New York Rangers – Nashville Predators 24.11.2015, NHL

New York Rangers – Nashville Predators / NHL – Anfang der Woche erwartet uns ein Spitzenspiel zwischen zwei Teams, die sich in der oberen Tabellenhälfte ihrer Konferenzen befinden. Die Rangers spielen auch dieses Jahr wirklich brillant und befinden sich derzeit auf der führenden Tabellenposition der östlichen Konferenz. Nashville ist in diesem Zeitpunkt Tabellenvierter in der westlichen Konferenz. In letzter Zeit hat Nashville deutlich nachgelassen und spielt jetzt auswärts gegen die Rangers nach zwei Niederlagen in Folge. Andererseits haben die Rangers in den letzten fünf Duellen gerade mal eine Niederlage verbucht. Beginn: 24.11.2015 – 01:00 MEZ

New York Rangers

Die Rangers haben dieses Jahr nur ein Ziel vor den Augen und zwar den Titel. Alles andere wird ein Misserfolg für das Team sein, dass in der letzten Saison im Konferenzfinale von Lightning geschlagen wurde. Während der ganzen Saison erbrachten die heutigen Gastgeber eine brillante Leistung, aber sie ließen nach, als sie das nicht durften. Auch in diesem Jahr brillierten sie am Anfang der Meisterschaft. Die führende Tabellenposition mit insgesamt 32 Punkten ist für die Fans der heutigen Gäste auf jeden Fall ein Grund zur Freude. Schon jetzt ist es klar, dass Montreal, der ebenfalls brillante Partien abliefert, auch ein Kandidat für die erste Tabellenposition sein wird. Montreal hat die gleiche Punkteanzahl wie die heutigen Gastgeber und bis zum Ende der Meisterschaft erwartet uns ein harter Kampf um die führende Tabellenposition. Dem Kampf werden sich sicherlich auch Washington, Ottawa und Pittsburgh anschließen.

Die Rangers haben in den 20 gespielten Duellen gerade mal fünf Niederlagen einstecken müssen. In letzter Zeit waren sie in besonders guter Stimmung. Die Serie von neun Siegen in Folge stoppten sie vor zwei Runden mit der kassierten Auswärtsneiderlage von Lightning. Wieder mal brachte Tampa Bay den heutigen Gastgebern kein Glück. Offensichtlich passt ihnen dieses Team überhaupt nicht. In der letzten Runde spielten sie auswärts bei Florida, die sich auf der 11. Tabellenposition der östlichen Konferenz befindet. Abgesehen von der Niederlage aus der letzten Runde, erwartete man einen klaren Sieg der Gäste, denn sie waren ja die viel besseren Gegner. Florida leistete dennoch eine gute Gegenwehr und die Rangers holten sehr schwer einen Sieg und zwar nach der Verlängerung. Der Held dieses Duells war Nash, der drei Tore im 4:3-Sieg seines Teams erzielte.

Nashville Predators

Wenn man bei einem Team auswärts spielt, das zuhause nur zweimal geschlagen wurde, sind die Chancen, Punkte zu holen, wirklich minimal. Die Predators sind ein Team mit wirklich guten Spielern, die aber dennoch in letzter Zeit einige schlechte Ergebnisse verbuchten. Die heutigen Gäste hatten einen brillanten Saisonauftakt. Sie verbuchten sieben Siege in den ersten acht Duellen. Nach dieser hervorragenden Serie fingen sie an, wirklich unvorhersehbar zu spielen. Sie schafften es nicht mehr, einige Siege in Folge wie am Saisonauftakt zu verbuchen. Vor der Tour spielten sie fünf Heimduelle. Besonders bedeutend sind die Siege gegen Ottawa von 7:5 und gegen Winnipeg von 7:0. In diesen Duellen waren die Stürmer einfach fantastisch und die Torhüter ihrer Gegner hatten es demnach besonders schwer.

Offensichtlich haben die Stürmer in diesen Duellen alles von sich gegeben, denn in den letzten zwei Duellen erzielten sie nicht mal ein Tor. Zuerst mussten die heutigen Gäste eine 0:4-Niederlage von Columbus einstecken, wonach sie von Minnesota mit dem gleichen Ergebnis geschlagen wurden. Das war zugleich ihre achte Niederlage in dieser Saison und die insgesamt fünfte Auswärtsniederlage. Die Tour haben sie also nicht gerade lobenswert gestartet und jetzt steht ihnen noch ein schwieriger Gastauftritt bevor. Nach dem Duell gegen die Rangers spielen sie auswärts gegen Buffalo und ihre Tour endet mit dem Duell gegen Philadelphia. Das sollten etwas leichtere Duelle sein, wenigstens auf dem Papier, denn beide Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte. Eine gute Nachricht für alle Fans ist, dass sie heutigen Gäste nicht mit Verletzungen zu kämpfen haben. Paul Gaustad ist verletzt und wahrscheinlich wird er in diesem Duell ausfallen müssen, während alle anderen Spieler für dieses Duell bereit sind.

New York Rangers – Nashville Predators TIPP

In diesem Jahr spielten die Rangers und Nashville in zwei gegenseitigen Duellen. Beide Teams holten jeweils einen Heimsieg. Die Rangers haben im letzten gemeinsamen Duell die Predators 4:1 geschlagen. Auch in diesem Duell sind sie in Favoritenrolle. Die Rangers spielen zuhause und alles außer einem Sieg wäre eine Überraschung, abgesehen davon, dass auch Nashville ein gutes Team ist.

Tipp: Sieg New York Rangers

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,06 bei Betsson (alles bis 1,96 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€