Pittsburgh Penguins – New Jersey Devils 25.03.2016, NHL

Pittsburgh Penguins – New Jersey Devils / NHL – Es stehen noch ungefähr zehn Duelle bis zum Ende des regulären Meisterschaftsteils bevor und die Situation in der Liga war schon lange nicht dermaßen interessant. Das bezieht sich vor allem auf die Östliche Konferenz, wo sogar sechs Teams um die zweite Tabellenposition kämpfen. Die erste Tabellenposition besetzen die nicht aufholbaren Washington Capitals. Während der aktuellen Saison hatten alle Teams ihre Höhen und Tiefen und dasjenige Team, das am Ende der Meisterschaft in bester Spielform sein wird, wird sich auch die beste Tabellenposition vor dem Playoff sichern. Pittsburgh befindet sich momentan auf der fünften Tabellenposition mit zwei Punkten Rückstand auf die Rangers. Die Devils werden bis zum Saisonende versuchen, sich das Playoff zu sichern, denn momentan besetzen sie die zehnte Tabellenposition. Beginn: 25.03.2016 – 00:00 MEZ

Pittsburgh Penguins

Crosby, Malkin und ihre Mitspieler weisen ihre beste Spielform vor und zwar genau zu dem Zeitpunkt, als sie das am nötigsten haben. Während der Saison erbrachten sie gute Leistung, wobei das allerdings keine idealen Partien waren, vor allem Mitte der Saison, als sie neun Niederlagen in 11 Duellen einstecken mussten. Zu dieser Zeit steckten die Penguins in großen Problemen, denn die Anführer des Teams waren nicht auf der Höhe, was man gleich an den Ergebnissen spüren konnte. Jetzt spielen sie aber brillant und haben die Gelegenheit, am Ende des regulären Saisonteils hervorragende Tabellenfünfte zu sein. Momentan befinden sie sich in einer Serie von sechs Siegen in Folge. In dieser Runde haben sie die Gelegenheit, die Siegesserie vor ihren Fans gegen die Devils fortzusetzen.

Die gute Serie begannen die heutigen Gastgeber mit den Auswärtssiegen gegen Columbus und den New York Rangers. Die nächsten zwei Duelle spielten sie zuhause und schlugen zuerst die New York Islanders nach dem Penaltyschießen, wonach sie auch Carolina ohne größere Probleme bezwungen haben. Nach zwei Heimduellen spielten sie bei Philadelphia. Obwohl die Flyers ums Playoff kämpfen, verbuchten die Penguins einen überzeugenden 4:1-Auswärtssieg. In der letzten Runde haben sie den Tabellenführer der Östlichen Konferenz und das momentan beste Team der Liga empfangen. Man erwartete ein interessantes und spannendes Duell und die Penguins lieferten auch in diesem Duell eine brillante Partie ab. Abgesehen davon, dass sie gegen Washington gespielt haben, verbuchten die Gastgeber einen überzeugenden 6:2-Heimsieg.

New Jersey Devils

Die Devils hinken sechs Punkte hinter der achtplatzierten Philadelphia und dem neuntplatzierten Detroit hinterher. Bis zum Saisonende brauchen sie eine Siegesserie, um auf das Playoff in diesem Jahr überhaupt hoffen zu können. Die Bedingung dafür ist allerdings, dass die zwei Teams, die über ihnen platziert sind, den aktuellen Vorsprung nicht behalten. Wie die Devils aber in der aktuellen Saison spielen, werden sie es sehr schwer ins Playoff schaffen, aber nichts ist ja unmöglich. Es gab nämlich auch größere Überraschungen in der NHL, so dass wir die New Jersey Devils nicht im Vorhinein abschreiben werden. Solange es Chancen gibt, werden sie auf die letzte Playoff-Position hoffen.

Diese Hoffnung geben den Fans der heutigen Gäste ihre letzten Ergebnisse. Nach einer schlechten Serie, in der sie fünf Niederlagen in sechs gespielten Duellen kassiert haben, verbesserten die Devils ihre Leistung einigermaßen. In den letzten sechs Duellen verbuchten sie vier Siege und zwei Niederlagen. Besonders wertvoll sind die Auswärtssiege gegen die Sharks und Kings. Nach diesen zwei Siegen kassierten sie eine schwierige 1:7-Niederlage von Anaheim, was eine echte Katastrophe für die Devils war. Im darauffolgenden Duell spielten sie aber viel besser und verbuchten einen 7:4-Heimsieg gegen Minnesota. In den letzten zwei Runden haben sie zweimal ihre Kräfte mit Columbus gemessen. Im ersten Duell wurden sie auswärts geschlagen, wonach sie im darauffolgenden Duell einen Sieg verbucht haben.

Pittsburgh Penguins – New Jersey Devils TIPP

Mit dem Sieg gegen Washington in der letzten Runde haben die heutigen Gastgeber bewiesen, dass sie in brillanter Spielform sind und dass sie bis zum Ende der Meisterschaft die Hauptfavoriten für die zweite Tabellenposition sein werden. Andererseits verbuchten die Devils einige gute Ergebnisse gegen gute Gegner, so dass uns jetzt ein interessantes Duell bevorsteht. Das letzte Duell gegen Pittsburgh wird den Fans der Devils in keiner schönen Erinnerung bleiben, denn ihre Lieblinge mussten eine 1:6-Heimniederlage einstecken. Auch in den Duellen davor hatten die Penguins mehr Erfolg und demnach geben wir ihnen in diesem Duell die Favoritenrolle.

Tipp: Sieg Pittsburgh Penguins

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,80 bei Interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€