Ekaterinburg – Barys Astana 14.09.2016, KHL

Ekaterinburg – Barys Astana / KHL – Diese zwei Teams sind in der aktuellen Saison bereits einmal aufeinandergetroffen. Das war in der letzten Runde, als Ekaterinburg auswärts bei Barys gewonnen hat. Jetzt haben die Gastgeber die Möglichkeit, diesen Sieg vor den eigenen Fans zu wiederholen. Die Gäste werden versuchen, den Eindruck aus der letzten Runde zu korrigieren, aber jetzt wird es sicher schwieriger sein, da der Gegner zurzeit auf dem zweiten Tabellenplatz der östlichen Konferenz ist. Beginn: 14.09.2016 – 16:00 MEZ

Ekaterinburg

Ekaterinburg befindet sich nach acht abgelegten Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz und hat 15 erzielte Punkte. Die Mannschaft konnte fünf Siege holen und kassierte drei Niederlagen. Zwei davon waren in der eigenen Arena. Anscheinend spielen die heutigen Gastgeber viel bessre auswärts, was sie auch in der letzten Runde mit dem Sieg gegen Barys bewiesen haben. Sie haben das Duell großartig gestartet und lagen bereits nach vier Minuten 0:1 im Vorteil. Aber die Gastgeber konnten schnell aufholen und lagen dann auch in Führung. Drei Minuten danach erzielten sie noch ein Tor und damit endete das erste Teil des Spiels.

Im zweiten Teil gab es auf dem Feld nur ein Team. Ekaterinburg hat drei Tore erzielt und die Führung geholt. Die Gastgeber haben im letzten Teil versucht, aufzuholen, konnten aber nur einen Treffer von Dawes vorweisen. Die Gäste gewannen somit 4:3. Es war ihr zweiter Auswärtssieg in Folge, wobei sie insgesamt vier Gastspiele hatten. Dabei erzielten sie drei Siege und verloren gegen Omsk. Zu Hause steht die Ergebnisbilanz bei 2:2, da sie Magnitogorsk und Ufa bezwungen sowie gegen Traktor und Yugra verloren haben.

Barys Astana

Barys hat die aktuelle Saison schlecht gestartet und befindet sich auf dem letzten Tabellenplatz der östlichen Konferenz. Die Mannschaft hat ja nur drei Punkte erzielt, aber auch nur fünf Spiele abgelegt. In den fünf Spielen haben die heutigen Gäste nur einmal gewonnen, während sie die Saison mit drei Niederlagen in Folge angefangen haben. Sie verloren nämlich auswärts gegen Novokuznets, Novosibirsk und Omska. Es ging dann nach Hause wo sie viel besser waren und Yugra 3:2 schlagen konnten. Mit diesem Sieg wurde auch die negative Serie beendet.

Im darauf folgenden Spiel haben sie Ekaterinburg empfangen, konnten aber nicht die Partie aus der Vorrunde wiederholen. Entscheidend war das zweite Drittel, in dem sie in nur neun Minuten drei Gegentore kassiert haben. Danach hatten sie keine Kraft mehr, aufzuholen. Es war die vierte Niederlage von Barys und jetzt steckt er deswegen in einer sehr unangenehmen Lage. Die letzte Saison beendete die Mannschaft auf dem neunten Tabellenplatz mit nur einem Punkt weniger als der achtplatzierte Niznekamsk. Die Fans hoffen, dass es dieses Jahr besser wird, aber so wie ihre Lieblinge zurzeit spielen, kann es nur schlimmer werden. Barys muss unbedingt besser spielen, wenn er um den Playoff-Einzug kämpfen möchte.

Ekaterinburg – Barys Astana TIPP

Es wird das vierte diesjährige gemeinsame Duell dieser Vereine. Zweimal trafen sie sich im Rahmen der Liga, während sie einmal während der Vorbereitungen gegeneinander gespielt haben. Barys hat dabei die letzten zwei Heimspiele verloren. Ekaterinburg hat in der letzten Runde bewiesen, dass er besser ist und sollte somit auch jetzt keine Probleme haben. Das Ziel ist nämlich die Tabellenspitze und Spiele gegen Teams wie Barys müssen dafür einfach positiv ausgehen.

Tipp: Sieg Ekaterinburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betway (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€