Cherepovets – Bars Kazan 03.09.2016, KHL

Cherepovets – Bars Kazan / KHL – Cherepovets und Bar haben bis jetzt fünf Spiele abgelegt und dabei nicht besonders gut gespielt. Cherepovets befindet sich auf dem 12. Platz der westlichen Konferenz und hat nur einen Sieg auf dem Konto, während Kazan auf dem achten Platz im Osten ist und zwei Siege geholt hat. In der letzten Runde haben beide Gegner verloren, und zwar Cherepovets zu Hause gegen Niznekamsk und Kazan gegen CSKA. Beginn: 03.09.2016 – 16:00 MEZ

Cherepovets

Cherepovets landete in der letzten Saison auf dem letzten Tabellenplatz und zwar mit nur 58 Punkten, am wenigsten in der ganzen Liga. Das sind ganze 12 Punkte weniger als Podolsk, der um einen Platz besser platziert war. Kurz vor dem Anfang der neuen Saison hofften die Fans darauf, dass ihr Team dieses Mal mehr Erfolg haben wird. Schlimmer geht es ja nicht, dachte man. Aber nach den ersten Ergebnissen zu urteilen, wird es wieder ein schweres Jahr für Cherepovets.

Nach fünf abgelegten Runden haben sie nur einen Sieg auf dem Konto, was wirklich schlecht ist. Die Meisterschaft fingen sie mit der Niederlage bei Ufa an, während sie danach zu Hause gegen Magnitogorsk nach dem Elfmeterschießen gewinnen konnten. Das war ein großer Sieg gegen den letztjährigen und immer noch aktuellen Champion. Die Gastgeber waren großartig und hatten am Ende auch etwas mehr Glück. Aber in den drei darauf folgenden Spielen waren sie dann sehr schlecht und obwohl sie zu Hause spielten, half es nicht. Zuerst kassierte Cherepovets eine 1:7-Niederlage gegen Traktor und verlor danach auch gegen Lada und Niznekamsk. Dies hier wird das fünfte Heimspiel in Folge sein.

Bars Kazan

Wir haben vor ein paar Tagen bereits über Barsa geschrieben und angedeutet, dass die Mannschaft am Anfang der neuen Saison Probleme mit den Verletzungen hat. Es ist eine gute Mannschaft, die ein paar hervorragende Spieler hat, die aber wegen der Probleme und des schweren Programms nicht die Erwartungen erfüllen konnte. Die ersten drei Spiele wurden zu Hause gespielt und dabei wurde Slovan in der ersten Runde 1:2 bezwungen. Es war kein hervorragendes Spiel von Kazan aber die Ergebnisse zählen. In der zweiten Runde verloren die heutigen Gäste aber gegen Niznekamsk und danach auch gegen Medvescak. In den darauf folgenden Spielen trafen sie auf sehr starke Teams. Das waren SKA St. Petersburg und CSKA. Es sind die zwei besten KHL-Teams, die jedes Jahr bis zum Ende kommen. Die Spieler von Barsa hatten es also nicht leicht.

Gegen SKA konnten sie nach einem kampfreichen und ungewissen Spiel den Sieg holen. Sie starteten zwar schlecht und lagen 0:1 im Rückstand, aber in der Fortsetzung erzielten sie in nur vier Minuten vier Tore und sorgten beim Gastgeber für einen Schockzustand. Eine große Rolle Spielte aber auch der Platzverweis des gegnerischen Spielers Ketov. Am Anfang der zweiten Halbzeit erzielten die Spieler von Kazan noch einen Treffer und es sah nach einem klaren Auswärtssieg aus. Aber dann gaben die Gastgeber Gas und erzielten vier Tore in Folge. Das Endergebnis lautete somit 5:5. Beim Elfmeterschießen hatten die Gäste dann mehr Glück. In der letzten Runde gab es aber keine Überraschung mehr von Kazan und er wurde von CSKA 2:4 bezwungen. Die heutigen Gäste lagen aber auch in diesem Spiel 2:1 im Vorteil, die Gastgeber konnten jedoch aufholen und gewinnen.

Cherepovets – Bars Kazan TIPP

Bars ist auf jeden Fall besser als Cherepovets und wir erwarten, dass er in der Saisonfortsetzung immer besser spielen wird. Im letzten Duell spielte das Team ohne seine vier besten Spieler und hat trotzdem gegen CSKA eine starke Gegenwehr geliefert. Jetzt sollten die Gäste keine Probleme haben, einen Sieg zu holen.

Tipp: Sieg Bars Kazan

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€