Nashville Predators – Colorado Avalanche 13.12.2015, NHL

Nashville Predators – Colorado Avalanche / NHL – In der aktuellen Saison haben wir die Duelle von Nashville und vor allem von Colorado nicht besonders analysiert. Obwohl sich die Predators in der oberen Tabellenhälfte befinden, spielen sie irgendwie ziemlich unbeständig und es ist wirklich schwer, ihre Duelle vorherzusehen. Colorado befindet sich derzeit auf der letzten Tabellenposition der westlichen Konferenz mit gerade mal 25 Punkten auf dem Konto. In letzter Zeit haben sie aber ihr Spiel dennoch etwas verbessert, denn sie holten drei Siege in fünf Duellen und sind auch in diesem Auswärtsduell gegen die Predators nicht chancenlos. Beginn: 13.12.2015 – 02:00 MEZ

Nashville Predators

Nashville war neben Anaheim das beste Team der westlichen Konferenz in der letzten Saison. Während der ganzen Meisterschaft spielten sie einfach brillant und waren eine der Hauptfavoriten für den Titel. Am Saisonende spielten die heutigen Gastgeber aber wirklich schlecht. Den regulären Meisterschaftsteil beendeten sie mit sechs Niederlagen in Folge. Genau deswegen waren sie am Ende Tabellendritte und in der ersten Playoff-Runde mussten sie gegen Chicago spielen. Abgesehen davon, dass die Blackhawks ein gutes Team sind, haben alle erwartet, dass die Predators die nächste Meisterschaftsphase schaffen werden. Chicago hat aber schon in diesem Duell gezeigt, um was für ein Team es sich handelt und holte am Ende auch den Titel. Nashville musste eine hohe Rechnung für das schlechte Spiel am Meisterschaftsende bezahlen. Die neue Saison eröffneten die heutigen Gastgeber aber auf eine brillante Art und Weise, denn in den ersten sieben Duellen verbuchten sie sechs Siege und gerade mal eine Niederlage.

Nach dieser positiven Serie haben sie aber angefangen nach dem Prinzip auf Heimsieg folgt Auswärtsniederlage zu spielen. Sie schafften nicht mehr eine solche Siegesserie wie am Saisonauftakt. Ende letzten Monats gingen sie auf Tour, auf der sie wirklich eine überaus schlechte Leistung erbracht haben. In fünf Auswärtsduellen holten sie gerade mal einen Sieg und die Leistung war auch in nächster Zeit nicht besser. Gerade mal ein Sieg in fünf Duellen kann die Fans dieses Teams sicherlich nicht glücklich machen. Erst in den letzten drei Runden spielten die heutigen Gastgeber etwas besser. Zuerst haben sie Boston in der Ferne bezwungen, wonach sie zweimal ihre Kräfte mit Chicago gemessen haben. Zuerst wurden sie auswärts 1:4 geschlagen, wonach sie in der letzten Runde einen hervorragenden 5:1-Heimsieg geholt haben.

Colorado Avalanche

Colorado stehen in nächster Zeit drei Auswärtsspiele bevor. Nach diesem Duell gegen Nashville spielen sie auswärts bei den St. Louis Blues und Chicago. Das werden drei sehr schwierige Gastauftritte sein und sicherlich steht den Spielern von Colorado eine schwierige Aufgabe bevor. Eine gute Nachricht ist, dass die heutigen Gäste nach dieser kurzen Tour wieder nach Hause zurückkehren, wo sie vier Duelle in Folge spielen werden. In der letzten Saison hat Colorado vor dem Ende des regulären Meisterschaftsteils hervorragend gespielt. Am Ende waren sie Tabellenelfte mit sieben Punkten Rückstand auf den Tabellenachten Calgary, der das Playoff schaffte. Die heutigen Gäste eröffneten die aktuelle Saison einfach katastrophal. Während der Vorbereitungsphase wurden sie in fast allen Duellen geschlagen und auch am Anfang der Meisterschaft haben sie auch nicht viel besser gespielt.

Sie holten gerade mal vier Siege in den ersten 14 Duellen in dieser Saison. Erst im zweiten Saisonteil spielten sie etwas besser. Nach dieser negativen Serie stand den heutigen Gästen ein schwieriger Plan bevor. Sie spielten sieben Auswärtsduelle in Folge und holten vier Siege und drei Niederlagen, was ja eigentlich eine gute Leistung ist, wenn man bedenkt, wie sie in den vorigen Duellen gespielt haben. Colorado hat auch im weiteren Meisterschaftsverlauf solide Partien abgeliefert. In den letzten fünf Duellen verbuchten sie drei Siege und zwei Niederlagen. Die letzten zwei Duelle spielten sie zuhause. Im ersten Duell schlugen sie Minnesota nach Verlängerungen, wonach sie in der letzten Runde von Pittsburgh 2:4 bezwungen wurden.

Nashville Predators – Colorado Avalanche TIPP

Beide Teams haben in letzter Zeit einige gute Partien abgeliefert. Das bezieht sich vor allem auf Colorado, das derzeit viel besser als am Meisterschaftsanfang spielt. Den Gastgebern steht dieses Duell nach einem brillanten Spiel und einem Sieg in der letzten Runde gegen Chicago bevor. Sie haben die aktuellen Meister auseinandergenommen und wenn sie auch in diesem Duell eine ähnliche Partie abliefern, sollten sie keine Probleme mit Colorado haben.

Tipp: Sieg Nashville Predators

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei Interwetten (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€