New York Islanders –Boston Bruins 30.01.2015, NHL

New York Islanders –Boston Bruins / NHL – New York Islanders hat durch den Sieg in der letzten Runde gegen die New York Rangers die erste Tabellenposition im Osten übernommen. Die Meisterschaftspause hat sich auf diese Mannschaft offensichtlich nicht negativ ausgewirkt und sie liefert auch weiterhin tolle Partien. Boston ist immer noch auf der achten Playoff-Position, auch wenn der in der letzten Runde gegen Colorado bezwungen wurde. Beginn: 30.01.2015 – 01:00 MEZ

New York Islanders

Die Islanders haben das neue Jahr mit zwei Niederlagen in drei Spielen gestartet. Danach ging es bergauf und sie haben in den nächsten sieben Spielen sechsmal gewonnen. Durch die tollen Ergebnisse sind sie auf die erste Tabellenposition raufgeklettert und möchten da sicher auch bleiben. Jetzt werden sie eine Mannschaft aus der Tabellenmitte empfangen, die es in die Playoff schaffen möchte. Auch wenn Boston Tabellenachter ist, erinnern sich die Fans der Islanders immer noch an die Niederlage im Oktober letztes Jahr, als ihr Team 1:6 gegen Boston verloren hat. Ein paar Tage danach haben sich die Islanders mit einem Auswärtssieg revanchiert, werden aber trotzdem auch jetzt sehr motiviert sein. Die Islanders haben nach der Meisterschaftspause als erstes gegen die New York Rangers gespielt.

Nach einem Auswärtssieg haben sie dann nach ein paar Tagen, angeführt von Torwart Halak, noch einen Sieg geholt. Jaroslav Halak hat das beste Spiel dieser Saison geliefert und beendete dieses Duell mit unglaublichen 40 Eingriffen. Mikhail Grabovski, Matt Martin, Ryan Strome und John Tavares waren die Torschützen, während das einzige Tor für die Rangers Carl Hagein erzielt hat. Es war der 32. Sieg der Islanders in dieser Saison und der 17. Heimsieg. Zuhause wurden sie nur viermal bezwungen und haben eine Serie von vier Siegen in Folge. Das letzte Mal verloren sie zuhause Ende des letzten Jahres und zwar gegen Montreal Canadiens. Jetzt könnte die Abwesenheit des toreffizientesten Spielers Kyle Okposo ein Problem darstellen. Darüber hinaus sind auch noch Eric Boulton, Matt Carkner und Lubomir Visnovsky verletzt.

Boston Bruins

Dies hier wird für Boston das erste Spiel nach der Meisterschaftspause sein. Im letzten Spiel vor der Pause haben sie nach dem Elfmeterschießen auswärts gegen Colorado Avalanch verloren. Obwohl sie in diesem Spiel 2:1 geführt haben, hat O´Reilly zwei Minuten vor dem Ende des Spiels das Tor für den Ausgleich erzielt. Nach dem Elfmeterschießen hatte Colorado mehr Glück und Boston kassierte die 23. Niederlage in dieser Saison. Das war für Boston erst das zweite verlorene Spiel von den letzten acht Spielen. Die Mannschaft hatte nur eine Serie von fünf Siegen in Folge, und zwar unter anderem gegen Pittsburgh, Lightning und Rangers. Die heutigen Gäste haben sieben Punkte mehr als das neuntplatzierte Philadelphia.

Sie spielen viel besser zuhause, wo sie 15 Siege geholt haben, während sie auswärts 10 Mal gewonnen haben. Aber in den letzten fünf Auswärtsspielen haben sie drei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert. Die Burins haben Probleme mit der Torineffizienz. Der toreffizienteste Spieler Bergeron hat nur 11 Tore erzielt und der beste Schütze Marchand hat nur 13 Treffer erzielt. Sie haben aber keine Probleme mit dem Spielerkader. Nur Simon Gagne fehlt, während alle anderen Spieler für dieses heutige Duell fit sind. Letztes Jahr haben diese Gegner fünf gemeinsame Duelle abgelegt und dabei hat Boston auswärts gewonnen und zuhause verloren. Dreimal hat Boston vor den eigenen Fans verloren, während er auswärts zwei Siege geholt hat.

New York Islanders –Boston Bruins TIPP

Beide Teams weisen eine sehr gute Spielform vor und dies hier wird sicher ein sehr interessantes Spiel werden. Wir sehen die Islanders wegen des eigenen Terrains und der besseren Ergebnisse im Laufe der Saison im Vorteil. Sie haben die Möglichkeit auf der ersten Tabellenposition zu bleiben.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) New York Islanders

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei Interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€