Medvescak Zagreb – Cherepovets 08.10.2016, KHL

Medvescak Zagreb – Cherepovets / KHL – In diesem Duell hier treffen zwei Teams aus der unteren Tabellenhälfte aufeinander. Cherepovets befindet sich nämlich auf der 11. Position der westlichen Konferenz und hat einen Punkt mehr als der 12-platzierte Medvescak. Das Team aus Zagreb hat jetzt die Möglichkeit, seinen Gegner mit einem Sieg zu überholen, vor allem da es zu Hause viel besser spielt als auswärts. Beginn: 08.10.2016 – 17:00 MEZ

Medvescak Zagreb

Die heutigen Gastgeber haben gut gestartet, ließen aber dann später stark nach. Sie haben nämlich am Anfang drei Siege in Folge geholt und danach acht von neun Spielen verloren. Dabei konnten sie nur auswärts bei Novokuznets gewinnen, während sieben von neun Spielen auswärts gespielt wurden und dort spielen sie einfach viel schlechter als zu Hause. Das wird natürlich zum Problem werden, denn ohne einen Auswärtssieg können sie nicht auf die Playoff-Teilnahme hoffen. Zurzeit haben sie fünf Punkte Rückstand auf den achtplatzierte Podolsk, was nicht so schlimm ist, aber in der Fortsetzung müssen sie trotzdem deutlich besser werden. Die negative Serie wurde dann gegen Ufa beendet, als sie zu Gast endlich wieder eine gute Partie abgelegt haben.

Es war ein sehr ungewisses Spiel und dabei konnten die Gäste erst nach dem Elfmeterschießen gewinnen. Das Ergebnis nach dem regulären Teil lautete nämlich 4:4, während die Spieler von Medvescak mehr Glück beim Elfmeterschießen hatten. Damit holten sie ihren ersten Sieg nach vier Niederlagen in Folge. Die drei darauf folgenden Duelle spielten sie zu Hause und konnten gleich gegen Slovan 6:0 gewinnen. Den zweiten Sieg erzielte sie gegen SKA St. Petersburg, und zwar war es 5:4. Die Serie von drei Siegen wurde dann in der letzten Runde beendet, als sie gegen CSKA verloren haben.

Cherepovets

Cherepovets hat erst am Ende des letzten Monats seine Spielform verbessert, während es davor wirklich katastrophal aussah. In den ersten 11 Spielen erzielte das Team nämlich nur einen Sieg. Das war in der zweiten Runde gegen Magnitogorsk, während es danach neun Niederlagen in Folge gab. Die negative Serie wurde dann auswärts bei Ekaterinburg beendet, als die Gäste 4:2 gewinnen konnten. Die vier darauf folgenden Spiele wurden dann zu Hause gespielt und dabei konnten die Gastgeber endlich mehrere gute Partien liefern. Sie erzielten vier Siege in Folge.

Die Spieler von Cherepovets haben nämlich der Reihe nach gegen Kunlun, Chabarowsk, Vladivostok und Dynamo Minsk gewonnen und damit war auch die Tabellenplatzierung besser, denn sie sind nicht mehr auf dem letzten Platz. Wir haben ja oben erwähnt, dass sie auswärts schlecht sind und nach vier Heimsiegen wurden sie in der letzten Runde auswärts bei Slovan bezwungen, während sie nur eins von acht Auswärtsspielen gewonnen haben.

Medvescak Zagreb – Cherepovets TIPP

Für Medvescak wird es das vierte Heimspiel in Folge sein und dort spielen die Gastgeber in letzter Zeit ziemlich gut. Sie haben auch nur gegen CSKA verloren. Cherepovets spielt in letzter Zeit besser, hat aber auswärts immer noch Probleme. Das sind Gründe warum wir hier das Team aus Zagreb im Vorteil sehen.

Tipp: Sieg Medvescak Zagreb

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€