Philadelphia Flyers– Washington Capitals 24.04.2016, NHL

Philadelphia Flyers – Washington Capitals / NHL – Nach drei gespielten Duellen hat Washington 3:0 geführt und war nur noch einen Schritt vom Einzug in die nächste Playoff-Runde entfernt. In den letzten zwei Matches verbesserten die Flyers aber ihr Spiel und feierten beide Male, sodass sie jetzt wieder im Rennen ums Viertelfinale sind. Beginn: 24.04.2016 – 18:00 MEZ

Philadelphia Flyers

Die Flyers beendeten die Regulär Saison auf dem siebten Platz der Eastern Conference. Im Saisonfinish führten sie einen harten Kampf mit Detroit und Boston. Dank Siegen in den letzten zwei Runden sicherten sie sich die Playoffs, aber gleich in der ersten Runde trafen sie auf den schwierigsten Gegner überhaupt, denn Washington ist das beste Team in der gesamten Liga. Locker sicherten sich die Capitals den ersten Platz in der Eastern Conference. In den ersten zwei Auswärtsspielen hatte Philadelphia keinerlei Chance. Die Capitals machten weiter mit den tollen Partien und feierten problemlos gegen die Flyers.

Im ersten Spiel feierte Washington den Sieg über Carlson und Beagles. Im zweiten Match kassierten die Flyers eine 1:4-Niederlage. Die darauffolgenden zwei Matches haben sie zuhause gespielt und die Heim-Fans erhofften sich eine bessere Partie ihrer Lieblinge, zumal sie vor eigenem Publikum gespielt haben, aber Philadelphia kassierte die schwerste Heimniederlage in dieser Saison. Die Gäste brillierten einfach und waren im Angriff sehr gut gelaunt. Die Flyers haben das Match gut eröffnet und gingen schon in der ersten Minute über Raffl in Führung, aber im weiteren Verlauf des Matches war nur noch eine Mannschaft auf dem Spielfeld. Im zweiten Drittel schafften die Gäste die Wendung und im letzten Drittel erzielten sie sogar vier Tore. Am Ende feierten sie einen überzeugenden 6:1-Sieg.

Washington Capitals

Die Capitals rechtfertigten in den ersten drei Matches ihre Favoritenrolle. Sie haben bewiesen, dass sie einen besseren und hochwertigeren Spielerkader zur Verfügung haben und dass sie nicht grundlos das beste Team der Liga sind. Mit den guten Partien aus der Meisterschaft machten sie auch in den Playoffs weiter. Nach drei Matches brauchten sie nur noch einen Sieg für den Einzug in die nächste Runde, aber die Flyers wollten nicht so leicht aufgeben, trotz schwieriger Situation, in der sie steckten. Im vierten Duell gegen Washington feierten die Flyers endlich ihren ersten Sieg. Ihre Abwehrreihe hat viel besser gespielt, während der Angriff von Washington nicht auf der Höhe gewesen ist.

Über Gostisbehere und MacDoland kam Philadelphia zum Sieg, während den einzigen Treffer für die Gäste Oshie erzielte. Washington führte 3:1 und hatte die Chance, sich vor eigenen Fans das Weiterkommen zu sichern, aber über White und VandeVelde kam Philadelphia zum überraschenden 2:0-Sieg. Jetzt befinden sich die Capitals in einer ungünstigen Situation, da sie auswärts spielen und wenn sie eine weitere Niederlage kassieren, werden sie dann das siebte, entscheidende Match spielen müssen.

Philadelphia Flyers – Washington Capitals TIPP

Die Flyers haben in den letzten zwei Matches gezeigt, dass sie die nötige Qualität besitzen, um mit den Mannschaften wie Washington mitzuhalten. Offenbar entspannten die Capitals nach drei Siegen in Folge zu viel und das haben die Flyers auf die bestmögliche Art und Weise ausgenutzt. Jetzt haben sie die Chance zum Ausgleich, aber wir sind der Meinung, dass Washington dieses Mal keine Überraschung zulassen wird. Die Capitals sind nämlich sehr erfahren und dritte Niederlage in Folge werden sie sich nicht erlauben. Wir glauben, dass sie dieses Mal eine viel bessere Partie abliefern und sich das Weiterkommen in die nächste Runde nach diesem Match sichern werden.

Tipp: Sieg Washington Capitals

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,00 bei Interwetten (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€