Cherepovets – SKA St. Petersburg 31.08.2015, KHL

Cherepovets – SKA St. Petersburg / KHL – Die neue Saison in der KHL ist begonnen und bald beginnt auch die NHL. Bis wir warten, dass die weltstärkste Hockeyliga beginnt, werden wir uns der russischen KHL widmen. Der russische Meister, SKA ST. Petersburg hat die neue Saison schlecht eröffnet, während Cherepovets in den zwei gespielten Runden jeweils einen Sieg und eine Niederlage verbuchte. Beginn: 31.08.2015 – 18:30 MEZ

Cherepovets

Im Gegensatz zu St. Petersburg, haben die heutigen Gastgeber zwei Spiele absolviert und momentan belegen sie den 10. Tabellenplatz mit zwei ergatterten Punkten. Im ersten Duell spielten sie auswärts bei Jokerit und es war kein leichter Gegner für Cherepovets beim Saisonauftakt. Jokerit galt als Favorit und am Ende rechtfertigte er seine Favoritenrolle. Das erste Drittel endete torlos, aber zu Beginn des zweiten haben die Gäste die Situation, in der sie einen Spieler mehr hatten, ausgenutzt und gingen in Führung durch das Tor von Trubachyov. Nach nur einer Minute glich Larsen aus und durch das Tor von Lajunen schaffte die Heimmannschaft die Wendung. Bis zum Spielschluss wurden noch zwei Tore erzielt. Zuerst hat Maki den Vorsprung seiner Mannschaft vergrößert und dann erzielte Kovyrshin das zweite Tor für seine Mannschaft.

Die Gastgeber konnten bis zu Spielende ihr Tor sauber halten und feierten den verdienten Sieg. Cherepovets spielte auch das zweite Duell in der Ferne. Dieses Mal hatten sie einen leichteren Gegner und zwar Dinamo Riga, aber auf die Gäste wartete wieder ein schwieriges Spiel, indem sie am Ende doch noch geschafft haben, zum positiven Ergebnis zu kommen. Am Anfang lief es nicht gut für Cherepovets, weil Schutz in der frühen Spielphase seiner Mannschaft die Führung brachte. Die Gäste glichen über Mons aus und Buchnevich traf dann zur 2:1-Führung. Dinamo gab nicht auf und 20 Sekunden vor dem Spielschluss erzielte Sestito das Ausgleichstor. In der Verlängerung waren die Gäste erfolgreicher und der Held des Spiels war Mons, der das Siegtor erzielte.

SKA St. Petersburg

SKA St. Petersburg war sehr erfolgreich in der letzten Saison. Im Finale haben sie einen überzeugenden 4:1-Sieg gegen Bars aus Kasan gefeiert. Obwohl man ein spannendes Finalmatch erwartete, hatte das Tram aus St. Petersburg keine Probleme und feierte am Ende einen klaren Triumph. Die neue Saison haben sie nicht so gut eröffnet. Nach drei gespielten Duellen belegen sie den achten Tabellenplatz, mit vier gewonnenen Punkten. In der ersten Runde gab es ein großes Derby und die Wiederholung des letztjährigen Halbfinales in der Western Conference, in dem SKA gegen die “Rote Armee” die Wendung beim 0:3-Rückstand geschafft hat. In einem sehr interessanten und effizienten Spiel wurde der Sieger erst in der Verlängerung entschieden.

In diesem Duell ging CSKA in der Regulär-Zeit drei Mal in Führung und die Gastgeber holten jedes Mal den Rückstand auf.  Die vierte Führung hat aber CSKA nicht verspielt. Nach nur 25 Spielsekunden in der Verlängerung erzielte Geoff Platt den Siegtreffer für die Moskauer. Die Gastgeber hatten keine Kraft mehr um auszugleichen. Nach der Niederlage gegen CSKA spielten sie wieder vor eigenen Fans. Dieses Mal feierten sie einen 2:1-Sieg gegen Dynamo Minsk. Das dritte Duell haben sie gegen Nizhny Novgorod gespielt, wieder zuhause und sie kassierten wieder eine Niederlage (1:3).

Cherepovets – SKA St. Petersburg TIPP

Nach den Ergebnissen zu Beginn der neuen Saison zu urteilen befindet sich St. Petersburg noch immer im Urlaub. Die Mannschaft, die in der vergangenen Saison brillierte und die Meisterschaft gewann, hat zu Beginn dieser Saison schon zwei Niederlagen auf dem Konto. Wenn man noch bedenkt, dass sie alle drei Spiele zuhause absolviert haben, dann können wir ruhig sagen, dass der aktuelle Meister einen sehr schlechten Start hatte. Dennoch sind wir der Meinung, dass sie in diesem Duell ihre ganze Kraft demonstrieren und zum Sieg kommen werden.

Tipp: Sieg SKA St. Petersburg

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,67 bei Bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€