New York Islanders – Pittsburgh Penguins 17.01.2015, NHL

New York Islanders – Pittsburgh Penguins / NHL – Dies hier wird ein richtiges Spitzenspiel der Eastern Conference und eines der interessanteren Spiele in diesem Kalenderjahr werden. Es treffen die zwei führenden Teams der jeweiligen Conference aufeinander. Die Islanders befinden sich auf dem ersten Tabellenplatz, während Pittsburgh mit nur einem Punkt weniger auf dem zweiten Platz ist. Die Penguins haben auch ein Spiel weniger abgelegt als die Islanders. Beginn: 17.01.2015 – 01:00 MEZ

New York Islanders

Trotz der guten Platzierung haben beide Teams zuletzt Niederlagen kassiert. Die New York Islanders kommen nach sieben Auswärtsspielen jetzt nach Hause zurück. Die Fans hatten schon lange keine Gelegenheit ihr Team zu sehen und jetzt treten die Islanders auch noch gegen den direkten Rivalen auf die erste Tabellenposition an. Die Islanders haben das neue Kalenderjahr mit einem Sieg gegen Calgary angefangen, aber dann haben sie zwei unangenehme Niederlagen kassiert. Zuerst verloren sie gegen den letztplatzierten Edmonton und danach auch gegen Vancouver. Das hat die Spieler von New York nicht besonders aus der Bahn geworfen und sie haben in der Fortsetzung dann wieder viel besser gespielt. Sie haben drei Siege in Folge geholt und empfangen jetzt gut gelaunt Pittsburgh. Auch in der letzten Runde spielten sie gegen einen großen Rivalen und zwar die New York Rangers.

Die Ranger weisen zwar eine sehr gute Spielform vor und haben acht von den letzten neun Spielen gewonnen, aber die Islanders haben wieder bewiesen, warum sie Tabellenerster sind. Durch die Tore von Lee, Kulemin und Nielsen haben sie einen klaren Sieg geholt. Diese drei erwähnten Siege bewiesen nur, dass die Spiele gegen Edmonton und Vancouver nur an einem schlechten Tag auf dem Programm standen. Aber jetzt werden die Islanders einen richtig schweren Gegner empfangen. Sie sind in dieser Saison bereits dreimal aufeinandergetroffen. In den ersten zwei Duellen war Pittsburgh der Gastgeber. Die Islanders haben das erste Spiel 1:3 verloren und dann das zweite nach dem Elfmeterschießen 5:4 gewonnen. Im letzten Duell haben die Islanders dann wieder einen 4:1-Heimsieg erzielt. In diesem heutigen Spiel werden die verletzten Matt Carkner, Mikhail Grabovski und Lubomir Visnovsky nicht dabei sein.

Pittsburgh Penguins

Pittsburgh war am Ende des letzten Kalenderjahres in einer Krise und hat vier Niederlagen in Folge kassiert. Nach der Meisterschaftspause haben die Penguins dann Gas gegeben und zwei Heimsiege geholt. Es schien als ob die Krise vorbei wäre, aber dann kassierten sie zwei unerwartete Niederlagen, gegen Montreal und Boston. Crosby hatte gesundheitliche Probleme und das konnte man gleich am Spiel der Penguins merken. Nach vier abgelegten Heimspielen, wo sie zwei Siege geholt haben, haben sie auswärts bei Montreal gespielt. Montreal hat übrigens gleich so viele Punkte wie Pittsburgh. Es war ein sehr kompaktes Spiel mit starken Abwehrreihen. Die Penguins haben dann nach der Verlängerung einen wichtigen Sieg geholt. Der Torwart von Montreal, Price hat 35 gegnerische Bälle gestoppt und das gewinnbringende Tor für Pittsburgh hat Crosby erzielt.

Dann in der letzten Runde empfangen die Penguins Minnesota, die in der aktuellen Saison sehr schlecht spielt. Pittsburgh hat ein spitzenmäßiges Spiel abgelegt und alle sieben Tore haben unterschiedliche Spieler erzielt. Die besten Spieler Crosby und Malkin haben in diesem Duell ihre Mitspieler eingespielt, was sich am Ende als eine großartige Spieltaktik herausgestellt hat. Aber jetzt wartet ein viel gefährlicherer Gegner auf Pittsburg. Die Fans sind sicher besorgt, da die Penguins in den letzten fünf Auswärtsspielen viermal bezwungen wurden. Sie haben immer noch Probleme mit den Verletzungen und auch in diesem heutigen Duell werden sieben Spieler fehlen. Das könnte am Ende auch entscheidend sein.

New York Islanders – Pittsburgh Penguins TIPP

Es sind zwei gleichwertige Gegner, deren Duelle in der Vergangenheit oft erst nach den Verlängerungen oder den Elfmeterschießen entschieden wurden. Wenn Pittsburgh gewinnen sollte, wird er wieder auf der ersten Tabellenposition sein. Die Spieler von New York werden aber sicher alles geben, um einen Sieg zu holen. In den letzten zwei gemeinsamen Duellen dieser Teams gab es jeweils fünf Tore und somit erwarten wir auch jetzt ein toreffizientes Spiel.

Tipp: über 5,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei Interwetten (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€