Lokomotiv Yaroslavl – Dynamo Moskau 03.10.2015, KHL

Lokomotiv Yaroslavl – Dynamo Moskau / KHL – Das letzte Mal trafen diese Gegner letzte Saison im Viertelfinale der Western Conference aufeinander. Damals hat Dynamo die Serie 4:2 gewonnen und ist ins Halbfinale eingezogen. Dort wurde er von SKA St. Petersburg bezwungen. Auch in diesem Jahr möchten die Teams so weit wie möglich kommen. Yaroslavl und Dynamo haben diese Saison gut gestartet und befinden sich an der Tabellenspitze der Western Conference. Beginn: 03.10.2015 – 16:00 MEZ

Lokomotiv Yaroslavl

Yaroslavl ist in der letzten Saison bereits in der ersten Playoff-Runde ausgeschieden. Im Laufe der ganzen Meisterschaft spielte die Mannschaft sehr gut und schafften es ohne größere Probleme in die Playoffs. Aber bereits im Viertelfinale war klar, dass die heutigen Gastgeber nicht die ausreichende Qualität besitzen und das schon die Playoff-Platzierung ein großer Erfolg ist. In diesem Jahr haben sie die Meisterschaft auch gut gestartet. Wie es weitergehen wird, werden wir dann sehen. Zurzeit befinden sie sich auf der vierten Tabellenposition und haben 30 Punkte auf dem Konto, genau wie der drittplatzierte Dynamo. Yaroslavl hat aber auch zwei Spiele mehr als der heutige Gegner abgelegt und die Spieler weisen zurzeit eine großartige Spielform vor.

Die letzte Saison beendeten die heutigen Gastgeber auf dem sechsten Tabellenplatz und jetzt sind sie Tabellenvierter. Wahrscheinlich wären am Ende alle mit dieser Position zufrieden. Das würde nämlich auch einen leichteren Gegner in den Playoff-Spielen bedeuten. Aber es ist noch zu früh für irgendwelche Vorhersagen, da die Meisterschaft ja erst angefangen hat, während auch Vieles vom Spielerkader abhängen wird. Yaroslavl hat bis jetzt ein tolles Abwehrspiel geliefert und die wenigsten Gegentore der ganzen Liga kassiert. Deswegen befindet sich die Mannschaft auf einer so hohen Position. In den letzten fünf Spielen hat Yaroslavl vier Siege geholt und nur eine Niederlage kassiert.

Dynamo Moskau

Wie bereits in der Einleitung erwähnt wurde, wurde Dynamo in der letzten Saison im Halbfinale der Conference von SKA gestoppt. Aber in dieser Saison spielt das Team aus St. Petersburg nicht gut und Dynamo hat die Meisterschaft viel besser gestartet. Zusammen mit CSKA und Jokerit bildet Dynamo die drei besten Teams der Western Conference. In der letzten Saison beendeten die heutigen Gäste den regulären Saisonteil auf der dritten Tabellenposition und auch in diesem Jahr liefern sie tolle Partien ab. Sie werden also sicher um die Tabellenspitze kämpfen. Zurzeit weisen sie eine tolle Spielform vor und haben fünf Siege in Folge geholt. Dieses heutige Duell treten sie also sehr selbstbewusst an.

Auch wenn Dynamo bis jetzt alle fünf Siege zu Hause geholt hat, haben die zuletzt erzielten Ergebnisse bewiesen, dass es sich hier um eine tolle Mannschaft handelt, die bei der diesjährigen Meisterschaft eine sehr wichtige Rolle haben wird. In den 14 abgelegten Spielen wurde Dynamo nur viermal bezwungen. Aber man muss auch erwähnen, dass die Mannschaft am Anfang ein sehr leichtes Programm hatte, und zwar ging es in dieser Saison nur zweimal auswärts, zu Jokerit und SKA St. Petersburg. Nach einer Serie von fünf Heimspielen geht es auf eine Auswärtstour von vier Spielen. Bis jetzt hat Dynamo auswärts gegen SKA St. Petersburg gewonnen und gegen Jokerit verloren.

Lokomotiv Yaroslavl – Dynamo Moskau TIPP

Dies hier ist ein Spitzenspiel, das für große Aufmerksamkeit sorgt. Yaroslavl hatte in den letzten Spielen gegen Dynamo nicht besonders viel Glück und hat die letzten drei Spiele verloren, zweimal zu Hause. Die Gastgeber sind jetzt sicher besonders motiviert, aber Dynamo hat bis jetzt eine enorme Qualität bewiesen. Die Gastgeber werden es also nicht leicht haben. Wir sehen Yaroslavl im leichten Vorteil, da er zu Hause noch nicht verloren hat.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Lokomotiv Yaroslavl

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,86 bei Betsson (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€