Columbus Blue Jackets – Dallas Stars 30.12.2015, NHL

Columbus Blue Jackets – Dallas Stars / NHL – Vor ungefähr zehn Tagen haben diese zwei Teams das erste Mal in dieser Saison ihre Kräfte gemessen. Dallas hat ohne größere Probleme Columbus zuhause 5:1 geschlagen. Abgesehen davon, dass sie jetzt zuhause spielen ist Dallas der absolute Favorit. Sie befinden sich in der Spitze der westlichen Konferenz und haben schon einen guten Vorsprung auf die zweitplatzierten Blues. Columbus steckt derzeit in einer Krise von drei sieglosen Duellen und in dieser Runde empfangen sie den schwierigsten Gegner. Wenn sie ein positives Ergebnis erzielen wollen, müssen die heutigen Gastgeber auf einem Spitzenniveau spielen. Beginn: 30.12.2015 – 01:00 MEZ

Columbus Blue Jackets

Es besteht kein Dilemma, dass Dallas ein viel besseres Team als Columbus ist. Es passierte nicht einmal, dass das Tabellenschlusslicht beim Tabellenführer für Überraschung gesorgt hat. Columbus ist dafür bekannt, dass er gegen sehr gute Teams gut spielen und für Überraschung sorgen kann. Ein Problem könnte die aktuelle Spielform der heutigen Gastgeber sein. Dieses Duell steht ihnen nach drei Auswärtsniederlagen in Folge bevor, denn sie wurden von Pittsburgh, Lightning und Florida geschlagen. Auch in letzter Zeit haben sie keine besseren Partien abgeliefert. Vor den Siegen gegen Arizona und Philadelphia verbuchten die heutigen Gastgeber fünf Niederlagen in Folge. Wenn man dazu noch hinzufügt, dass sie den schlechtesten Auftakt von allen Teams in der Liga hatten, als sie in den ersten acht Duellen gleich so viele Niederlagen einstecken mussten, ist es kein Wunder, dass sie das klare Tabellenschlusslicht sind.

Die heutigen Gastgeber haben die schlechteste Abwehr in der ganzen Liga. In den letzten drei Duellen kassierten sie sage und schreibe 11 Gegentore und erzielten gerade mal sechs. Mit dem Sieg gegen Philadelphia stoppten sie die Serie von vier Heimniederlagen. Einer der Gründe, warum sie in letzter Zeit so schlecht spielen ist das Fehlen einiger wichtigen Spieler. Nick Foligno, Cody Goloubef, David Savard und Torhüter Sergei Bobrovsky sind verletzt. Das Ausfallen von Foligno und Bobrovsky ist ein großer Nachteil für Columbus. Ein kleiner Trost für die Fans der heutigen Gastgeber könnte die Tatsache sein, dass die Blue Jackets während der Saison einige Male für Überraschung gesorgt haben, denn sie schlugen einige sehr gute Teams, wie zum Beispiel die St. Louis Blues, Nashville und die Kings.

Dallas Stars

Was könnte man für ein Team sagen, dass im bisherigen Meisterschaftsverlauf gerade mal zehn Niederlagen einstecken musste? Derzeit sind die heutigen Gäste zusammen mit Washington in bester Spielform und sie sind die Hauptanwärter auf den Meistertitel. Wenn sie solche Partien auch im weiteren Saisonverlauf abliefern, wird wirklich schwer irgendjemand auf ihren ersten Tabellenplatz aufsteigen. Die Saison ist aber lang und bis zum Ende ist ja alles möglich. Das beste Beispiel dafür ist Montreal, das am Anfang einfach fantastisch speilte und neun Siege in Folge verbuchte, wonach das Team völlig nachgelassen hat. Jetzt können sie schon seit einigen Runden niemanden schlagen. Das Ähnliche könnte auch bei den heutigen Gästen passieren, so dass es immer sehr schlecht ist, irgendetwas zu prognostizieren.

Nach drei Siegen in Folge spielte Dallas vor zwei Runden bei den St. Louis Blues, die sich derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz befinden. Das war ein Aufeinandertreffen zweier Erzrivalen, die um den führenden Tabellenplatz der westlichen Konferenz kämpfen. Das Duell war erwartungsgemäß sehr interessant und ungewiss. Die Gastgeber lagen nach dem Tor von Steen in Führung, wonach aber Dallas zwei Tore erzielt hat und somit in Führung lag. Die Blues gaben nicht auf und zwei Minuten vor Spielende sorgte Fabbri für den Ausgleich. In den Verlängerungen gab es keine Treffer, so dass das Penaltyschießen folgte. Mehr Glück hatten die Blues, die am Spielende dennoch einen Sieg holten.

Columbus Blue Jackets – Dallas Stars TIPP

Obwohl Columbus in der Vergangenheit einige Male für Überraschung sorgte und Favoriten schlug, glauben wir nicht, dass sie in diesem Duell eine Chance gegen die gut gelaunten Stars haben werden. Dallas hat sich schon in der letzten Runde bei den Blues für die Auswärtsniederlage revanchiert, so dass sie derzeit in guter Stimmung sind. Wenn die Gastgeber diesmal nicht das Duell der Saison spielen, werden sie im folgenden Duell wirklich schwer Punkte holen.

Tipp: Sieg Dallas Stars

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,04 bei Betsson (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€