Philadelphia Flyers – Chicago Blackhawks 15.10.2015, NHL

Philadelphia Flyers – Chicago Blackhawks / NHL – Beide Teams befinden sich nach drei abgelegten Runden auf dem siebten Platz der jeweiligen Konferenz. Chicago hat zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto, während Philadelphia einen Sieg geholt und zwei Niederlagen kassiert hat. In der vierten Runde empfangen die Flyers die aktuellen Champions und das wird sicher eine große Herausforderung. Chicago hat nach der Anfangsniederlage zwei Siege in Folge geholt, also tritt das Team dieses Auswärtsspiel gut gelaunt an. Beginn: 15.10.2015 – 02:00 MEZ

Philadelphia Flyers

Philadelphia landete in der letzten Saison auf dem 12. Tabellenplatz und schaffte es demnach nicht in die Playoffs. Im Laufe der Saison haben die Flyers nicht besonders gut gespielt und waren ständig in der unteren Tabellenhälfte. Die Saison beendeten sie auch mit zwei Niederlagen, während es am Anfang der neuen Saison nicht viel besser aussieht. Gleich am Anfang der Meisterschaft spielten sie bei Tampa Bay Lightning, legten auch eine gute Partie ab, verloren jedoch nach der Verlängerung. Dabei haben die Flyers zwei Elfmeter versiebt. Laughton hatte bereits in der zweiten Minute der Verlängerung die Möglichkeit, einen Sieg für sein Team zu holen, aber er versiebte den Elfmeterschuss. Im nächsten Angriff hat Garrison das gewinnbringende Tor für die Gastgeber erzielt. Die Flyers spielten dann in der darauf folgenden Runde wieder auswärts. Dieses Mal bei Florida, das eine viel schwächere Mannschaft ist als Lightning.

Nach einer guten Partie in der ersten Runde hat man einen Sieg gegen Florida erwartet. Aber die Gastgeber lieferten ein fantastisches Spiel ab und gewannen 7:1. Die Auswärtsspieler haben völlig versagt und der Torwart kassierte Gegentore von allen Positionen aus. Florida lag bereits nach dem ersten Drittel 4:0 in Führung und konnte bis zum Ende noch drei Tore erzielen. Den einen Auswärtstreffer erzielte Streit. Danach spielte Philadelphia wieder gegen Florida, aber dieses Mal zu Hause und da mussten sich die Flyers bei den eigenen Fans für das Debakel aus der vorherigen Runde entschuldigen. Deswegen lieferten sie eine viel bessere Partie ab. Bereits in der sechsten Minute des ersten Drittels hat Schenn einen Treffer erzielt und die Gastgeber lagen in Führung. Bis zum Ende des Spiels gab es dann keine Tore mehr und Philadelphia hat auch den ersten Saisonsieg geholt.

Chicago Blackhawks

Was kann man schon noch über die aktuellen NHL-Champions sagen!? In der letzten Saison gehörten sie nicht zu den Hauptfavoriten auf den Titel, haben aber in der Schlussphase die meiste Konzentration und Kraft bewiesen. Den regulären Saisonteil beendeten sie auf dem vierten Platz der westlichen Konferenz. Dabei haben die Blackhawks die letzten vier Spiele verloren. Das hatte aber keine negativen Nachwirkungen auf die Spieler von Chicago, die ihre Kraft anscheinend für die Playoff-Spiele aufgespart haben. Gegen Nashville und Minnesota hatten sie nicht so viele Probleme. Im Konferenzfinale trafen sie dann auf Anaheim  und nach sechs Spielen lautete das Ergebnis 3:3.

Im siebten und entscheidenden Spiel spielte Chicago auswärts, was die Blackhawks aber nicht gehindert hat, einen Sieg zu holen und ins große Finale einzuziehen. Dort trafen sie dann auf Lightning und schon nach den ersten drei Spielen lagen sie 3:0 in Führung. In den nächsten zwei Duellen konnte Lightning mit zwei Siegen aufholen, aber mehr schaffte die Mannschaft auch nicht. Im sechsten Spiel hat Chicago einen Sieg und damit auch den Titel gewonnen. Die neue Saison starteten die heutigen Gäste nicht besonders großartig, denn die New York Rangers haben sie 3:2 bezwungen. Danach spielten sie zwei Spiele gegen New York Islanders und gewannen beide Duelle, zuerst auswärts und dann auch zu Hause.

Philadelphia Flyers – Chicago Blackhawks TIPP

Chicago ist hier in absoluter Favoritenrolle und wenn die Mannschaft ihr Maximum liefert, dann sollte der Sieg nicht fraglich sein. Nach den Anfangspatzern spielten die Blackhawks nämlich viel besser und holten zwei Siege. Philadelphia hat er in der letzten Runde den ersten Sieg geholt, und zwar gegen Florida. Die Blackhawks sind stärker und müssen eine tolle Partie ablegen, wenn sie für Überraschung sorgen wollen. Wir sehen die aktuellen Champions im Vorteil.

Tipp: Sieg Chicago Blackhawks

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,25 bei betsson (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€