Medvescak Zagreb – Spartak Moskau 17.09.2015, KHL

Medvescak Zagreb – Spartak Moskau / KHL – Medvescak hat den tollen Saisonstart mit schlechten Ergebnissen in den vorherigen vier Spielen kaputtgemacht, als er Niederlagen kassiert hat. Spartak hat die Meisterschaft anderseits katastrophal gestartet und ist zurzeit auf dem letzten Tabellenplatz im Westen mit nur fünf erzielten Punkten. Beide Teams haben in letzter Zeit sehr schlechte Partien geliefert und dieses Spiel wird somit für beide Gegner sehr wichtig sein. Beginn: 17.09.2015 – 19:30 MEZ

Medvescak Zagreb

Die heutigen Gastgeber haben die Saison großartig eröffnet und auch wenn sie ein etwas leichteres Programm hatten, mindert das nicht ihre erzielten Ergebnisse. Sie haben in diesem Jahr gute Verstärkungen geholt und das hat sich auch gleich auf die Ergebnisse ausgewirkt. Die ersten fünf Spiele waren zu Hause und bei der Saisoneröffnung wurden sie von Chabarowsk nach dem Elfmeterschießen bezwungen. Danach haben sie fantastisch gespielt und einen Sieg nach dem anderen geholt. Die Fans in der Arena in Zagreb haben die Spiele ihrer Lieblinge genossen. Medvescak hat dabei Wladiwostok, Novosibirsk und Nowokusnezk bezwungen.

Die Siegesserie wurde mit dem Sieg gegen Dynamo Riga beendet. In dieser Zeit war Medvescak in der oberen Tabellenhälfte und es sah so aus, als ob er die Playoff-Teilnahme schaffen wird. Aber als es dann auswärts ging, sahen die Partien ganz anders aus. Die heutigen Gastgeber haben nämlich drei Niederlagen in Folge kassiert, und zwar in Bratislava gegen Slovan, dann in Moskau gegen Dynamo. Am Ende wurden sie von Podolsk 3:4 bezwungen. Nach dieser Serie von drei Niederlagen sind sie wieder in ihre Arena zurückgekehrt und haben Slovan empfangen. Die Gäste aus Bratislava waren auch dieses Mal besser und haben 3:2 gewonnen.

Spartak Moskau

Es ist die letzte Chance für Spartak, besser zu werden, da er bei Medvescak spielt, der auch in einer Krise steckt. Bis jetzt haben die Moskauer neun Meisterschaftsspiele abgelegt, in den sie zwei Siege geholt haben. Die Saison starteten sie mit einem 4:3-Sieg gegen Dynamo Minsk. Nach dem ersten Spiel konnte keiner erahnen, dass es so stark bergab gehen wird. Es hat in der zweiten Runde angefangen, und zwar mit der Auswärtsniederlage bei CSKA. In den darauf folgenden zwei Spielen haben die Spieler von Spartak dann zu Hause gegen Lada und Nizhny verloren.

Danach folgten vier Auswärtsspiele und sie machten auch gegen Nowokusnezk, Novosibirsk und Wladiwostok mit den schlechten Partien weiter. Sie haben in allen Spielen Niederlagen kassiert und erst am Ende der Tour konnten sie gewinnen. Nach sechs Niederlagen in Folge haben sie Chabarowsk 2:1 bezwungen und bereits im darauf folgenden Spiel haben sie wieder eine schwere Niederlage kassiert. Dieses Mal verloren sie zu Hause gegen Dynamo Minsk 1:4. Spartak hat in den letzten drei Saisons die Playoff-Teilnahme nicht geschafft und auch dieses Mal wird es schwer zu schaffen sein.

Medvescak Zagreb – Spartak Moskau TIPP

Medvescak hat hier die Möglichkeit sich mit einem Sieg bei den eigenen Fans für die schlechten Partien in letzter Zeit zu entschuldigen. In der letzten Runde wurde er nach der Verlängerung geschlagen und wir erwarten nicht, dass so etwas wieder passiert. Die Gastgeber sind zu Hause viel stärker und deswegen sehen wir sie hier im Vorteil.

Tipp: Sieg Medvescak Zagreb

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€