Metallurg Magnitogorsk – Barys Astana 03.09.2015, KHL

Metallurg Magnitogorsk – Barys Astana / KHL – Metallurg hat die neue Saison gut gestartet. Die Mannschaft befindet sich auf der achten Tabellenposition und hat in der nächsten Runde keine besonders schwierige Aufgabe zu meistern. Barys Astana kommt zu Gast und weist keine sehr gute Spielform vor. Die Gäste haben drei Punkte und sind auf dem 11. Tabellenplatz im Osten. Für Metallurg wird dies hier das dritte Heimspiel in Folge sein, während es für die Gäste das dritte Auswärtsspiel in Folge sein wird. In den letzten zwei Auswärtsspielen haben sie Niederlagen kassiert und reisen nach Astana sicher nicht besonders selbstbewusst. Beginn: 03.09.2015 – 16:00 MEZ

Metallurg Magnitogorsk

Die neue Saison hätte für Metallurg nicht besser anfangen können. Die Mannschaft hatte am Anfang ein schweres Programm und musste in den ersten zwei Runden auswärts spielen. Das hat die Spieler aber nicht daran gehindert, beide Duelle zu gewinnen. Im ersten Spiel trafen sie auf Barys Astana. Obwohl es nicht gut für sie angefangen hat, da Astana in Führung lag, konnten die Gäste im dritten Teil zwei Tore erzielen. Damit holten sie auch den ersten Sieg in dieser Saison. Im darauf folgenden Spiel war der Gegner Omsk, der sich zurzeit auf der ersten Tabellenposition im Osten befindet. Es war ein sehr toreffizientes Spiel und Metallurg lag zweimal in Führung, aber die Gastgeber konnten beide Male aufholen. Der Gewinner wurde dann erst durch die Elfmeter entschieden.

Danach wurde Ekaterinburg empfangen und die Fans haben einen klaren Heimsieg erwartet. Aber die Gäste erwiesen sich als eine harte Nuss und eine unangenehme Mannschaft. Am Ende gewannen sie auch 2:1. Sie haben bereits im ersten Teil zwei Tore erzielt und die Gastgeber konnten nur ein Tor erzielen, und zwar durch Kovar Jan. In der letzten Runde haben die heutigen Gastgeber Yugra problemlos 6:2 bezwungen. Aber Yugra ist auch nicht annährend so gut wie Magnitogorska, was ein Sieg und drei Niederlagen auf dem Konto auch beweisen.

Barys Astana

Die Spieler von Barys Astana haben jetzt die Möglichkeit, sich bei Metallurg für die Niederlage von vor drei Runden zu revanchieren. Obwohl sie nämlich dieses Duell gut angefangen haben und 1:0 in Führung lagen, haben sie verloren. Das darauf folgende Spiel gegen Ufa hat Barys dann aber 5:3 gewonnen. Wie man ja sehen kann, war der Angriff besonders gut gelaunt. Dann in den nächsten Spielen konnten die Spieler von Barys Astana nicht wieder so gute Partien liefern. Die Stürmer waren nicht gut gelaunt und auch die Abwehr war nicht auf dem Höhepunkt. Barys hat also auswärts bei Niznekamsk eine sehr schlechte Partie abgelegt.

Die Gastgeber lagen am Ende des dritten Teils 5:0 in Führung und die Gäste konnten nur zwei Trosttreffer erzielen, und zwar über Boyd und Starchenko. Das Spiel verlief ziemlich grob und es gab 12 Platzverweise. Auch das darauf folgende Spiel verlief für Barys Astana nicht besonders gut und er hat verloren. Traktor hat nämlich durch die Tore von Kokuyov und Pare seinen zweiten diesjährigen Sieg geholt. Das einzige Tor für Astana hat Krasnoslobodtsev erzielt. Barys hat nach Yugra die schlechteste Abwehr der Eastern Conference, was die Mannschaft unbedingt verbessern muss.

Metallurg Magnitogorsk – Barys Astana TIPP

Wie bereits in der Einleitung gesagt, trafen diese Gegner bereits am Anfang der Meisterschaft aufeinander. Damals hat Metallurg auswärts gewonnen. Metallurg spielt seitdem viel besser und sollte auch jetzt zeigen, dass er besser ist.

Tipp: Sieg Metallurg Magnitogorsk

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,63 bei betsson (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€