Chicago Blackhawks – Anaheim Ducks 22.05.2015, NHL

Chicago Blackhawks – Anaheim Ducks / NHL – Nachdem Anaheim zweimal der Gastgeber gewesen ist, zieht die Serie jetzt nach Chicago um, wo die Blackhawks versuchen werden, den Heimvorteil auszunutzen. Die Serie ist zurzeit ausgeglichen, da beide Gegner jeweils einen Sieg geholt haben. Jetzt werden wir sehen können, wie Anaheim auswärts spielen wird. Beginn: 22.05.2015 – 02:00 MEZ

Chicago Blackhawks

Anaheim war wegen der besseren Tabellenposition am Ende des regulären Saisonteils, am Anfang dieser Serie in leichter Favoritenrolle. Die Mannschaft war auf dem ersten Platz im Westen, während Chicago Tabellenvierter war. Aber in den Playoffs ist das nicht besonders wichtig, da manche Teams viel besser spielen als in der Meisterschaft. In den Playoffs herrscht auch ein größerer Druck und die Spieler patzen manchmal in den entscheidenden Spielen. Chicago hat aber in der letzten Runde eine tolle Partie geliefert und einen Auswärtssieg geholt, womit er jetzt besser dar steht.

Wenn auch das entscheidende siebte Spiel gespielt wird, werden die Blackhawks die Gastgeber sein und das kann entscheidend sein. Beide Teams haben fantastische Spieler in ihren Reihen und wahrscheinlichen werden diese Duelle bis zum Ende nur Kleinigkeiten entscheiden. Chicago hat das erste Duell sehr schlecht gespielt. Es wurde ein spannendes Duell erwartet, da die Blackhawks im Viertelfinale Cagary problemlos 4:1 in der Serie bezwungen haben. Die Ducks haben aber wieder bewiesen, warum sie einer der Hauptfavoriten auf den Titel sind. Durch die Tore von Lindholm, Palmieri, Thompson und Silfverberger haben sie einen klaren Sieg geholt. Das einzige Tor für die Gastmannschaft hat Richards erzielt. Anaheim hat am Ende 4:1 gewonnen.

Voraussichtliche Aufstellung Team1: Cas

Anaheim Ducks

Die Ducks haben im ersten Finalspiel der westlichen Conference, das sie gegen Chicago gespielt haben leichter als erwartet gewonnen. Die Fans haben auch auf einen Heimsieg gehofft, aber keiner hat mit einem 4:1-Ergebnis gerechnet. Der Torwart von Anaheim war einfach großartig und hatte 32 Abwehraktionen, während Crawford auf der anderen Seite einen richtig schlechten Tag hatte und nur 23 Bälle stoppen konnte. Aber im darauf folgenden Spiel haben die Blackhawks ein richtig gutes Spiel abgelegt und Crawford war fantastisch. Das zweite Duell fing mit einer 0:2-Führung der Gäste an und bereits nach sechs Minuten lagen die Blackhawks mit zwei Toren im Vorsprung. In der neunten Minute hat Cogliano für sein Team aufgeholt.

Kurz vor dem Ende des zweiten Drittels waren die Ducks wieder ganz im Spiel. Einer der erfahrensten Spieler Corey Perry hat das Tor zum Ausgleich erzielt. In der Schlussphase des Spiels gab es dann keine Tore und der Gewinner wurde in der Verlängerung entschieden, und zwar erst nach der dritten Verlängerung. Das beweist nur, wie gleichwertig die Gegner sind. Das gewinnbringende Tor für Chicago hat Kruger erzielt. Die Blackhawks haben fünf Heimsiege in Folge auf dem Konto und Anaheim wird es sicher nicht leicht haben. Chicago wird auch hier nicht mit dem erfahrenen Abwehrspieler Michaal Rozsival nicht rechnen können.

Chicago Blackhawks – Anaheim Ducks TIPP

Nach den zwei ersten Duellen zu urteilen, wird es eine sehr interessante und bis zum Ende ungewisse Serie werden. Chicago spielt zu Hause in letzter Zeit großartig, während Anaheim in den letzten acht Auswärtsspielen nur einmal verloren hat. Die Teams haben in der aktuellen Saison fünf Spiele abgelegt, dabei hat Chicago eine bessere Ergebnisbilanz. Chicago hat nämlich dreimal gewonnen und zweimal verloren. In den letzten zwei gemeinsamen Spielen gab es nicht mehr als fünf Tore und auch hier erwarten wir somit ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 5,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bwin (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€