Pittsburgh Penguins – Ottawa Senators 03.02.2016, NHL

Pittsburgh Penguins – Ottawa Senators/ NHL – Nach einer kurzen Pause wegen dem All-Star-Wochenende analysieren wir wieder die stärkste Hockeyliga der Welt. Diese Pause tat vielen Spielern, aber auch den Teams sicherlich gut, um sich endlich mal einigermaßen zu erholen. Wir haben schon früher gesagt, dass dies eine der interessantesten Saisons in einigen letzten Jahren ist, vor allem, wenn vom Playoff die Rede ist, so dass uns im weiteren Verlauf interessante und spannende Duelle bevorstehen. Nach der Pause analysieren wir als erstes das Duell zwischen zwei Teams, die eine verschiedene Spielform vorweisen. Beginn: 03.02.2016 – 01:00 MEZ

Pittsburgh Penguins

Die Spieler von Pittsburgh spielen endlich mal so, wie sie das am besten können, denn nach drei anfänglichen Niederlagen erbrachten eine hervorragende Leistung und waren in der Spitze der östlichen Konferenz. Im zweiten Saisonteil ließen sie aber auf einmal nach. Pittsburgh hatte keine Siegesserien mehr und ihre Bestleistung waren zwei Siege in Folge, wonach unbedingt einige Niederlagen folgten. Erst in den letzten fünf Duellen haben sie ihre Spielform etwas verbessert und sie verbuchten vier Siege und gerade mal eine Niederlage. Nach zwei Auswärtsniederlagen von Carolina und Lightning waren die Penguins in den folgenden vier Duellen Gastgeber.

Die Serie der Heimduelle eröffneten sie mit dem 5:0-Sieg gegen Carolina. Danach wurden sie auswärts von den St. Louis Blues geschlagen und kehrten wieder nach Hause zurück. Diese Niederlage brachte die Penguins nicht besonders aus der Bahn, denn im darauffolgenden Duell schlugen sie Philadelphia 4:3. Den zweiten Sieg in Folge verbuchten sie gegen Vancouver in einem interessanten und ungewissen Duell. Die Gastgeber verbuchten einen Sieg, obwohl sie vier Gegentore kassiert haben. In der letzten Runde haben sie die New Jersey Devils empfangen. Obwohl die Stürmer diesmal nicht so effizient wie in den letzten Duellen waren, verbuchten die Penguins auch ihren dritten Sieg in Folge. Diesmal erbrachte die Abwehr eine viel bessere Leistung und die Gastgeber holten letztendlich einen 2:0-Sieg.

Ottawa Senators

Abgesehen davon, dass sich die heutigen Gäste auf der 12. Tabellenposition befinden, haben sie reale Chancen für den Einzug ins Playoff. Das achtplatzierte Pittsburgh hat gerade mal drei Punkte Vorsprung und jetzt bekommen sie auch die ideale Gelegenheit dafür, sich ihrem nächsten Gegner einigermaßen zu nähern. Wie wir in der Einführung schon gesagt haben, ist die Liga in dieser Saison ziemlich ausgeglichen, so dass die meisten Teams noch immer gute Chancen haben, das Playoff zu schaffen. Der Punkteunterschied ist sehr klein, denn zum Beispiel hat das achtplatzierte Pittsburgh gerade mal fünf Punkte Vorsprung auf das 13. Philadelphia. Das, was den heutigen Gästen Sorgen bereiten kann, ist die sehr gute Serie der Penguins in letzter Zeit.

Ottawa spielt in der aktuellen Saison ziemlich unbeständig. Nach zwei Auswärtssiegen gegen die Kings und Sharks kassierten sie eine schwierige Niederlage von den Devils. In diesem Duell kassierten sie sogar sechs Gegentore und erzielten nur drei. Nach drei Auswärtsduellen haben sie im darauffolgenden Duell die New York Islanders zuhause empfangen. Auch in diesem Duell war die Abwehr nicht auf der Höhe und die Senators mussten auch in diesem Duell eine 2:5-Niederlage einstecken. Im darauffolgenden Duell haben sie die New York Rangers empfangen. Die Abwehr der Gastgeber legte endlich mal eine Schippe drauf, was man gleich auf dem Ergebnis zu spüren bekam, denn sie verbuchten einen klaren 3:0-Sieg. In der letzten Runde spielten sie gegen eins der schlechtesten Teams der östlichen Konferenz. Obwohl alle einen Sieg gegen Buffalo erwartet haben, haben die Senators noch einmal gezeigt, dass sie in dieser Saison unvorhersehbar sind. Die Gäste sorgten für Überraschung und schlugen Ottawa 3:2.

Pittsburgh Penguins – Ottawa Senators TIPP

Pittsburgh verbuchte am Anfang der Saison einen 2:0-Heimsieg gegen Ottawa. Auch in diesem Duell gegen Ottawa sind sie in Favoritenrolle. Sie sind in einer guten Spielform und wenn sie das Spiel aus einigen letzten Duellen wiederholen, sollten sie keine größeren Probleme mit den Senators haben. Die Penguins spielen zuhause viel besser als in der Ferne und deswegen sind wir der Meinung, dass sie ein positives Ergebnis in diesem Duell holen werden.

Tipp: Sieg Pittsburgh Penguins

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,90 bei Unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€