Edmonton Oilers – Buffalo Sabres 07.12.2015, NHL

Edmonton Oilers – Buffalo Sabres / NHL – Das Duell zwischen Edmonton und Buffalo ist definitiv ein Kellerduell, denn die Teams werden in dieser Saison wohl kaum deutlich bessere Platzierungen schaffen können, auch wenn sie in letzter Zeit etwas besser spielen. In den letzten fünf Spielen haben beide Teams jeweils drei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert. Edmonton befindet sich trotz der guten Ergebnisse auf dem letzten Tabellenplatz der westlichen Konferenz, während Buffalo auf der 13. Position im Osten ist. Beginn: 07.12.2015 – 02:00 MEZ

Edmonton Oilers

Edmonton war im letzten Jahr eine der schlechtesten Mannschaften der Liga und in dieser Saison sieht es nicht viel besser aus. Nach den vier Anfangsniederlagen ging es ein wenig bergauf und die Oilers holten in den drei darauf folgenden Spielen drei Siege. Aber seitdem hatten sie keine Siegesserie mehr und holten höchstens zwei Triumphe in Folge. Das war in den letzten zwei Runden. Meistens verlieren sie allerdings. Nach den drei Heimniederlagen haben sie Montreal 4:3 bezwungen, während sie auch gegen Anaheim und die Devils gewonnen haben. Es ist also unklar, warum sie auch gegen die schwächeren Gegner eine gute Partie ablegen können.

Erfreulich für die Fans von Edmonton sind die drei geholten Siege in den letzten vier Spielen, was andeuten lässt, das es mit der Spielform so langsam bergauf geht. Hier haben die heutigen Gastgeber also eine gute Möglichkeit, die positive Serie fortzusetzen. Sie werden nämlich eine Mannschaft empfangen, die sich in der unteren Tabellenhälfte befindet. Edmonton hat in den letzten zwei Runden zu Hause gegen Boston und Dallas gewonnen. Dabei wurde im ersten Spiel der Gewinner erst nach dem Elfmeterschießen entschieden, da die Gastgeber mehr Glück hatten und 3:2 gewonnen haben. In der letzten Runde haben die Oilers dann Dallas empfangen und sorgten wieder für eine große Überraschung. Sie haben nämlich nach den Verlängerungen 3:2 gewonnen. Keiner hat eigentlich damit gerechnet, dass sie einen Gegner bezwingen werden, der bis zu diesem Zeitpunkt nur sechs Niederlagen auf dem Konto hatte.

Buffalo Sabres

Auch Buffalo hatte einen schlechten Saisonstart und hat in den ersten zehn Spielen nur drei Siege geholt und sieben Niederlagen kassiert. Danach folgte eine Serie von ein paar guten Partien, während auch eine Serie von fünf Siegen in sechs Spielen dabei war. Danach aber fingen sie an, sehr schlecht zu spielen und kassierten in den nächsten sechs Spielen sechs Niederlagen. Es lief einfach gar nichts wie geplant ab und die Angriffsspieler konnten nicht mehr als zwei Tore erzielen. Diese negative Serie wurde dann durch den Heimsieg gegen Carolina beendet. Damals lieferten sie endlich eine gute Partie ab und gewannen 4:1.

Im darauf folgenden Spiel hatten sie ein schweres Auswärtsspiel bei Nashville, als die Gastgeber in absoluter Favoritenrolle waren und keiner erwartet hat, dass Buffalo zu einer Überraschung fähig ist. Aber die Gäste haben eine tolle Partie geliefert und am Ende 4:1 gewonnen. Nach dem ersten Drittel lagen sie 0:1 im Rückstand, gaben aber in der Fortsetzung Gas und konnten aufholen. Danach wartete noch ein weiteres schweres Auswärtsspiel auf sie, und zwar bei Detroit. Auch hier spielten die Sabres gut, verloren jedoch am Ende 4:5. In der letzten Runde hatten sie dann gegen Arizona keine großen Probleme und gewannen 5:2.

Edmonton Oilers – Buffalo Sabres TIPP

In den letzten fünf gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams gab es nur einmal mehr als fünf Tore und wir erwarten auch jetzt ein kompaktes sowie torarmes Duell. Es ist schwer den Gewinner vorherzusagen, also tippen wir doch auf weniger Tore.

Tipp: weniger als 5,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote:  1,70 bei unibet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€