Pittsburgh Penguins – Columbus Blue Jackets 22.12.2015, NHL

Pittsburgh Penguins – Columbus Blue Jackets / NHL – Die Penguins dürfen sich einfach keinen Patzer mehr erlauben und müssen in diesem Duell um jeden Preis einen Sieg verbuchen. Sie empfangen das schwächste Team der östlichen Konferenz und alles außer einem Sieg wäre für die heutigen Gastgeber eine Katastrophe. Crosby und die anderen Spieler weisen eine sehr schlechte Spielform vor. Sie befinden sich in einer Serie von fünf Niederlagen in Folge und zwar verbuchten sie darunter vier Heimniederlagen. Auch Columbus erbringt überhaupt keine bessere Leistung und holte erst in den letzten zwei Duellen Siege. Beginn: 22.12.2015 – 01:00 MEZ

Pittsburgh Penguins

In welcher Spielform die Penguins derzeit sind, zeigt am besten die Tatsache, dass sie in den letzten 11 Duellen gerade mal zwei Siege verbucht haben. Das ist auch für viel schwächere Teams einfach zu wenig, während die Penguins wirklich sehr gute Spieler haben. Niemand weiß, was mit Crosby, Malkin und den anderen derzeit passiert. Dieses Duo war im letzten Jahr unter den besten der Liga, während sie in diesem Jahr sehr schlecht spielen. Dies bezieht sich vor allem auf den Spitzenspieler Crosby, denn er erzielte gerade mal sechs Tore im bisherigen Meisterschaftsverlauf. Da das Spiel von Pittsburgh in großem Maße von Crosby abhängt, ist es kein Wunder, dass das Team so schlecht ist.

Derzeit befinden sich die heutigen Gastgeber auf der 12. Tabellenposition der östlichen Konferenz mit 33 erzielten Punkten. Abgesehen von den schlechten Ergebnissen in letzter Zeit, kämpfen sie weiterhin um die achte Tabellenposition und das Playoff. Das achtplatzierte Florida hat nur fünf Punkte Vorsprung, was eigentlich überhaupt nicht viel ist. Wenn sie ihr Spiel verbessern und einige Siege in Folge verbuchen, werden sich die heutigen Gastgeber bald in der oberen Tabellenhälfte befinden. Wie sie aber derzeit spielen, können sie, was ihre Tabellenposition angeht, nur absteigen. Am Saisonanfang deutete nichts darauf hin, dass Pittsburgh in einer solchen Krise stecken wird. Nach drei Niederlagen in Folge verbuchten sie neun Siege in zehn Duellen. Die negative Serie begann im Auswärtsduell bei den Kings und von da an können die heutigen Gastgeber ihr Spiel vom Saisonauftakt irgendwie nicht wiederholen.

Columbus Blue Jackets

Wenn das Spiel von Pittsburgh schlecht ist, was könnte man dann für Columbus sagen? In 35 gespielten Duellen verbuchten die heutigen Gäste gerade mal 13 Siege. Auch in der letzten Saison lieferten sie schlechte Partien während der ganzen Meisterschaft ab und spielten erst vor dem Ende wirklich brillant. In den letzten 17 Duellen verbuchten sie gerade mal zwei Niederlagen. Columbus war in einer unglaublichen Spielform und schlug auch die besten Teams der Reihe nach. Obwohl sie eine so brillante Siegesserie hatten, schafften sie letztendlich das Playoff nicht. Vor dem Saisonanfang, in der Vorbereitungsphase, verbuchten sie einige brillante Ergebnisse. Damals schien es, als würden sie in der aktuellen Saison dort weitermachen, wo sie in der letzten Saison aufgehört haben.

Die Meisterschaft haben sie aber katastrophal eröffnet, denn sie verbuchten in den ersten acht Duellen Niederlagen. Danach spielten sie etwas besser und holten einige Siege in Folge. Die negative Serie wurde aber schon Anfang diesen Monats fortgesetzt, denn sie verbuchten nur einen Sieg in neun Duellen und zwar schlugen sie Philadelphia auswärts. Nach fünf Niederlagen in Folge spielten sie vor zwei Runden auswärts bei Arizona. In einem sehr effizienten Duell holten die heutigen Gäste letztendlich einen 7:5-Auswärtssieg. Es schien, als hätte ihnen dieser Sieg Flügel verliehen, so dass sie auch in der letzten Runde einen Sieg geholt haben. Wieder mal schlugen sie Philadelphia zuhause und zwar 3:2 nach dem Penaltyschießen.

Pittsburgh Penguins – Columbus Blue Jackets TIPP

Pittsburgh konnte sich keinen leichteren Gegner aussuchen, um endlich mal aus der Krise rauszukommen. Obwohl sie mit Verletzungen zu kämpfen haben, denn es fehlen vier Spieler, müssen sie in diesem Duell einfach so gut wie möglich spielen. Ihre Fans haben schon vor langer Zeit die Geduld verloren und sicherlich würde eine neue Niederlage die Stimmung im Team zusätzlich verschlechtern. Abgesehen davon, dass die heutigen Gastgeber in einer Krise stecken, sind wir der Meinung, dass sie im sechsten Duell in Folge nicht geschlagen werden dürfen, vor allem nicht von dem letzten Team in der Konferenz.

Tipp: Sieg Pittsburgh Penguins

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,99 bei Betsson (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€