noch die verletzten Joni Pitkanen und Jordan Staal nicht dabei sein.

Columbus Blue Jackets

Columbus hat große Probleme mit den verletzten Spielern und das ist auch einer der Hauptgründe für die schlechten Partien in letzter Zeit. Die Jackets haben die aktuelle Saison gut gestartet und vier Siege aus sechs Spielen geholt, aber dann haben sie ganze sechs Niederlagen in Folge kassiert. Alle Niederlagen waren sehr klar und bis jetzt haben sie insgesamt 41 Gegentore kassiert. Es fehlen acht Spieler und zwar Anisimov, Dubinsky, Goloubef, Horton, Letestu, Murray, Wisniewski und Torwart Bobrovsky. Im letzten Spiel hat der Abwehrspieler Jack Johnson den gegnerischen Spieler Tlusty geschlagen und ist deswegen auch bestraft worden, also wird er auch nicht dabei sein.

Johnson ist bis zum 19. November gesperrt und wird also die nächsten drei Spiele nicht mitspielen. Eine gute Nachricht für die Fans von Columbus ist, dass Foligno wieder dabei ist. Er hat in der letzten Runde gegen Carolina gleich zwei Tore erzielt. Das Fehlen von so vielen Spielern wäre auch für eine bessere Mannschaft als Columbus ein großes Handicap. Johnson und Wisniewski sind wichtige Abwehrspieler, also wird die Abwehr jetzt stark herausgefordert werden. Der entscheidende Spieler im letzten Duell war Jackets Torwart Cam Ward. Er hatte nämlich 17 gestoppte Bälle. Foligno und Ryan Johansen werden in diesem heutigen Spiel also viel Arbeit haben.

Carolina Hurricanes – Columbus Blue Jackets TIPP

Die Gastgeber empfangen hier den angeschlagenen Columbus, der seit sechs Spielen nicht gewonnen hat, und haben somit die Möglichkeit ihre Siegesserie fortzusetzen. Die Gäste können ohne die entscheidenden Abwehrspieler wohl kaum ein positives Ergebnis holen. Caroline sollte also wieder einen Sieg holen.

Tipp: Sieg Carolina Hurricanes

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,05 bei interwetten (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!