CSKA Moskau – Jokerit 29.01.2016, KHL

CSKA Moskau – Jokerit / KHL – Das Ende von Januar ist für ein NHL-All-star-Duell reserviert. In diesem Jahr hat sich das System etwas geändert, so dass statt der zwei bisherigen Duelle jetzt drei Duelle gespielt werden. Am Sonntag und Montag steht das Halbfinale auf dem Programm und die Gewinner schaffen den Einzug ins Finale. Bis zum ersten Halbfinalduell in der Meisterschaft wird es eine Pause geben, aber wir werden keine Pause machen. Diesmal analysieren wir das Duell zwischen zwei Teams aus der russischen KHL. Dies wird ein sehr interessantes Duell, denn es treffen die ersten zwei Teams der westlichen Konferenz aufeinander. Beginn: 29.01.2016 – 17:30 MEZ

CSKA Moskau

CSKA wurde in der letzten Saison im Finale der westlichen Konferenz von ihrem Erzrivalen SKA St. Petersburg geschlagen. Nach drei gespielten Duellen lag CSKA 3:0 in Führung und alle waren davon überzeugt, dass sie den Meistertitel holen werden. SKA gab aber nicht auf und verbuchte in den nächsten vier Duellen gleich so viele Siege. Somit schafften sie letztendlich das Finale, in dem sie gegen Kazan einen Sieg problemlos verbuchten. Die Fans von CSKA waren sehr enttäuscht und die Spieler konnten es nicht fassen, dass sie die Führung von 3:0 verpatzt haben. Die Gelegenheit, diese Leistung zu verbessern haben sie in der aktuellen Saison. Sie werden sicher alles dafür tun, um dem Teams aus St. Petersburg den Titel abzunehmen.

Auch in der aktuellen Saison spielen sie brillant und nach 54 gespielten Duellen sind sie überzeugende Tabellenführer. Sie haben 17 Punkte Vorsprung auf das zweitplatzierte Jokerit, das ihr nächster Gegner ist. Im bisherigen Meisterschaftsverlauf mussten sie gerade mal 14 Niederlagen einstecken. Derzeit sind sie in einer Serie von neun Siegen in Folge und die letzten sieben Duelle spielten sie in der Ferne. Dies störte sie aber nicht viel dabei, Siege zu verbuchen. Die Tour beendeten sie mit dem Sieg gegen Dinamo Riga. Davor bezwangen sie SKA St. Petersburg. Dies war der zweite Sieg von CSKA gegen den gleichen Gegner in der aktuellen Saison. Somit revanchierten sie sich bei ihnen einigermaßen für die Niederlage aus der letzten Saison.

Jokerit

Mit dem Duell gegen Cherepovets begann Jokerit die Tour, in der sie sechs Duelle in der Ferne spielen werden. In nächster Zeit stehen Jokerit sehr schwierige Duelle bevor. Nach dem Duell gegen CSKA spielen sie bei SKA St. Petersburg, wonach sie gegen Dinamo Riga, Dynamo Moskau und Dynamo Minsk spielen werden. Jokerit wurde in der letzten Saison im Konferenzhalbfinale gerade von CSKA geschlagen. Das Team aus Moskau holte einen 4:1-Sieg und schaffte somit problemlos den Einzug ins Halbfinale. Offensichtlich war CSKA ein viel besseres Team als Jokerit. Wir werden sehen, wie die Situation in diesem Jahr sein wird.

Die Spieler von Jokerit haben ihre aktuelle Tour gut eröffnet. In der letzten Runde schlugen sie Cherepovets in der Ferne 2:1. Dieses Duell haben sie nicht gut eröffnet, denn ihr Gegner lag schon nach zwei Minuten in Führung. Bald war es aber unentschieden, denn schon in der siebten Minute war das Duell schon wieder am Anfang. Es gab keine Treffer bis zur Endphase. Als alle Verlängerungen erwartet haben, erzielte Regin zehn Sekunden vor dem Spielende einen Treffer und holte den Gästen somit einen großen Sieg. Offensichtlich hatten sie in diesem Duell viel Glück und dieses Glück werden sie auch im nächsten Duell brauchen, denn sie spielen ja auswärts bei dem schwierigsten Gegner überhaupt. Wenn sie ein positives Ergebnis holen wollen, werden alle Spieler auf einem Spitzenniveau spielen müssen.

CSKA Moskau – Jokerit TIPP

Beide Teams spielen in letzter Zeit einfach brillant, was sich vor allem auf CSKA bezieht, das in diesem Jahr der Hauptfavorit für den Meistertitel ist. Jokerit wird da wie aus dem Schatten auf eine Chance lauern, aber wie CSKA in der aktuellen Saison spielt, werden sie bis zum ersten Tabellenplatz wirklich schwer aufsteigen können. In den letzten fünf gemeinsamen Duellen verbuchte Jokerit gerade mal einen Sieg. Die Gastgeber sind in großer Favoritenrolle und alles außer einem Sieg wäre eine große Überraschung. Wir sind der Meinung, dass die heutigen Gastgeber ihre Siegesserie fortsetzen und in diesem Duell einen neuen Sieg verbuchen werden.

Tipp: Sieg CSKA Moskau

Einsatzhöhe: 8/10

Quote: 1,81 bei Betsson (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€