Pittsburgh Penguins – Carolina Hurricanes 29.11.2014, NHL

Pittsburgh Penguins  – Carolina Hurricanes / NHL – Pittsburgh Penguins sind derzeit eine der besten Mannschaften in der NHL und in dieser Saison haben sie natürlich sehr hohe Ambitionen. Derzeit belegen sie den zweiten Platz in der Eastern Conference, gleich hinter Montreal, der zwei Spiele mehr auf dem Konto hat. Auf der anderen Seite spielt Carolina sehr schlecht in dieser Saison und besetzt den 14. Tabellenplatz. Nur dank positiven Ergebnisse Anfang dieses Montats sind sie nicht die letzte Mannschaft in der Eastern Conference. Beginn: 29.11.2014 – 01:00 MEZ

Pittsburgh Penguins

Die Nachricht über die Krankheit eines der zuverlässigsten Spieler aus den Reihen von den Penguins, Pascal Dupuis, kam wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Gerade Dupuis, dem jetzt die Karriere fraglich ist, ist zusammen mit dem Duo Crosby-Malkin, einer der besten Spieler im Team. Seine Abwesenheit wirkte sich negativ auf die Ergebnisse aus. In den ersten beiden Spielen ohne Dupuis hat Pittsburgh verloren und zwar beide Male gegen NY Islanders. Zuerst wurden sie zuhause nach Penalty bezwungen und danach folgte eine schwere 1:4-Auswärtsniederlage. Die Penguins sind eine hochwertige Mannschaft und schnell fanden sie ins Spiel zurück und es folgten zwei Siege. Allerdings hatten sie es nicht einfach in diesen Spielen. Beide Male haben sie erst in der Verlängerung triumphiert.

Zuerst feierten sie auswärts gegen Boston und am letzten Spieltag haben sie zuhause gegen Toronto gefeiert. In dem Spiel brillierte Blake Coeau, der drei Tore erzielt hat und somit seinen zweiten Hattrick in der Karriere erzielte. Sidney Crosby hat gegen Toronto seinen 800. Punkt in der NHL verbucht. Derzeit ist er der effizienteste Spieler in der Liga. Er hat 22 Assists und 9 Tore erzielt. Malkin hat 11 Tore und 17 Assists erzielt. Im Pittsburgh-Team haben wir einen neuen Name und zwar Patric Hornqvist. Er hat bisher 10 Tore und 14 Assists verbucht. Nach Tampa Bay Linghtning ist Pittsburg die effizienteste Mannschaft in der Eastern Conference. Sie haben 76 Tore erzielt. Jetzt werden sie eine der schlechtesten Mannschaften zuhause empfangen. Neben Dupuis werden noch die verletzten Beau Bennett und Derrick-Puliot ausfallen.

Carolina Hurricanes

Carolina Hurricanes sind nicht einmal ein Schatten der früheren berühmten Mannschaft. In dieser Saison haben sie viele Probleme und befinden sich in einer negativen Serie. In letzter Zeit gelingt es ihnen irgendwie nicht eine gute Partie abzuliefern. Am Anfang dieses Monats haben sie einige positive Ergebnisse verbucht und dabei vier Siege in Folge geholt. In den folgenden sieben Spielen haben sie nur einen Sieg geholt und zwar auswärts gegen Dallas. Am letzten Spieltag hatten sie die Chance ein positives Ergebnis zu holen, weil sie bei dem schwachspielenden Team aus Florida zu Gast gespielt haben. Obwohl ihr Torwart einige Male sehr gut verteidigt hat, haben seine Mitspieler die Chance nicht ausgenutzt und am Ende wurden sie minimal bezwungen (0:1). Ward hat 27 Mal verteidigt, aber dennoch reichte es nicht aus für ein besseres Ergebnis.

Jetzt steht ihnen ein viel schwierigeres Auswärtsspiel bevor und sie können kaum auf ein positives Ergebnis hoffen, vor allem wenn sie im gleichen Rhythmus wie in den letzten Spielen weitermachten sollten. In der Ferne haben sie bisher nur zwei Siege geholt. Pro Spiel kassierten sie vier Gegentore im Durchschnitt. Pittsburgh hat in den letzten sechs Spielen nur eine Heimniederlage kassiert. Im Angriff spielen sie sehr schlecht und haben insgesamt nur 48 Tore erzielt. In diesem Segment sind sie die zweitschlechteste Mannschaft in der Eastern Conference. Nur gegen Dallas haben sie brilliert und mit 6:4 gefeiert. Was die direkten Duelle angeht, hat Carolina in den letzten fünf Begegnungen mit den Penguins nur einmal triumphiert.

Pittsburgh Penguins – Carolina Hurricanes TIPP

Nach zwei Niederlagen haben die Penguins in den folgenden zwei Spielen mit viel Mühe gesiegt. Da sie jetzt eine Mannschaft zuhause empfangen werden, die in letzter Zeit äußerst schlecht spielt, ist dies eine gute Gelegenheit für Crosby 6 Co. um endlich einen überzeugenden Sieg zu holen.

Tipp: Sieg Pittsburgh Penguins

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,70 bei Unibet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€