Montreal Canadiens – Tampa Bay Lightning 04.05.2015, NHL

Montreal Canadiens – Tampa Bay Lightning / NHL – Montreal und Lightning hatten im Viertelfinale gegen Ottawa und Detroit schwere Aufgaben. Beide Mannschaften hatten als Gegner sehr gute Mannschaften, was man auch in ihren Duellen sehen konnte. Montreal hat erst nach sechs gespielten Duellen Ottawa bezwungen, während sich Tampa Bay Lightning nach dem siebten Match den Einzug ins Halbfinale der Eastern Conference sicherte. Montreal hat die Saison auf dem zweiten Platz beendet, während Lightning mit zwei Punkten weniger den dritten Platz besetzte. Beide Mannschaften haben die Regulär Saison mit drei Siegen in Folge beendet. Beginn: 04.05.2015 – 00:00 MEZ

Montreal Canadiens

Die Canadiens haben die Serie mit Ottawa gut eröffnet und nach drei gespielten Duellen führten sie mit 3:0. Obwohl die Matches ziemlich ungewiss waren, wurden zwei davon erst in der Verlängerung entschieden, Montreal hatte einen sicheren Vorsprung und die Fans erwarteten lockeres Weiterkommen. Ottawa gab aber nicht so leicht auf und in den darauffolgenden zwei Duellen haben sie ebenso viele Siege geholt. Die Senators waren wieder im Rennen und die Canadiens mussten im nächsten Match gewinnen, weil sie mit einer eventuellen Niederlage auch das siebte Match spielen müssten. Obwohl sie in der Ferne gespielt haben, holte Montreal den Sieg und zog somit ins Halbfinale ein.

Montreal traf im Halbfinale auf Tampa Bay Lightning, die erst im siebten Match Detroit eliminiert haben. Obwohl sie etwas mehr Zeit zum Erholen hatten, war das offensichtlich kein großer Vorteil für die Canadiens, die zuhause 1:2 bezwungen wurden. In den ersten zwei Dritteln war das Ergebnis ausgeglichen und dann gingen die Lightning im letzten Drittel über Johnson in Führung. Montreal glich durch den Treffer von Pacioretty fünf Minuten vor dem Spielschluss aus. Der Sieger wurde erst in der Verlängerung entschieden. In der 22. Minute der Verlängerung hat nämlich Kucherov das entscheidende Tor für Lightning erzielt.

Tampa Bay Lightning

Die Lightning waren die effizienteste Mannschaft in der Regulär Saison. Ihre Stürmer haben während der gesamten Saison sehr gut gespielt. Tampa Bay Lightning waren eine Zeitlang auf dem ersten Platz in der Eastern Conference, aber die Saison beendeten sie auf dem dritten Platz. Die Playoffs eröffneten sie mit einer Heimniederlage gegen Detroit und bereits nach dem ersten Spiel blieben sie ohne Heimvorteil. Doch im nächsten Match haben sie die Red Wings regelrecht auseinandergenommen (5:1). Nach vier gespielten Duellen war das Ergebnis ausgeglichen. Die Lightning wurden im fünften Match wieder bezwungen und zwar vor eigenen Fans. Detroit führte mit 3:2 und spielte vor eigenen Fans, aber die Lightning haben dann all ihre Kraft demonstriert.

Sie feierten 5:2 und im folgenden Heimspiel haben sie einen weiteren Sieg verbucht und sich somit den Einzug ins Halbfinale gesichert. Im Halbfinale wartete Montreal auf sie, der der Gastgeber im ersten Match gewesen ist. Die Lightning machten mit ihren guten Partien weiter und verbuchten den dritten Sieg in Folge. Torwart Ben Bishop führte Montreal-Spieler zur Verzweiflung und erst fünf Minuten vor dem Spielschluss konnten sie ihn bezwingen und der beste Torschütze der Gastgeber Max Pacioretty fand irgendwie den Weg zum Tor. Davor hat Tyler Johnson sein siebtes Tor in den Playoffs für die Führung der Lightning erzielt. Nikita Kucherov erzielte das entscheidende Tor und brachte seine Mannschaft in Führung in dieser Serie.

Montreal Canadiens – Tampa Bay Lightning TIPP

Der Torwart von Tampa Bay, Bishop, hat das Match mit 43 Verteidigungen beendet. Die Canadiens hatten einfach keine Lösung für den gutgelaunten Bishop. Jetzt stehen die Canadiens unter großem Druck, weil sie im Falle der zweiten Heimniederlage in großen Problemen stecken würden. Tampa hat im letzten Match nach zwei Verlängerungen einen Break gemacht, aber wir sind der Meinung, dass sie auch das zweite Mal in Folge Montreal bezwingen können.

Tipp: Sieg Montreal Canadiens

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,35 bei bet365 (alles bis 2,30 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€