Chicago Blackhawks – Nashville Predators 22.04.2015, NHL

Chicago Blackhawks – Nashville Predators / NHL – Nach drei gespielten Duellen sind die Blackhawks im Vorsprung. Am letzten Spieltag haben sie einen Heimsieg geholt und nun spielen sie wieder vor eigenen Fans. Obwohl Nashville in diese Serie gegen Chicago als leichter Favorit galt und zwar aufgrund der besseren Tabellenplatzierung, ist Chicago nun in einer günstigeren Situation. In den ersten drei Duellen gab es viele Wendungen und Tore und das gleiche erwarten wir auch in diesem Match. Beginn: 22.04.2015 – 03:30 MEZ

Chicago Blackhawks

Die Clackhawks beendeten diese Saison mit vier Niederlagen in Folge und auf dem vierten Tabellenplatz der Western Conference. In den Playoffs trafen sie auf die Predators, die die Saison auf dem dritten Platz beendeten. Wir erwarteten interessante Duelle zweier ausgeglichener Teams, die während der gesamten Saison gut gespielt haben aber im Saisonfinish eine abfallende Formkurve aufgewiesen hatten. Die ersten Matches zeigten, dass uns ein ungewisser Kampf erwarten wird. Im ersten Duell hat Chicago nach einer großen und unglaublichen Wendung geschafft in der Verlängerung zu siegen. Obwohl die Predators das Match sehr gut eröffnet haben und im ersten Drittel mit 3:0 geführt haben, bewies Chicago, dass er ein tolles Team hat.

Der Schlüsselmoment war als der Torwart von Chicago, Crawford, ersetzt wurde. Anstelle von ihm kam Scott Darling, der sein Tor einfach gesperrt hat. Chicago hat im zweiten Drittel durch die Tore von Hjalmarsson, Sharp und Toews ausgeglichen (3:3). Im letzten Drittel gab es keine Tore und das Spiel ging in Verlängerung. Der Sieger wurde aber erst in der zweiten Verlängerung entschieden. Duncan Keith erzielte das Siegtor für seine Mannschaft. Torwart Darling hatte nämlich 42 Verteidigungen. Im zweiten Match wurden die Blackhawks überzeugend bezwungen (2:6). Ein echtes Debakel erlebten sie im letzten Drittel als sie drei Gegentore kassierten. Sie haben keinerlei Probleme mit den Verletzungen. Nur Daniel Carcillo ist fraglich, während alle anderen Spieler bereit für dieses Match sind.

Nashville Predators

Die Predators waren eine lange Zeit auf dem ersten Platz in der Western Conference. Während der gesamten Saison lieferten sie tolle Partien ab, aber dann hatten sie eine Negativserie und so beendeten sie die Saison auf dem dritten Platz. Deshalb bekamen sie einen viel schwierigeren Gegner in den Playoffs zugeteilt. Nach drei gespielten Duellen befinden sie sich in einer ungünstigen Situation, weil jede weitere Niederlage das Aus bedeuten würde. Chicago hat einen Break gemacht und das gleiche müssen jetzt die Predators tun, wenn sie den Heimvorteil behalten wollen. Sie haben im letzten Match einen großen Vorsprung von 3:0 verspielt.

Die Blackhawks haben die Wendung geschafft und am Ende feierten sie. In der zweiten Begegnung spielten die Predators viel besser und holten einen überzeugenden Sieg. Nach zwei Drittel führte Nashville mit 3:2 und im letzten Drittel erzielten  noch Filip Forsberg, Craig Smith und Mike Santorelli drei Tore für Nashville. Craig Smit hat in diesem Match zwei Tore erzielt, während Mike Ribeiro zwei Assists verbuchte. Im dritten Match waren die Predators wieder nicht auf der Höhe. Chicago führte zwei Mal, Nashville glich aus, aber nach dem Tor von Saad konnten sie nichts mehr tun. Zum endgültigen 4:2 schoss Seabrook. Torwart von Chicago, Darling, brillierte wieder. Dieses Mal hatte er 35 Verteidigungen.

Chicago Blackhawks – Nashville Predators TIPP

Die Blackhawks haben nach zwei Siegen gegen die Predators die Chance vor eigenen Fans einen weiteren Triumph zu holen. Sie wären dann nur noch einen Schritt vom Einzug in die nächste Runde des Wettbewerbs entfernt. Die Predators dürfen in diesem Match nicht patzen, weil jede weitere Niederlage das Aus für diese Mannschaft bedeuten würde. Die Quote auf Nashville-Sieg ist sehr verlockend und so werden wir mit einer Überraschung versuchen. Diejenigen, die risikofreudiger sind, können auf Nashville-Sieg tippen, während wir eine sicherere Variante wählen werden.

Tipp: doppelte Chance Nashville Predators

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,81 bei betsson (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€