Dallas Stars – St. Louis Blues 30.04.2016, NHL

Dallas Stars – St. Louis Blues / NHL – Endlich sind alle Viertelfinalisten der Playoffs bekannt. Im letzten siebten Spiel hat Nashville auswärts bei Anaheim 2:1 gefeiert und war somit das letzte Team, das sich das Weiterkommen gesichert hat. Neben den Predators gelang es  noch Dallas, Tampa, den Sharks, den Blues, Washington, Pittsburgh und NY Islanders der Einzug in die nächste Runde. Schon in der ersten Playoff-Runde hatten wir einige Duelle, wo der Sieger erst nach dem siebten Spiel bekannt wurde und eines dieser Duelle war zwischen Chicago und St. Louis Blues. Der aktuelle Meister war auch in dieser Saison einer der Hauptanwärter auf den Gewinn des Stanley Cups, aber er schied gleich in der ersten Runde aus. Auf der anderen Seite hatte Dallas keine schwierigere Aufgabe gegen Minnesota. Beginn: 30.04.2016 – 02:00 MEZ

Dallas Stars

Dallas hat in der ersten Playoff-Runde auf einen relativ leichten Gegner getroffen. Minnesota hat im Finish der Regulär Saison nach einem harten Kampf in die Playoffs geschafft und im Duell gegen Dallas hatten die Wild einfach keine Chance. Obwohl sie in den meisten Spielen ebenbürtig waren, war die Qualität der Stars letztendlich entscheidend. Nach den ersten zwei Spielen führten die Stars 2:0. Locker feierten sie Siege vor eigenen Fans. Minnesota erzielte seinen ersten Sieg im dritten Match vor eigenen Fans. Der Angriff von Minnesota lieferte eine tolle Partie ab und am Ende feierten sie 5:3.

Im vierten Match wollte Dallas dem Zufall nichts überlassen.  Die Stars feierten 3:2 und waren somit nur noch einen Schritt vom Viertelfinal-Einzug entfernt. Da sie im fünften Match zuhause spielten, erwarteten alle einen sicheren Triumph, aber Minnesota überraschte und feierte in der Verlängerung. Nach fünf gespielten Duellen lautete das Ergebnis 3:2 zugunsten der Stars. Minnesota hatte Chance mit einem Heimsieg zum Ausgleich zu kommen, aber die Stars sicherten sich mit einem 5:4-Sieg den Einzug ins Viertelfinale, wo sie auf den Sieger des Duells zwischen St. Louis Blues und Chicago trafen.

St. Louis Blues

Hier haben wir das Duell zwischen zwei besten Mannschaften der Western Conference. Dallas hat die Regulär Saison auf dem ersten Platz beendet, mit zwei Punkten Vorsprung auf den zweiten St. Louis Blues. Diese zwei Mannschaften befanden sich im Saisonfinish in den besten Spielformen und definitiv soll dieses Viertelfinalduell das interessanteste sein. Die Blues haben in den letzten fünf Saisonspielen zwei Niederlagen kassiert, während Dallas auf der anderen Seite nur von Ahaheim bezwungen wurde. Daher landeten sie auf dem zweiten Platz. In der ersten Playoff-Runde trafen sie auf den schwierigsten Gegner, Chicago. Chicago ist der aktuelle Meister und während der gesamten Saison spielte er sehr gut. Erst im Saisonfinish ließ er nach und landete deshalb auf dem dritten Platz, aber die Blackhawks spielten auch in der vergangenen Saison schlecht im Saisonfinish  und haben dennoch die Meisterschaft gewonnen. Daher spielte ihre Tabellenplatzierung nach der Regulär Saison keine große Rolle. Die Blues eröffneten die Serie gegen Chicago gut.

Im ersten Match haben sie in der Verlängerung 1:0 gefeiert. Im Match vor eigenen Fans wurden sie 2:3 bezwungen. In den nächsten zwei Duellen spielten sie auswärts. Die Blues hatten eine schwere Aufgabe, weil Chicago zuhause selten verliert. Die Blues haben aber gezeigt, dass sie nicht grundlos gleich hinter Dallas platziert waren. Sie haben Chicago in den beiden Spielen bezwungen und gingen nach vier Spielen in 3:1-Führung. Die Blackhawks gaben aber nicht so leicht auf. Zuerst haben sie auswärts gefeiert und dann feierten sie auch zuhause. Im siebten entscheidenden Spiel haben die Blues 2:0 geführt, aber Chicago fand über Hoss und Shaws ins Spiel zurück. Der Held des Spiels war Brouwe, der das Siegtor in der achten Minute des letzten Drittels erzielte.

Dallas Stars – St. Louis Blues TIPP

Die Statistik der direkten Duelle in dieser Saison führen die Blues mit 4:1 an. Die Blues waren sogar vier Mal besser als die Blues und das ist eine sehr wichtige Tatsache vor diesem Duell. Dennoch sollten wir dazu sagen, dass Dallas nur zwei Spiele vor eigenen Fans gespielt hat. Im ersten Heimspiel feierten die Stars 3:0, während sie im zweiten Match vor eigenem Publikum in der Verlängerung 4:5 verloren haben. Dallas hat in den letzten neun Heimduellen nur einmal verloren und zwar in den Playoffs gegen Minnesota. In diesem Duell könnte der Heimvorteil eine entscheidende Rolle spielen und daher glauben wir nicht, dass Dallas gleich im ersten Spiel bezwungen wird. Wir erwarten ein ungewisses Match und außerdem tippen wir auf Dallas-Sieg.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Dallas Stars

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€