Edmonton Oilers – New York Islanders 05.01.2015, NHL

Edmonton Oilers – New York Islanders / NHL – All die NHL-Liebhaber unter uns sind sicherlich von Edmonton stark enttäuscht, vor allem wenn man bedenkt, dass der zurzeit letztplatzierte Verein der Western Conference fünf Stanley Cups gewonnen hat. Auf der anderen Seite haben wir die Gäste aus New York, die eine überraschend gute Saison spielen und momentan punktegleich mit dem Anführer der Eastern Conference sind. Beginn: 05.01.2015 – 03:30 MEZ

Edmonton Oilers

All die Leser, die unsere NHL-Analysen verfolgt haben, haben schon längst verstanden, dass Edmonton das schlechteste Team der NHL hat. Sie sind nicht nur Tabellenletzter, sondern haben die schlechteste Abwehr der NHL und dazu noch einen Angriff, der auch alles andere als torgefährlich ist. Das beste Beispiel für die schlechte Leistung von Edmonton ist die momentane Negativserie von 12 Spielen, von denen sie nur einmal gewonnen haben. Das Erstaunliche an diesem einzigen Sieg ist die Tatsache, dass sie bei dieser Partie den aktuellen Titelverteidiger aus L. A. bezwungen haben. Ansonsten kann man sagen, dass sie zuhause besser als auswärts spielen und zwar obwohl sie in den letzten 14 Heimspielen gerade mal zwei Heimsiege geholt haben.

Dies zeigt uns am besten, wie schlecht sie sind. Das einzige Ermutigende für ihre Fans ist die Tatsache, dass sie gegen die starken Vereine relativ gut spielen. Die letzten drei Siege haben sie eben gegen die Kings, Montreal und Anaheim geholt und alle drei Vereine sind in dieser Saison sehr stark. Insgesamt kann man sagen, dass sie sehr unbeständig spielen. Es passiert sehr oft, dass sie gegen einen vermeidlich stärkeren Gegner sehr gut spielen, während sie gegen die schwächeren Vereine eine völlig schwache Partie abliefern. Die letzten drei Spiele haben sie unentschieden gespielt und haben dabei nur ein Spiel in der Verlängerung für sich entschieden. Die einzige positive Nachricht gibt es beim Spielerkader, da sie kaum verletzungsbedingte Probleme haben. Es fehlt nämlich nur Pitlick.

New York Islanders

Die Islanders sind eines der besten Teams der Western Conference. Sie hatten eine kurze Spielphase, in der sie nicht gut waren, aber sie hielt nur zwei Spiele an. Nach diesen zwei Niederlagen (gegen Montreal und Buffalo) sind sie wieder in die Siegesspur zurückgekehrt und haben drei Spiele in Folge gewonnen. Zuerst bezwangen sie zuhause Washington und anschließend auswärts Winnipeg und Calgary. Diese Partie ist der dritte Gastauftritt in Folge und diesmal ist die Aufgabe relativ leicht, weil Edmonton einfach schlecht drauf ist. Gegen den Letztplatzierten der Eastern Conference dürfen sie sich keine Pleite erlauben.

Der Schlüsselspieler ist John Tavares, der bisher 17 Tore erzielt hat. Neben ihm sollte man das Offensivduo Okposo-Nelson auch nicht vergessen. Am letzten Spieltag kehrte noch der erste Torwart Halak ins erste Team zurück und seine Rückkehr war für die Islanders schon sehr wichtig, weil er die gesamte Abwehr dirigiert. Ansonsten haben sie auch kaum Probleme mit den Spielerausfällen. Heute fehlen nur Carkner und Grabner.

Edmonton Oilers – New York Islanders TIPP

Obwohl Edmonton gegen die großen Vereine relativ stark spielt, sind die Islanders die klaren Favoriten. Alles andere als ein Sieg der Gäste wäre eine riesengroße Überraschung, weil sowohl die Qualität des Kaders als auch die aktuelle Spielform ganz klar auf der Seite der Gäste sind. Es ist kaum vorstellbar, dass die schwächste Abwehr der NHL eine Chance gegen die äußerst starke Offensive der Gäste haben wird.

Tipp: Sieg NY Islanders

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,00 bei Interwetten (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€