Jokerit – Dynamo Minsk 02.09.2015, KHL

Jokerit – Dynamo Minsk / KHL – Heute haben wir ein Duell zwischen zwei Teams vorbereitet, die gleich am Saisonanfang ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielt haben. Jokerit hat die Saison nämlich mit drei Siegen in Folge gestartet und die Spieler von Dynamo Minsk dagegen müssen bald endlich Gas geben, wenn sie eine erfolgreiche Saison haben möchten. Sie sind nämlich mit drei kassierten Niederlagen in Folge und einem Punkt auf dem Konto auf dem letzten Tabellenplatz. Beginn: 02.09.2015 – 17:30 MEZ

Jokerit

Jokerit ist in der letzten Saison ins Viertelfinale des Westens eingezogen, traf dann aber auf CSKA und schied aus. Die Spieler von Jokerit hatten in diesen Duellen keine besonders großen Chancen und verloren die Serie 1:4. In diesem Jahr haben sie wieder hohe Ziele. Sie werden nämlich versuchen, den letztjährigen Erfolg zu wiederholen und eventuell versuchen, auch noch höher hinaufzuklettern. Wenn man die Anfangsauftritte dieser Saison berücksichtigt, sollte Jokerit so richtig für Überraschung sorgen. Die Spieler haben nämlich in den ersten drei Auftritten tolle Partien abgelegt und sind mit Recht auf dem ersten Tabellenplatz im Westen. Obwohl sie die letzten zwei Vorbereitungsspiele verloren haben, haben sie die Saison mit einem Sieg gegen Cherepovets gestartet.

Das Duell fing für Jokerit nicht gut an. Die Gäste holten die Führung, aber in der Fortsetzung haben die Gastgeber aufgeholt und am Ende 3:2 gewonnen. Das zweite Meisterschaftsspiel spielte Jokerit zu Hause gegen Nizhny Novgorod. Die Gastgeber legten wieder eine tolle Partie ab und gewannen 5:1. In der dritten Runde trafen sie dann auf CSKA, den Gegner, der sie letztes Jahr im Viertelfinale eliminiert hat. Die Fans haben natürlich ein ungewisses Spiel erwartet, aber die Spieler von Jokerit haben einen leichten Sieg geholt. Damit haben sie ihre tolle Spielform nur bestätigt. Jormakk, Olimb und Sallinen erzielten jeweils ein Tor und das Spiel endete 3:0, während es auch sehr viele Platzverweise gab.

Dynamo Minsk

Das Auswärtsspiel bei Jokerit steht für die heutigen Gäste zu einem ganz falschen Zeitpunkt auf dem Programm. Sie haben nämlich drei Niederlagen in Folge kassiert und ein Auswärtsspiel beim Gegner, der die Saison großartig gestartet hat, ist auf keinen Fall angenehm. Es wäre viel leichter jetzt gegen einen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte zu spielen. Aber in der KHI-Liga sind Überraschungen immer möglich und deswegen ist diese Liga auch die stärkste und interessanteste in Europa. Die Spieler von Dynamo werden aber viel besser spielen müssen als in den vorherigen Auftritten, wenn sie Jokerit überraschen wollen. Sie wurden am Saisonanfang von Sp. Moskau nach der Verlängerung bezwungen. Die Gäste aus Minsk haben sogar 3:2 geführt, wurden aber am Ende 3:4 bezwungen.

Im darauf folgenden Spiel spielten sie wieder auswärts, und zwar bei SKA St. Petersburg. Dynamo hat dabei wieder eine gute Partie geliefert, verlor am Ende jedoch wieder. Das Ergebnis war teilweise auch ausgeglichen und am Anfang des dritten Teils erzielte Chudinov ein Tor, das auch entscheidend war. Die Gastgeber haben 2:1 gewonnen und Dynamo peilte seinen ersten Sieg zu Hause in der dritten Runde an. Er hat nämlich Dinamo Riga empfangen, der bis dahin einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto hatte. Obwohl es ein leichteres Spiel hätte sein sollen, haben die Spieler von Dynamo ihre Fans so richtig enttäuscht. Sie lieferten ein schwaches Spiel ab und verloren 0:4.

Jokerit – Dynamo Minsk TIPP

So wie Jokerit die ersten drei Spiele abgelegt hat, wäre jetzt alles außer einem Sieg so richtig überraschend. Die Gastgeber haben jetzt die ideale Möglichkeit auch den vierten Sieg in Folge zu holen, da sie einen Gegner empfangen werden, der dieses Jahr anscheinend in der unteren Tabellenhälfte sein wird. Auf die Gastgeber warten nach diesem Duell schwere Auftritte, und zwar starten sie eine Tour von vier Spielen. Wenn die Spieler von Dynamo Minsk ihr Spiel nicht enorm verbessern, werden sie hier kaum ihren ersten Sieg holen können.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Jokerit

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,79 bei Betsson (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€