Niznekamsk – Dinamo Riga 28.09.2016, KHL

Niznekamsk – Dinamo Riga / KHL – Nach zwei Niederlagen in Folge hat Niznekamsk im letzten Spiel gewonnen, und zwar gegen Jokerit, während es jetzt etwas leichter sein sollte. Die Gastgeber empfangen nämlich eine der schlechtesten Mannschaften der westlichen Konferenz, also haben sie die Möglichkeit, auch den zweiten Sieg in Folge zu holen. In den 12 abgelegten Spielen hat Dinamo Riga nur sechs Punkte erzielt und ist definitiv die schlechteste Mannschaft in der eigenen Konferenz. Beginn: 28.09.2016 – 18:00 MEZ

Niznekamsk

Niznekamsk hat bis jetzt 13 Spiele abgelegt und dabei sieben Siege geholt sowie sechs Niederlagen kassiert. In den letzten fünf Spielen hat die Mannschaft dreimal gewonnen und spielt übrigens zu Hause großartig, während es auswärts immer wieder zu Problemen kommt. Zu Hause legten die heutigen Gastgeber fünf Spiele ab und erzielten dabei fünf Siege, während sie nur gegen Dynamo Moskau verloren haben. Sie müssen die Auswärtspartien definitiv verbessern.

In den sieben abgelegten Auswärtsspielen wurden nämlich nur zwei Siege erzielt, aber fünf Niederlagen kassiert. Das letzte Mal gewann Niznekamsk auswärts am Anfang dieses Monats, und zwar gegen Cherepovets. Nach den zwei Auswärtsniederlagen hat die Mannschaft dann in der letzten Runde zu Hause Jokerit empfangen und dabei die meiste Zeit großartig gespielt. Die Gastgeber lagen fast bis zum Ende 2:0 in Führung, ließen aber dann völlig unverständlich nach. Dabei kassierten sie zwischen der 14. und der 19. Spielminute zwei Gegentore. Aber beim Elfmeterschießen konnten sie gewinnen und damit die positive Heimserie fortsetzen.

Dinamo Riga

Dinamo Riga ist neben Novokuznetsk die schlechteste Mannschaft der Liga. Die heutigen Gäste haben nur zwei von 12 Spielen gewonnen und mit den Partien, die sie liefern, sollten sie eigentlich gar keine Erwartungen haben. Sie spielten auch im letzten Jahr nicht besonders gut und schafften es auch nicht in die Playoffs, während es aber nicht annährend so schlecht war, wie am Anfang der aktuellen Saison. Während der Vorbereitungszeit lieferten sie sehr gute Partien und die Fans hofften, dass ihr Team in diesem Jahr Playoff-Teilnehmer sein wird. Dinamo hat nämlich neun von 11 Freundschaftsspielen gewonnen und nur drei Niederlagen kassiert. Der Saisonanfang wurde also ungeduldig erwartet. Aber Dinamo war nicht annährend so gut.

Die Saison wurde mit drei Niederlagen in Folge eröffnet. Diese negative Serie wurde dann gegen Ufa beendet, aber die Freude war von kurzer Dauer, denn in den drei darauffolgenden Spielen kassierte die Mannschaft nur noch Niederlagen. In den ersten sieben Spielen gab es also nur einen Sieg. Dabei ist die einzige Entschuldigung, die Tatsache, dass sechs Spiele auswärts stattfanden. Aber auch in der eigenen Halle war es nicht viel besser und die heutigen Gäste kassierten drei Niederlagen in Folge. Die Serie von fünf Niederlagen in Folge wurde dann durch den Sieg gegen Novokuznetsk beendet. Das war dann erst der zweite Sieg für Dinamo Riga, während sie Serie von schlechten Ergebnissen auch in den letzten zwei Runden fortgesetzt wurde, als er gegen Omska und Lada verloren hat.

Niznekamsk – Dinamo Riga TIPP

Wenn Niznekamsk um die Playoff-Teilnahme kämpfen möchte, dann muss er Vereine wie Dinamo Riga schlagen können. Die Gäste weisen zurzeit eine sehr schlechte Spielform vor und die Gastgeber müssen das definitiv ausnutzen. Sie spielen zu Hause sehr gut und deswegen sehen wir sie hier im Vorteil.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Niznekamsk

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei ComeOn (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
comeon bonus
107€