Nashville Predators– Anaheim Ducks 26.04.2016, NHL

Nashville Predators – Anaheim Ducks / NHL – Nach zwei gespielten Duellen gegen Anaheim führte Nashville 2:0. Anaheim spielte in dieser Saison nicht auf dem Niveau der letztjährigen Partien und daher waren vieler der Meinung, dass es leicht passieren kann, dass sie gleich in der ersten Playoff-Runde ausscheiden. Die Ducks haben aber in den folgenden drei Spielen gezeigt, dass sie eine tolle Mannschaft haben. Sie feierten drei Siege in Folge und schafften große Wendung. Die Predators müssen in diesem Duell feiern, wenn sie im Rennen bleiben wollen. Beginn: 26.04.2016 – 02:00 MEZ

Nashville Predators

Die Predators spielten schlecht im Finish der Regulär Saison. Sie haben in den letzten sieben Duellen nur zwei Siege verbucht. Deshalb landeten sie erst auf dem siebten Platz der Western Conference. In der ersten Runde der Playoffs bekamen sie den alten Rivalen als Gegner zugeteilt. Aneheim war in der letzten Saison einer der Favoriten auf Gewinn des Stanley Pokals, aber in dieser Saison lieferte er viel schlechtere Partien ab. Vor allem schlecht spielten sie zu Beginn der Meisterschaft. Im Laufe der Saison fingen sie an besser zu spielen und die Saison beendeten sie dann auf dem vierten Platz. Allerdings war zwischen dem siebten und dem vierten Platz kein allzu großer Punkteunterschied. Anaheim hatte sieben Punkte Vorsprung auf Nashville. Die ersten zwei Partien der Playoffs lieferte Nashville in der Ferne ab.

Die Predators erhofften sich zumindest einen Sieg und gleich im ersten Match feierten sie. Durch die Treffer von Neal, Wilson und Forsberg feierten sie einen wichtigen 3:2-Sieg. Obwohl sie am Anfang des zweiten Drittels 1:2 im Rückstand lagen, haben sie doch noch die Wendung geschafft. In der zweiten Begegnung spielten sie sehr gut. Anaheim führte auch in diesem Match, aber die Gäste haben noch einmal die Wendung geschafft und feierten mit identischem Ergebnis von 3:2. Niemand hat erwartet, dass Nashville in den ersten zwei Gastauftritten Siege verbuchen wird. Mit diesen zwei Triumphen verschafften sie sich einen großen Vorsprung.

Anaheim Ducks

Anaheim Ducks lagen 0:2 im Rückstand und zwei darauffolgende Matches spielten sie in der Ferne. Sie waren in einer sehr ungünstigen Situation gleich nach den ersten zwei Begegnungen der Playoffs. Vor den Playoffs waren sie in einer besseren Form als Nashville und man erwartete bessere Ergebnisse von ihnen. Die Gäste lieferten aber sehr gute Partien ab und am Ende feierten sie verdient. Die Ducks haben aber nicht aufgegeben. In den folgenden zwei Auswärtsduellen feierten sie Siege und kamen somit zum Ausgleich. Im dritten Duell hat Anaheim den Gegner regelrecht auseinandergenommen. Schon nach dem zweiten Drittel war der Sieger bekannt. Die Ducks erzielten drei Tore und konnten diesen Vorsprung bis zum Spielende verteidigen.

Auch im nächsten Duell spielte Anaheim sehr gut. Die Abwehrreihe verteidigte sehr gut und der Angriff war wieder auf der Höhe. Sie erzielten vier Tore und kassierten nur ein Gegentor. Dieser überzeugende Sieg war der Beweis dafür, dass Anaheim wieder im Rennen ist. Im letzten Match spielten die Ducks wieder zuhause und Anaheim  hat eine weitere Überraschung nicht zugelassen. Er feierte nämlich einen 5:2-Sieg.

Nashville Predators – Anaheim Ducks TIPP

Die Predators müssen nach drei kassierten Niederlagen in Folge in diesem Match unbedingt siegen. Nach dem tollen Start haben sie sich in eine ziemlich ungünstige Situation gebracht, sodass sie sich keine weiteren Patzer erlauben dürfen. Jede weitere Niederlage würde für die Predators das Aus bedeuten. Jetzt spielen sie vor eigenen Fans und müssen eine viel bessere Partie abliefern, wenn sie die verspielten Ducks bezwingen wollen. Ihre Abwehr war in den letzten drei Runden sehr schlecht und das ist der Hauptgrund, warum sie diese Niederlagen kassierten. Sie haben keinerlei Probleme mit den Verletzungen, nur Craig Smith ist fraglich. Wir werden in dieser Begegnung Nashville einen leichten Vorteil geben, da er keine zweite Chance zur Wiedergutmachung hat. Die Ducks haben auch im Falle einer Niederlage die Chance im siebten Match vor eigenen Fans das Weiterkommen zu sichern.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Nasvhille Predators

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei Interwetten (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€