Los Angeles Kings – Arizona Coyotes 17.03.2015, NHL

Los Angeles Kings – Arizona Coyotes / NHL – In der Western Conference hatten wir schon lange nicht so interessante Saison wie diese, vor allem was den Kampf um die Tabellenspitze angeht. Der Punkteunterschied zwischen dem fünften Tabellenplatz, auf dem sich Minnesota befindet und dem neunten Platz, den die Kings besetzen, beträgt nur vier Punkte. Also, auch die Mannschaft aus Minnesota ist nicht sicher, dass sie in die Playoffs einziehen wird. Arizona ist eine der schwächsten Mannschaften in der eigenen Conference und belegt momentan den vorletzten Tabellenplatz. Beginn: 17.03.2015 – 03:30 MEZ

Los Angeles Kings

Die Kings haben in den letzten fünf Begegnungen drei Siege und zwei Niederlagen verbucht. Die Saison haben sie ziemlich schlecht eröffnet und erst am Anfang des letzten Monats haben sie angefangen besser zu spielen. Damals haben sie acht Siege in Folge geholt und sich somit dem Kampf um die Playoffs angeschlossen. Bis zu Ende der Saison werden die Kings einen harten Kampf führen müssen, weil sie leicht von San Jose Sharks überholt werden können. Es ist sicher, dass sie eine hochwertige Mannschaft zur Verfügung haben, aber das müssen sie auf dem Spielfeld beweisen müssen. Unabhängig davon, dass sie die aktuellen Meister sind, könnten sie leicht ohne die Playoffs bleiben, wenn sie ihr Spiel nicht verbessern. Das wäre ein herber Rückschlag für das gesamte Team und die Fans. Die Kings spielen in der Regel am besten am Ende der Saison, sodass wir eine ähnliche Situation auch in dieser Saison erwarten könnten. In den letzten fünf Matches hatten sie einige schwierige Begegnungen auf dem Programm. Sie haben gegen sehr hochwertige Gegner von der Tabellenspitze gespielt.

Zuerst haben sie den Tabellenführer der Eastern Conference, Montreal, zuhause empfangen. Die Kings feierten und sie haben noch einmal bewiesen, dass sie auch die stärksten Teams in der Liga bezwingen können. Allerdings wurden sie am nächsten Spieltag zuhause von Pittsburgh bezwungen. Diese Niederlage wirkte sich aber nicht negativ auf die Kings aus, weil sie in den beiden darauffolgenden Spielen Siege geholt haben. Sie haben auswärts gegen Colorado und Vancouver gefeiert. Am letzten Spieltag gab es ein Derby. Sie trafen auf den Tabellenersten der Western Conference, Nashville. In einem sehr interessanten Match wurden sie am Ende 1:2 bezwungen. Das war ihre zweite Heimniederlage in Folge.  Nun spielen sie aber gegen einen viel schwächeren Gegner, sodass alle einen überzeugenden Sieg der Kings erwarten.

Arizona Coyotes

Neben Edmonton ist Arizona die schlechteste Mannschaft in der Western Conference.  Sie haben nur zwei Punkte mehr auf dem Konto im Vergleich zum Tabellenletzten Edmonton und es kann leicht passieren, dass die Coyotes auf den letzten Platz abrutschen, wenn sie ihr Spiel nicht drastisch verbessern. Nach dem überraschenden Sieg gegen Chicago vor ungefähr einem Monat, hatten die Coyotes eine katastrofale Serie gemacht. Sie haben nämlich zehn Niederlagen in Folge kassiert, davon vier zuhause und sechs in der Ferne. Diese Negativserie beendeten sie mit dem Heimsieg gegen Vancouver. Die Freude war aber von kurzer Dauer, weil sie in den folgenden vier Matches wieder bezwungen wurden. Obwohl sie alle vier Duelle zuhause absolvierten, konnten sie keinen einzigen Sieg holen.

Sie hatten einen sehr schwierigen Spielplan. Zuerst wurden sie nämlich von Montreal und Nashville bezwungen und dann folgte auch die Niederlage gegen Chicago. Am letzten Spieltag haben sie New Jersey Devils zuhause empfangen. Die Devils waren etwas leichtere Gegner im Vergleich zu den ersten drei, aber dennoch kassierte Arizona eine weitere Niederlage. Nun erwartet sie eine schwierige Aufgabe gegen die Kings, die sich keine weiteren Patzer erlauben dürfen, vor allem nicht gegen die schwächeren Mannschaften. In der Ferne hat Arizona sechs Niederlagen in Folge kassiert und es wäre wirklich eine große Überraschung, wenn sie bei diesem Gastauftritt ein positives Ergebnis holen würden. Neben Nikkel Boedker und Martin Hanzal, die bis zu Ende der Saison ausfallen werden, hat Arizona keine weiteren Probleme mit den Verletzungen.

Los Angeles Kings – Arizona Coyotes TIPP

Die Kings gelten als klare Favoriten in dieser Begegnung. Nach einigen schwierigen Begegnungen werden sie endlich einen leichteren Gegner zuhause empfangen und deshalb sollten sie in diesem Match keine Probleme haben. Im ersten Duell in dieser Saison, das Ende letzten Jahres stattfand, haben  die Kings einen 4:2-Heimsieg geholt. Nach zwei Heimniederlagen in Folge ist dies eine ideale Gelegenheit für die Kings um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen.

Tipp: Sieg Los Angeles Kings

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,55 bei interwetten (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€