Edmonton Oilers – Arizona Coyotes 17.11.2014, NHL

Edmonton Oilers  – Arizona Coyotes  / NHL – In diesem Match treffen zwei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte der Western Conference aufeinander. Edmonton befindet sich auf dem letzten 14. Platz, während Arizona zwei Plätze besser platziert ist. Beide Teams spielen sehr unbeständig und sind unberechenbar. In den letzten fünf Spielen haben beide Mannschaften jeweils zwei Siege und drei Niederlagen verbucht. Beginn: 17.11.2014 – 03:00 MEZ

Edmonton Oilers

Edmonton hat in dieser Saison bereits einmal gegen Arizona gespielt und kassierte dabei eine 4:7-Auswärtsniederlage. Die Oilers haben die neue Saison nicht gut eröffnet und daher befinden sie sich auf dem letzten Platz. In den ersten fünf Matches haben sie verloren. Danach folgten vier Siege in Folge und zwar gegen starke Gegner wie Tampay Bay Lightning und Montreal Canadians. Danach folgte wieder eine negative Serie von vier Niederlagen in Folge. Dass sie in dieser Saison ziemlich unberechenbar sind, beweist auch die Tatsache, dass sie nach diesen Niederlagen zwei Auswärtssiege geholt haben und zwar gegen Buffalo und New York Rangers. Danach spielten sie auswärts gegen Nashville, von dem sie geschlagen wurden, während sie am letzten Spieltag eine 3:4-Heimniederlage gegen Ottawa kassiert haben.

Die Oilers haben keine Probleme mit dem Toreschießen. In jedem Spiel spielt der Angriff sehr gut und trifft, aber die Abwehr ist ein schlechterer Mannschaftsbereich. Sie haben insgesamt 43 Tore erzielt. Wenn man bedenkt, dass der erstplatzierte Anheim 47 Tore in 17 Spiele erzielt hat, dann  sieht man wie effizient auch die Oilers sind. Die Oilers haben aber neben Colorado die schlechteste Abwehr in der Liga. Sie haben 58 Gegentreffer kassiert und mit einer solchen Leistung konnten sie kaum bessere Ergebnisse machen, trotz dem guten Angriff. Derzeit haben sie keine Probleme mit den Verletzungen. Ausfallen wird nur Taylor Hall.

Arizona Coyotes

Genau wie Edmonton ist auch Arizona ziemlich unberechenbar in dieser Saison. Sie haben 17 Spiele absolviert und dabei sieben Siege und 10 Niederlagen verbucht. Sie haben einen Sieg mehr auf dem Konto als Edmonton und deshalb sind sie besser platziert. Es ist interessant, dass Arizona viel besser spielt gegen die stärkeren Mannschaften. Am letzten Spieltag haben sie eine große Überraschung bereitet als sie auswärts über dem Tabellendritten Vancouver triumphiert haben. Sie haben nämlich 5:0 gewonnen, was auch die größten Optimisten nicht erwartet haben. Eine noch größere Überraschung war der Auswärtssieg gegen Anheim, der sich auf dem ersten Platz in der Western Conference befindet. Vor diesem letzten Sieg gegen Vancouver haben sie zuhause gegen New York Islanders und Dallas verloren sowie gegen Calgary in der Ferne.

Ähnlich wie Edmonton erzielten sie viele Tore, aber dafür kassieren sie viel weniger Gegentreffer. Bisher haben sie insgesamt 45 Tore erzielt, während sie 56 Gegentore kassierten. Sie haben also eine etwas bessere Tordifferenz als Edmonton und einen Sieg mehr auf dem Konto, was bedeutet, dass es keine größeren Unterschiede zwischen den beiden Teams gibt. Der effizienteste Spieler ist Keith Yandle. Er hat nur zwei Tore erzielt, aber dafür hat er 11 Mal assistiert. Der beste Torschütze ist Kapitän Shane Doan mit sechs Toren und ebenso vielen Assists. Auch Arizona hat keine Probleme mit den Verletzungen, sodass in diesem Match nur David Mossa fehlen wird. Alle anderen Spieler sind bereit für diesen Gastauftritt.

Edmonton Oilers  – Arizona Coyotes  TIPP

Wir haben bereits gesagt, dass diese beiden Teams ziemlich unberechenbar sind und daher ist es schwierig, einen Sieger in dieser Begegnung zu prognostizieren. Arizona spielt gut in der Ferne und das haben sie in den letzten Duellen auch bewiesen und so ist es möglich, dass sie auch in diesem Match einen Sieg holen. Dennoch sollten wir bedenken, dass auch Edmonton gute Partien abliefern kann, vor allem zuhause, sodass wir in diesem Match ein effizientes Spiel erwarten können, zumal beide Teams sehr effizient sind, während sie in der Abwehr nicht brillieren.

Tipp: über 5,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei interwetten (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!