Dynamo Minsk – Dinamo Riga 27.12.2014, KHL

Dynamo Minsk – Dinamo Riga / KHL – Obwohl CSKA, Jokerit und St. Petersburg zurzeit die besten Mannschaftnen der russischen Liga sind, hat keiner von ihnen in letzter Zeit eine Serie wie Dynamo Minks gehabt. Dynamo hat nämlich die letzten sieben Spiele gewonnen und tritt dieses heutige Duell von der fünften Tabellenposition der Western Converence an. Dinamo Riga dagegen ist neben Medvescak die schlechteste Mannschaft dieser Conference und befindet sich auf dem letzten Tabellenplatz. Beginn: 27.12.2014 – 15:00 MEZ

Dynamo Minsk

Wie bereits oben gesagt, haben die heutigen Gastgeber die letzten sieben Spiele gewonnen, wodurch sie auf die fünfte Tabellenposition raufgeklettert sind. Wenn sie so weitermachen, dann ist die Playoff-Teilnahme sicher. Sie können die drei Erstplatzierten Mannschaften wohl kaum einholen, aber mit den Partien, die sie zurzeit liefern, ist der vierte Tabellenplatz gar nicht so weit entfernt. Auf der vierten Position ist übrigens Dynamo Moskau platziert. Vor der erwähnten Siegesserie haben sie sechs von sieben Spielen verloren und steckten in großen Problemen. Aber nach dem Sieg gegen Medvescak aus Zagreb, ging es bergauf und in der letzten Runde haben sie auch St. Petersburg bezwungen. Dynamo war in diesem Spiel der Außenseiter, da St. Petersburg neben CSKA die stärkste Mannschaft der russischen Liga ist.

Aber die Spieler von Minsk haben Charakter bewiesen und haben mit einem kompakten Abwehrspiel einen Sieg geholt, jedoch erst nach dem Elfmeterschießen. Sie haben bis jetzt 37 Spiele abgelegt und dabei 22 Siege geholt. Sie haben 66 Punkte und wurden 15 Mal bezwungen. Sie spielen sehr toreffizient und ihre Spiel sind somit immer sehr torreich. Sie spielen besonders gut zuhause und haben fünf Sieg in Folge geholt, während sie das letzte Mal vor einem Monat gegen Sochio bezwungen wurden. Sie haben zuhause 12 Siege geholt und nur fünf Niederlagen kassiert. Dies hier wird das fünfte Heimspiel in Folge sein. Vor dem Spiel gegen St. Petersburg haben sie gegen Ufe, Omsk und Barys Astana gespielt. Dynamo hat alle drei Spiel gewonnen.

Dinamo Riga

Dinamo Riga hat 20 Punkte weniger als Minsk und ist zurzeit auf der 13. Tabellenposition. Hinter ihm ist nur Medvescak mit gleichvielen Punkten platziert. Zuhause spielt Riga nicht ganz so schlecht wie auswärts. Die heutigen Gäste haben vor den eigenen Fans 12 Siege geholt und wurden neunmal bezwungen. Aber die Auswärtsspiele sind ein großes Problem und sie sind mit 17 Niederlagen sowie nur drei Siegen die schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga. Zurzeit haben sie auch eine sehr schlechte Serie und zwar wurden sie in den letzten sieben Spielen sechsmal bezwungen. Zuerst haben sie in fünf Auswärtsspielen nur einen Sieg geholt. Dann haben sie zuhause CSKA empfangen und waren in diesem Duell sogar 3:1 bzw. 4:2 in Führung, wurden aber am Ende 4:5 bezwungen.

Im dritten Drittel haben sie im Rahmen von nur zwei Minuten zwei Gegentore kassiert. Jetzt spielt Riga wieder auswärts und wenn die Mannschaft so eine Partie wie gegen CSKA wiederholt, dann kann sie auch auf ein positives Ergebnis hoffen. Aber es ist fraglich, ob Riga zwei solche Partien in Folge liefern kann. Vor etwa einem Monat sind die Spieler von Riga auf Minks getroffen und haben einen 4:1-Sieg geholt. Aber zu dieser Zeit hatte Riga vier Heimsiege in Folge auf dem Konto, während Minks nicht besonders gut gespielt hat. Jetzt sieht es etwas an der aus und Riga spielt zuhause viel besser als auswärts.

Dynamo Minsk – Dinamo Riga TIPP

In den letzten drei Monaten sind die Gegner dreimal aufeinandergetroffen und jedes Mal war Riga der Gastgeber. Riga hat zweimal gewonnen und einmal verloren. Jetzt weist aber Dynamo eine tolle Spielform vor, während Riga offensichtlich in einer Krise steckt. Deswegen glauben wir, dass Dynamo einen klaren Sieg holen wird.

Tipp: Sieg Dynamo Minsk

Einsatzhöhe: 8/10

Quote: 2,05 bei Interwetten (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€