Minnesota Wild – New York Islanders 24.02.2016, NHL

Minnesota Wild – New York Islanders / NHL – Hier haben wir ein Duell zwischen zwei Teams, die in letzter Zeit eine hervorragende Spielform vorweisen. Das bezieht sich vor allem auf Minnesota, denn dieses Team lieferte einige brillante Partie in Folge ab und ist jetzt im Rennen um das Playoff. Derzeit befinden sie sich auf der neunten Tabellenposition mit einem Punkt Rückstand auf das achtplatzierte Nashville. Die Islanders sind momentan Tabellensechste der östlichen Konferenz. Abgesehen davon, dass sie sich in der oberen Tabellenhälfte befinden, ist ihre Tabellenposition gar nicht sicher, denn sie haben gerade mal sechs Punkte Vorsprung auf die 11. Philadelphia. Würden sie einige schlechte Partien in Folge abliefern, könnten sie sehr leicht in die untere Tabellenhälfte absteigen. Beginn: 24.02.2016 – 02:00 MEZ

Minnesota Wild

Minnesota erbrachte am Jahresanfang eine wirklich miserable Leistung. In den ersten zehn Tagen verbuchten sie drei Siege, wonach sie unglaublich nachgelassen haben, denn sie konnten einfach keinen Sieg mehr holen. In 14 gespielten Duellen verbuchten sie gerade mal einen Sieg und sage und schreibe 13 Niederlagen. Angesichts dieser Ergebnisse, ist die momentane 11. Tabellenposition mehr als solide. Die Serie schlechter Partien eröffneten sie mit drei Heimniederlagen, wonach sie auch zwei Niederlagen in der Ferne einstecken mussten. Nach fünf Niederlagen in Folge verbuchten sie einen Sieg gegen die Los Angeles Kings. Die Freude ihrer Fans dauerte aber nicht allzu lange, denn in den darauffolgenden acht Duellen kassierten sie gleich so viele Niederlagen.

Es war nicht wichtig, ob sie zuhause oder in der Ferne spielen. Nach den zwei Heimniederlagen von Washington und Boston folgte eine kurze Tour von drei Auswärtsduellen. Da sie ja in den letzten Duellen eine wirklich schlechte Leistung erbracht haben, erwarteten ihre Fans neue Niederlagen. Die Spieler von Minnesota wachten aber endlich mal auf und schlugen zuerst Vancouver und Calgary, wonach sie auch Edmonton bezwungen haben. In diesen Duellen waren die Stürmer in brillanter Stimmung. In der letzten Runde spielte Minnesota im „Winter Classic“ gegen die aktuellen Meister. Das Duell wurde auf dem Stadium der TCF Bank vor rund 50.000 Zuschauern gespielt. In einer solchen Atmosphäre lieferte Minnesota ihre beste Partie in der aktuellen Saison ab und verbuchte einen überzeugenden 6:1-Sieg gegen Chicago.

New York Islanders

Die Islanders verbuchten vier Siege mehr als Minnesota, aber spielten auch zwei Duelle weniger. Besorgniserregend für die heutigen Gäste könnte die gute Spielform von Minnesota in letzter Zeit sein. Besonders dieser letzte Sieg gegen Chicago war einfach brillant. Wenn sie eine solche Partie auch in diesem Duell wiederholen, werden es die Islanders gar nicht leicht haben. Das Team aus New York lieferte aber in den letzten Duellen einige gute Partien ab. Erwähnenswert ist der 8:1-Sieg gegen Edmonton, der 5:2-Sieg gegen die Kings und der 4:1-Sieg gegen Detroit. All dies sind gute Teams, gegen die es nicht leicht ist, Treffer zu erzielen. Wenn sie auf der Höhe sind, können die Islanders jedes Team aus der Liga bezwingen, aber sie können andererseits auch von viel schlechteren Teams geschlagen werden.

In den letzten sieben Duellen haben die heutigen Gäste eine gute Ergebnisbilanz, denn sie verbuchten fünf Siege und zwei Niederlagen. Nach drei Siegen gegen Edmonton, Columbus und den Kings, mussten sie eine schwierige 3:6-Niederlage von Carolina einstecken. Diese Niederlage brachte die Islanders aber nicht besonders aus der Bahn, denn schon in der nächsten Runde schlugen sie Detroit problemlos. Vor zwei Runden haben sie Washington empfangen, das in der aktuellen Saison hervorragend spielt. Die Capitals befinden sich auf der fünften Tabellenposition. Obwohl die Gastgeber eine brillante Partie abgeliefert haben, mussten sie letztendlich eine Niederlage nach Verlängerungen einstecken. Mit dem Sieg gegen die Devils in der letzten Runde hat die Tour der heutigen Gäste begonnen, in der sie sechs Duelle spielen werden.

Minnesota Wild – New York Islanders TIPP

Minnesota und die Islanders haben schon einmal in der aktuellen Saison ihre Kräfte gemessen. Das war am Monatsanfang, als die Islanders einen 5:3-Heimsieg verbucht haben. Jetzt spielen sie in der Ferne bei Minnesota, die schon seit vier Duellen niederlagenlos ist. Dies sollte ein ungewisses Duell sein, in dem wir den Gastgebern eine leichte Favoritenrolle geben, und zwar wegen der guten Serie in letzter Zeit.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Minnesota Wild

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei Interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€