Dinamo Riga – Sibir Novosibirsk 17.09.2016, KHL

Dinamo Riga – Sibir Novosibirsk / KHL – Dinamo Riga ist derzeit die schwächste Mannschaft in der gesamten Liga. Sie haben nur drei Punkte ergattert und belegen somit den letzten Tabellenplatz. In acht gespielten Duellen haben sie nur einen Sieg geholt. Sie kassierten sieben Niederlagen und so ist klar, dass ihre Fans enttäuscht sind. Sibir Novosibirsk befindet sich in einer viel besseren Position. Nach acht gespielten Duellen belegen die heutigen Gäste den sechsten Tabellenplatz, mit 14 gewonnenen Punkten. Sie haben fünf Siege und drei Niederlagen auf dem Konto. Beginn: 17.09.2016 – 16:00 MEZ

Dinamo Riga

Dinamo ist auch in dieser Saison mittelmäßig und wird wahrscheinlich nicht mal in die Playoffs schaffen. Die letzte Saison beendeten sie auf dem 12. Platz der Western Conference. Es gelang ihnen öfters drei oder vier Siege in Folge zu holen, aber danach folgte meistens eine Negativserie. Deshalb landeten sie in die untere Tabellenhälfte. Vor dem Beginn der Saison haben sie 11 Testspiele bestritten. Sie spielten sehr gut in dieser Vorbereitungsphase. Sie kassierten nur drei Niederlagen. Aber als die Meisterschaft begann, waren sie wie ausgewechselt. Sie konnten die Partien aus den Testspielen nicht mehr wiederholen und in den ersten drei Ligarunden kassierten sie ebenso viele Niederlagen.

Erst in der vierten Runde haben sie ihren ersten Saisonsieg geholt. Sie haben Ufa in der Ferne bezwungen und zwar nach dem besseren Penaltyschießen. Das war das vierte Auswärtsspiel in Folge. Dinamo hatte schwierigen Spielplan zu Beginn der Saison. Auch die darauffolgenden zwei Spiele haben sie auswärts bestritten und wurden von Magnitogorsk und Traktor bezwungen. Nach sechs Auswärtsduellen hat Dinamo erst in der siebten Runde vor eigenen Fans gespielt. Das hat ihnen aber nicht viel geholfen und sie wurden von Jokerit 1:3 bezwungen. Das nächste Spiel haben sie wieder in der Ferne bestritten und wurden von Dynamo Minks besiegt.

Sibir Novosibirsk

Novosibirsk befindet sich in einer Serie von drei Siegen in Folge. In letzter Zeit spielen sie gut und auch dieses Duell treten sie in guter Stimmung an. Dinamo ist die schlechteste Mannschaft in der Meisterschaft und das müssten die Gäste ausnutzen. In den vier darauffolgenden Duellen werden sie in der Ferne spielen und dies ist der leichteste Gegner. Die Meisterschaft eröffneten sie mit drei Heimduellen. Zuerst haben sie gegen Ekaterinburg verloren. Danach folgten Siege gegen Barys Astana und Yugra. Danach kassierten sie zwei Auswärtsniederlagen gegen Dynamo aus Moskau und Yaroslavl. Nach diesen Niederlagen spielte Novosibirsk viel besser.

Zuhause spielt Novosibirsk ziemlich gut. Zuerst haben sie Medvescak aus Zagreb 3:0 bezwungen und danach haben sie Yurga 7:1 deklassiert. Das war der zweite Triumph über Yurga in nur ein paar Tagen. Den dritten Sieg in Folge verbuchten sie ebenfalls zuhause. Das Match war ziemlich ungewiss. Slovan aus Bratislava zeigte sich als ein sehr unangenehmer Gegner. Novosibirsk kam zum Sieg erst nach dem Penaltyschießen.

Dinamo Riga – Sibir Novosibirsk TIPP

In den letzten zwei direkten Duellen hatte Dinamo viel mehr Erfolg. Beide Male feierte er zuhause jeweils 2:0. Unabhängig davon, dass er auch dieses Mal zuhause spielt, finden wir, dass sich die Gäste in einer viel besseren Form befinden und dass sie zum vierten Sieg in Folge kommen werden. Dinamo spielt momentan sehr schlecht und wenn er sein Spiel nicht drastisch verändert, wird er Novosibirsk kaum bezwingen können.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Novosibirsk

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei comeON (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
comeon bonus
107€