Ottawa Senators – Toronto Maple Leafs 13.10.2016, NHL

Ottawa Senators – Toronto Maple Leafs / NHL – Diese Woche fängt wieder die NHL-Liga an und nach einer langen Pause gehen die besten Hockeyspieler der Welt wieder aufs Eis. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind vier Spiele auf dem Programm und wir haben uns für dieses Duell hier zwischen Ottawa Senators und Toronto Maple Leafs entschieden. Es sind zwei alte Rivalen, die bereits in der Vorbereitungszeit aufeinandergetroffen sind. Dabei hat Ottawa beide Male gewonnen. Beginn: 13.10.2016 – 01:00 MEZ

Ottawa Senators

Ottawa schaffte es in der letzten Saison nicht in die Playoff-Spiele und möchte das jetzt besser machen. Den regulären Saisonteil beendete die Mannschaft nämlich auf dem 11. Tabellenplatz der östlichen Konferenz und hatte acht Punkte weniger als der achtplatzierte Detroit. Es war eine der schlechtesten Saisons in den letzten paar Jahren. Die Fans hoffen, dass es dieses Jahr besser wird. Während der Vorbereitungsspiele haben die heutigen Gastgeber drei von sieben Freundschaftsspielen gewonnen, während sie drei von den letzten vier Spielen verloren haben. Sie konnten nur Toronto nach den Verlängerungen bezwingen.

Die Generalprobe verloren sie gegen Buffalo 2:4. Dabei hat der Torwart von Buffalo, Robin mit 30 Abwehraktionen brilliert. In der aktuellen Saison haben die Senators auch ihr Team deutlich verstärkt. Dabei ist die größte Verstärkung Derick Brassard von den New York Rangers. Er hat letzte Saison 27 Tore erzielt. Gekommen sind auch noch Mike Blunden, Chris Kelly, Tom Pyatt, Matt Bartkowski und Patrick Sielof, während Alex Chiasson, Mika Zibanejad und Partrick Wierchioch gegangen sind.

Toronto Maple Leafs

Toronto war in der letzten Saison die schlechteste Mannschaft der östlichen Konferenz. Die heutigen Gäste spielten sehr schlecht und landeten am Ende auf dem letzten Tabellenplatz. Dieses Jahr wurde die Mannschaft deutlich verändert und zwar sind Auston Matthews, Matt Martin, Roman Polak, Jhonas Enroth und Nikita Zaitsev gekommen. Zaitsev spielte die letzten sieben Jahre in der KHL-Liga und trat mit Russland auch bei der Weltmeisterschaft auf. Er hatte dabei in vier Spielen zwei Torvorlagen. Vor dem Tor von Toronto steht jetzt der tolle Frederik Andersen, der von den Anaheim Ducks dazugekommen ist. Es sind viele neue Spieler dabei und Toronto wird sicher Zeit brauchen, um sich einzuspielen.

Was die Vorbereitungsspiele angeht, haben die Spieler von Toronto nicht gerade großartig gespielt, sondern eher wie in der letzten Saison. In den acht Freundschaftsspielen haben sie nur zwei Siege geholt, und zwar gegen Buffalo und Montreal. Die letzten vier Spiele verloren sie. Die Neuzugänge haben sich anscheinend noch nicht genug eingespielt. Jetzt wird Toronto gleich in der ersten Runde eine schwere Aufgabe haben, da er zu dem unangenehmen Gegner Ottawa reisen muss. Wenn die Gäste die Saison mit einem Sieg starten möchten, müssen sie viel besser spielen als während der Vorbereitungen.

Ottawa Senators – Toronto Maple Leafs TIPP

Toronto und Ottawa haben vor dem Saisonstart zwei Duelle abgelegt und kennen sich also sehr gut. Jetzt muss Toronto einen Weg finden, die Angriffsspieler von Ottawa zu stoppen. Es wird sehr viel von Derick Brassard erwartet, während Ottawa auch eine große Unterstützung der Fans haben wird.

Tipp: Sieg (incl. Verlängerung und Penalty) Ottawa Senators

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,72 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€