Minnesota Wild – Dallas Stars 21.04.2016, NHL

Minnesota Wild – Dallas Stars / NHL – Nach den zwei kassierten Auswärtsniederlagen in Folge haben die Spieler von Minnesota den Heimvorteil auf die bestmögliche Weise ausgenutzt und Dallas bezwungen. Den regulären Saisonteil beendeten sie auf dem achten Tabellenplatz und in der ersten Runde haben sie somit den schwersten Gegner bekommen. Obwohl sie in den ersten zwei Spielen bezwungen wurden, haben sie in der letzten Runde Qualität bewiesen und sind jetzt wieder im Rennen. Wenn sie jetzt wieder gewinnen sollten, dann stünde es 2:2. Beginn: 21.04.2016 – 03:30 MEZ

Minnesota Wild

Minnesota hat die Saison mit fünf Niederlagen in Folge beendet und konnte nur dank der guten vergangenen Partien und der schlechten Ergebnisse der Mitkonkurrenten in die Playoffs einziehen. Da der erste Gegner Dallas Tabellenfünfter war, haben die Spieler von Minnesota die ersten zwei Spiele auswärts gespielt. Bereits im ersten Duellen konnte man sehen, dass Dallas besser ist, da er einen klaren 4:0-Sieg geholt hat. Die Gastgeber hatten bereits nach dem zweiten Drittel eine 2:0-Führung und bis zum Ende wurde sie nur noch größer. Die Gäste hatten gar keine Chance.

Im zweiten Spiel haben die Spieler der Gastmannschaft eine viel bessere Partie geliefert. Dallas hat gleich am Anfang des zweiten Drittels durch das Tor von Roussele die Führung geholt und sie dann in der zehnten Minute des dritten Teils über Benn Ja verdoppelt. Acht Minuten vor dem Ende konnte Scandella den Rückstand auf 1:2 verringern, aber die Gäste hatten keine Kraft mehr noch ein Tor zu erzielen. Wieder kassierten sie eine Niederlage und steckten in einer sehr unangenehmen Situation. Die Fans von Minnesota haben die letzten drei Spiele des regulären Saisonteils in keiner guten Erinnerung, da ihre Lieblinge alle drei Spiele verloren haben.

Dallas Stars

Dallas hat in den ersten zwei Heimspielen gegen Minnesota keine Überraschungen zugelassen und beide Male Siege geholt. Die Stars reisen dann gut gelaunt nach Minnesota. In der aktuellen Saison haben sie übrigens die ganze Zeit großartig gespielt und am Ende den ersten Tabellenplatz der westlichen Konferenz erreicht. In den letzten 11 Spielen haben sie nur zwei Niederlagen kassiert, und zwar auswärts bei Arizona und Anaheim. Auch das dritte Duell gegen Minnesota haben sie großartig gestartet und lagen durch die Tore von Sharp 2:0 in Führung. Aber die Gastgeber waren durch das Tor von Porter am Ende des ersten Drittels wieder im Spiel.

Im zweiten Teil hat Minnesota noch zwei Tore erzielt und lag damit in Führung, während Koivua in der sechsten Minute des dritten Teils auch das vierte Tor erzielen konnte. Die Gäste konnten über Sceviour ein wenig aufholen, während in der Schlussphase Jason Pominville für das 5:3-Endergebnis getroffen hat. Die Zuschauer konnten ein sehr interessantes und torreiches Spiel sehen. Dallas hat ja das letzte Mal Mitte des letzten Monats fünf Gegentore kassiert, und zwar auswärts bei den Kings. Es passiert ja nicht oft, dass die Abwehr und der Torwart der Stars so eine schlechte Partie liefern und trotz dieser Niederlage ist Dallas jetzt wieder in klarer Favoritenrolle.

Minnesota Wild – Dallas Stars TIPP

Dies hier wird das achte gemeinsame Duell von Minnesota und Dallas werden. Dabei hatten die Stars viel mehr Erfolg und erzielten sechs Siege. Minnesota konnte nur zweimal gewinnen, und zwar das erste Mal am Anfang dieses Jahres sowie dann das letzte gemeinsame Duell. Jetzt haben die Gastgeber die Chance aufzuholen und wieder im Rennen zu sein, aber wir sind eher der Meinung, dass Dallas viel besser ist und dass er nicht wieder einen schlechten Tag, wie letztes Mal, haben wird.

Tipp: Sieg Dallas Stars

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,36 bei betsson (alles bis 2,30 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€