Salavat Ufa – Medvescak Zagreb 09.10.2015, KHL

Salavat Ufa – Medvescak Zagreb / KHL – Ufa und Medvescak weisen zurzeit ganz unterschiedliche Spielformen vor. Ufa hat die letzten drei Spiele gewonnen und Medvescak wurde in den letzten zwei Auswärtsspielen geschlagen. Das war aber auch bis jetzt nicht entscheidend und es ist öfters passiert, dass die Mannschaft, die in einer Krise steckt, gewinnt. Trotz der zwei schlechten Ergebnisse in letzter Zeit ist Medvescak besser platziert. Beginn: 09.10.2015 – 16:00 MEZ

Salavat Ufa

Ufa hat 17 Spiele abgelegt und befindet sich auf der zehnten Tabellenposition. Die Mannschaft hat neun Siege geholt und acht Niederlagen kassiert, wodurch sie zurzeit 24 Punkte auf dem Konto hat. Die Saison fingen die heutigen Gastgeber nicht gerade gut an, aber dank der drei zuletzt geholten Siege haben sie den Anschluss an die Tabellenmitte geschafft. Der Rückstand auf die Playoff-Plätze ist auch nicht groß, was sehr wichtig ist, denn ansonsten würde Ufa gleich am Start in großen Problemen stecken. Die Mannschaft möchte es nämlich in die Playoffs schaffen und wird alles tun, um das auch zu erreichen. Der Saisonanfang war sehr schlecht, und zwar hat Ufa in den ersten sechs Spielen ganze fünf Niederlagen kassiert. Es lief einfach gar nichts planmäßig ab und es sah nach einer schweren Saison aus. Aber dann wurde wiedermal klar, dass ein paar schlechte Partien in Folge nichts zu bedeuten haben.

Jedes Team hat mal gute und mal schlechte Zeiten, entscheidend ist nur, wie man die Spielform tempiert. Manche Teams spielen am Anfang sehr gut und dann bekommen sie Probleme mit den Verletzungen und der Erschöpfung und landen in der unteren Tabellenhälfte. Ufa hat nach einer Reihe von schlechten Ergebnissen viel besser gespielt und fünf Siege in Folge geholt. Zuerst haben die heutigen Gastgeber Cherepovets und Kazan auswärts bezwungen, während sie danach zu Hause gegen Barys Astana, Novokuznetsk und Novosibirsk gewonnen haben. Diese positive Serie wurde dann im Spiel gegen Khabarovsk beendet und danach haben sie auch noch gegen Dynamo und Podolsk verloren.  In den letzten drei Runden waren sie wieder auf dem Höhepunkt ihrer Aufgabe und haben drei Siege geholt. Einen Sieg holten sie gegen Medvescak.

Medvescak Zagreb

Medvescak stellt eine richtige Überraschung der diesjährigen KHL-Liga dar und wir haben ja bereits am Anfang angekündigt, dass dieses Team aus Zagreb dieses Jahr eine wichtige Rolle spielen wird. Es wurden nämlich viele gute Spieler dazu geholt, was sich gleich in der Hinrunde auf die Ergebnisse ausgewirkt hat. Die heutigen Gäste befinden sich zurzeit auf der fünften Tabellenposition im Westen und haben sechs Punkte weniger als der erstplatzierte CSKA. Sie haben die aktuelle Saison gut gestartet und vier Heimsiege geholt, während sie danach sechs Niederlagen in Folge kassiert haben. Nach dem 1:7-Debakel gegen Spartak und der 3:4-Niederlage gegen SKA St. Petersburg haben die Spieler von Medvescak einen enormen Fortschritt gemacht.

Es ist wirklich unklar, was in diesem Team passiert ist, da es in den darauffolgenden Spielen nicht wiederzuerkennen war. Im Unterschied zu den früheren Spielen spielte Medvescak in der Fortsetzung beeindruckend. Die Mannschaft hat sechs Siege in Folge geholt, während sie zu Hause besonders toreffizient war. Die tolle Serie wurde dann mit dem 4:1-Sieg gegen Magnitogorsk beendet. Nach einer Serie von guten Ergebnissen folgten dann zwei Niederlagen, und zwar verlor Medvescak zuerst zu Hause gegen Ufa, während er dann in der letzten Runde gegen Magnitogorsk nach der Verlängerung geschlagen wurde. Die heutigen Gäste spielen viel besser zu Hause als auswärts, wo sie bis jetzt nur zwei Siege geholt haben.

Salavat Ufa – Medvescak Zagreb TIPP

Die heutigen Gegner sind bereits vor zwei Runden aufeinandergetroffen, als Ufa auswärts 3:2 gewonnen hat. Das Team aus Zagreb hat zwar 1:0 geführt, aber Ufa konnte in der Fortsetzung drei Tore erzielen. Medvescak hat dann durch ein Tor von Jurcin den Rückstand nur etwas verringert. Da Medvescak auswärts viel schlechter spielt, sehen die Buchmacher die Gastgeber im Vorteil. Wir würden aber auf die Gäste tippen, da die Quote wirklich groß ist. Leser, die weniger riskieren möchten, können es auch mit der doppelten Chance versuchen.

Tipp: Sieg Medvescak Zagreb

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 4,75 bei Betsson (alles bis 4,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€