Edmonton Oilers – Los Angeles Kings 26.10.2015, NHL

Edmonton Oilers – Los Angeles Kings / NHL – Nach einem schlechten Saisonstart spielen die Kings nun viel besser und momentan verweilen sie in der oberen Tabellenhälfte. Sie haben vier Siege in Folge geholt und nun besetzen sie den sechsten Tabellenplatz in der Western Conference, mit acht Punkten auf dem Konto. Edmonton Oilers starteten ebenfalls schlecht in die neue Saison. Aber nach vier Niederlagen in Folge fingen sie an viel besser zu spielen und erzielten drei Siege in Folge. Derzeit belegen sie den 11. Platz, mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Kings. Sie haben aber auch ein Spiel mehr auf dem Konto im Vergleich zum heutigen Gegner. Beginn: 26.10.2015 – 02:30 MEZ

Edmonton Oilers

Edmonton hat in der vergangenen Saison sehr schlecht gespielt, vor allem zu Beginn der Saison als sie viele Gegentore kassierten. Es ist ein Verein mit großer Geschichte und ihre Fans hatten es sicherlich nicht leicht. Erst im Saisonfinish fingen sie an etwas besser zu spielen. Auch die neue Saison begann nicht viel besser. In den ersten drei Runden spielten sie auswärts bei St. Louis, Nashville und Dallas. Es war kein leichter Spielplan, weil all diese Gegner  in dieser Saison hohe Ambitionen haben. Edmonton wurde in allen drei Matches bezwungen. In der vierten Runde spielten sie zuhause gegen St. Louis Blues und es folgte eine weitere Niederlage.

Sie wurden nämlich 2:4 bezwungen. In den darauffolgenden drei Begegnungen spielten die Oilers viel besser. Nach vier Niederlagen in Folge spielten sie bei Calgary zu Gast. Obwohl die Flames in der vergangenen Saison sehr gut gespielt haben, eröffneten sie die aktuelle Saison ziemlich schlecht und das nutzten die Oilers aus und feierten am Ende mit 5:2. Im Auswärtsspiel bei Vancouver haben sie in einem ziemlich ausgeglichenen Spiel in der Verlängerung gefeiert. Den dritten Sieg holten sie zuhause gegen Detroit. Die Positivserie wurde aber am letzten Spieltag durch die Niederlage gegen Washington beendet.

Los Angeles Kings

Die Kings eröffneten die letzte Saison als aktueller Meister aber am Ende schafften sie nicht in die Playoffs. Das war ein großer Rückschlag für diese Mannschaft, vor allem für ihre Fans, die die Dominanz ihrer Lieblinge auch in der vergangenen Saison erwarteten. Sie führten einen erbitterten Kampf mit Calgary um den achten Tabellenplatz, aber am Ende landeten sie auf dem neunten Platz, mit zwei Punkten Rückstand auf die Flames. Drei Niederlagen in den letzten vier Begegnungen kosteten die Kings teuer. Auch zu Beginn dieser Saison lieferten die Kings keine guten Partien ab.

Unabhängig davon, dass sie einen leichten Spielplan hatten, kassierten sie in den ersten drei Runden Niederlagen. Alle drei Duelle haben sie zuhause gespielt, aber das hat ihnen offenbar nicht viel geholfen. Sie wurden von San Jose Sharks, Arizona und Vancouver überzeugend bezwungen. Erst im vierten Spiel vor eigenen Fans feierten sie gegen Minnesota und zwar in der Verlängerung. Die Serie der Heimspiele beendeten sie mit dem Duell gegen Colorado. In diesem Duell spielten die Kings nicht auf hohem Niveau, aber am Ende feierten sie doch noch 2:1. In den letzten zwei Begegnungen war ihr Angriff endlich auf der Höhe. Zuerst haben sie auswärts San Jose Sharks 4:1 bezwungen und danach folgte auch ein überzeugender 3:0-Heimsieg gegen Carolina.

Edmonton Oilers – Los Angeles Kings TIPP

Nach dem schlechten Saisonstart weisen beide Mannschaften eine aufsteigende Formkurve auf, vor allem die Kings, die sich in einer Serie von vier Siegen in Folge befinden. Allerdings sollten wir bedenken, dass sie drei von vier Siegen zuhause geholt haben. Nur einmal in dieser Saison spielten sie auswärts und zwar bei San Jose Sharks vor zwei Runden und da feierten sie einen hohen Sieg. Wenn sie diese Partie wiederholen sollten, kann es leicht passieren, dass sie auch gegen Edmonton feiern.

Tipp: Sieg Los Angeles Kings

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,28 bei Betsson (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€