New York Rangers – Tampa Bay Lightning 30.05.2015, NHL

New York Rangers – Tampa Bay Lightning / NHL – Wie wir in unserer Analyse bereits angekündigt haben, haben die Rangers Tampa Bay auswärts bezwungen und die Serie auf 3:3 ausgeglichen. Obwohl Lightning die Chance hatte, mit einem Heimsieg ins große Finale einzuziehen, haben die Rangers ein fantastisches Spiel abgelegt und das siebte Spiel erkämpft. Jetzt sind die Rangers im Vorteil, da das entscheidende Spiel in New York gespielt wird. Lightning wird es jetzt schwer haben, da die Rangers zu Hause sehr gut spielen. Beginn: 30.05.2015 – 02:00 MEZ

New York Rangers

Nach vier Heimsiegen in Folge haben die Rangers die letzten zwei Spiele verloren. Das letzte Mal passierte es im März, und zwar im regulären Saisonteil. Die Rangers haben in den letzten drei Spielen zweimal auswärts bei Tampa gewonnen, während sie einmal zu Hause bezwungen wurden. Die Serie stand bei 2:2 und die Rangers hatten die Möglichkeit zu Hause die Führung zu übernehmen. Aber Lightning hat ein sehr gutes Spiel abgelegt und am Ende auch 2:0 gewonnen. Nach dieser Niederlage steckten die Rangers in einer sehr schwierigen Lage. Sie mussten einen Sieg erzielen um die Elimination zu vermeiden und es wurde wieder ein bis zum Ende ungewisses Duell erwartet.

Aber ganz im Gegenteil war das letzte Duell dieser Gegner alles andere als ungewiss. Die Rangers haben vielleicht die beste Partie in dieser Saison geliefert und 7:3 gewonnen. Damit bewiesen sie, dass sie sich mit Recht im Finale der Eastern Conference befinden. Es ist die dritte Finalteilnahme in den letzten vier Jahren für die Mannschaft aus New York. Zweimal in Folge lagen sie im jeweiligen Halbfinale 1:3 im Rückstand und konnten aufholen. Auch in diesem Jahr lagen sie im Conference Finale 2:3 im Rückstand und haben jetzt wieder die Chance den Vorsprung zu holen und ins Finale einzuziehen. Obwohl die Rangers für ihre kompakte Abwehr bekannt sind, haben sie im letzten Spiel bewiese, dass sie auch tolle Angriffsspieler haben. Es ist nämlich ein großer Erfolg, im Finale sieben Auswärtstreffer zu erzielen.

Tampa Bay Lightning

Lightning hat sich in der Vergangenheit eigentlich immer auf seinen tollen Angriff verlassen. Kapitän Stamkos, dann Callahan, Kucherov und die anderen Spieler können gegen jeden Gegner Tore erzielen, während die heutigen Gäste in diesem Jahr die toreffizienteste Mannschaft des regulären Saisonteils waren. Aber im entscheidenden Spiel, als sie gewinnen mussten, um ins Finale einzuziehen, haben sie nicht besonders gut gespielt. Der Angriff war auch nicht ganz so schlecht, aber die Abwehr war richtig schwach. Torwart Ben Bishop war bisher ganz solide und im letzten Spiel hatte er einfach einen schlechten Tag. Er hat nur 21. Abwehraktionen gehabt. Auch Ersatztorwart Vasilevski war nicht viel besser, da er nur sechs gegnerische Bälle stoppen konnte.

Die Abwehr wurde von Hedman, Garisson und Coburn angeführt, konnte aber den Angriff der Rangers nicht stoppen. Nach den ersten zwei Dritteln lagen die Rangers 2:1 in Führung, während dann im letzten Teil das Spiel von Lightning völlig auseinandergefallen ist. Miller, Sheppard und Brassard haben in nur vier Minuten drei Tore erzielt und einen großen Vorteil geholt. Die Gastgeber versuchten über Kucherov wieder aufzuholen, aber Nash hat wieder ein Tor erzielt und die Führung seiner Mannschaft noch vergrößert. Bis zum Ende des Spiels hat Kucherov noch einen Treffer für Lightning erzielt und Brassard hat dann zwei Minuten vor dem Enden noch ein Tor dazu geliefert. Am Ende war es dann 7:3.

New York Rangers – Tampa Bay Lightning TIPP

Nicht mal die treuesten Fans der Rangers können sich zurückerinnern, wann ihre Lieblinge das letzte Mal drei Heimspiele in Folge verloren haben. Nach den zwei Niederlagen in Folge ist eine dritte Niederlage wohl kaum auszudenken, vor allem da ein Sieg den Einzug ins große Finale bedeuten würde. Die Rangers müssen nur wieder so eine Partie wie im letzten Spiel ablegen und der Erfolg ist sicher. Lightning wird sicher nicht im Voraus aufgeben, aber wir sehen die Gastgeber doch im Vorteil.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) New York Rangers

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,75 bei bwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€